Jump to content

Auffrischen Xantia Activa HDI (Flüssigkeitsverluste) - Ölwanne? Druckregler? ZHK?


Timuza

Recommended Posts

Hallo liebes Forum!

https://drive.google.com/folderview?id=0B74UwY9k6rV0UXFHcGlzaFJIZzg&usp=sharing

Unter diesem Link seht ihr ein paar Bilder zu meinem Punkten:

  1. Ölwanne ist undicht - Wie kriegt ihr die Dicht? Diese hat keine Dichtung? Schmiert ihr ein Dichtmittel drauf? (Wenn LimaKompressortausch dann Ölwanne auch gleich raus)
  2. LHM tritt anscheinend beim vorderen Druckregler raus. Gibts da ein bekanntes Problem? Sind da Schläuche die üblichen Verdächtigen?
  3. Vom Luftfilter kommen geht ein Schlauch nach vertikal bis zum Motorboden und knickt dann in die Horizontale - dieser hat ebenfalls ein Loch und ist gut ölig - ist das normal?
  4. Ich hatte bei Last im 5. Gang bei 2100 Umdrehung ein rutschen, das sich dann sanft gefangen hat -- Könnte am LHM/Öl liegen?
  5. ZHK Ich hatte im Internet neben euren Beiträgen auch noch diesen hier gefunden. Kann man dazu noch was ergänzen? Die genannten Erscheinungsbilder treten bei mir (noch) nicht auf (letzten Punkt muss noch gestestet werden). Deswegen zweifle ich langsam an meinem Wasser nachgiesen. Die letzten 1000km war nichts. Bin aber auch nicht über 150km/h gefahren.

Eine defekte Zylinderkopfdichtung kann folgende Auswirkungen haben:

1) Ölverlust

2) Kühlwasserverlust

3) Kompressionsverlust in einem oder mehreren Zylindern

Je nachdem, an welcher Stelle die Dichtung beschädigt ist, kann jeweils nur einer der Fälle autreten; im fortgeschritten Stadium alle drei.

Das kann man am besten so überprüfen:

1) Nachsehen, ob an der Zylinderkopfdichtung Wasser oder Öl austreten

2) Öleinfülldeckel abschrauben und schauen, ob daran etwas milchig-gelbe, schaumiges klebt

3) Bei KALTEM Motor Ölpeilstab ziehen. Kleben gelblich-weiße Flocken daran? Wenn ja, ist Wasser durch die kaputte Dichtung in den Ölkreislauf geraten

4) Deckel vom Kühlwasserbehälter bei KALTEM abschrauben.

Ist der Kühlwasserstand in Ordnung? Wenn nicht zu sehen ist, dass an anderer Stelle Wasser ausläuft, und Kühlwasser fehlt, ist das ein Hinweis auf eine defekte Kopfdichtung

Motor starten lassen und in den Kühlwasserbehälter gucken.

Blubbert es im Behälter oder bilden sich Luftblasen?

Falls ja, dringen Verbrennungsgase in den Kühlkreislauf.

Bei laufendem Motor am offenen Kühlwasserbehälter riechen, ob es nach Abgas riecht.

5) Falls Du keinen der 4 Fälle EINDEUTIG feststellen kontest,

Deckel vom Kühlwasserbehälter wieder aufschauben, Motor GANZ abkühlen lassen, Deckel noch einmal abnehmen, danach fest zuschrauben und danach das Auto ein oder mehrmals ganz warmfahren..

-Motor danach wieder GANZ abkühlen lassen und JETZT schauen, ob ein nenenswerter ÜBERDRUCK im Kühlsystem ist, wenn du den Deckel abschraubst. Im Kühlsystem darf KEIN Überdruck sein, ansonsten ist wahrscheinlich auch die Kopfdichtung beschädigt.

Für jeden Gedanken/Idee/Beitrag bin ich Dankbar.

Ich wünsche Euch vor allem auch heute einen wunderschönen Tag :)

Mit den besten Grüßen,

Euer Tim

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...