Jump to content

ein Paar McPherson Federbeine für BX


Vulcan

Recommended Posts

Mahlzeit!

Meine bereits getauschten Federbeine sind leider auch nicht das gelbe vom Ei und versauen mir so einiges an Fahrkomfort. Das knarzt und knorzt, vor allem auf der rechten Seite. Nicht schön. Deshalb:

Ich brauche ein Päärchen einwandfrei funktionierende und saftig geschmierten McPhersons, welche in die Schweiz versendet werden müssten. Also mal alles anbieten und das beste Preis/Leistungsverhältnis bekommt den Zuschlag :)

Man grüsst,

Vulcan

Link to comment
Share on other sites

Das Knarzen habe ich auch, kommt bei mir aber nicht von den Federbeinen, sondern von den Domlagern, eigentlich nur rechts.

Federbeinmässig kann ich Dir leider nicht helfen.

Link to comment
Share on other sites

Blöde Frage: an was merkst Du dass es die Domlager sind und nicht die Federbeine? Also bei mir knarzt es beim Lenken, beim rauf- und runterlassen des Fahrwerks, beim Retourfahren und auch vorwärts. Naja, eigentlich immer. Zudem Federt der BX vorne nicht so geschmeidig wie er sollte, trotz neuen Komfortkugeln.

Link to comment
Share on other sites

Blöde Frage: an was merkst Du dass es die Domlager sind und nicht die Federbeine?

Also bei mir sieht man, das das rechte FB höher steht, als das linke. Links (Fahrerseite) ist ja auch alles ruhig. Wenn der BX ganz unten ist (drucklos, nach 1-2 Tagen), und ich fasse ihn am Dach an und rüttle ihn um die Längsachse, knarzt es rechts deutlich, das gleiche Geräusch, wie beim Fahren, als wenn man Gummi quetscht. Nach knapp 200 Tkm fährt er auch ohne Rucken vorn relativ geschmeidig hoch und runter. Habe die FB vorn auch regelmäßig mit etwas Öl durch die Öffnungen über den Domlagern geschmiert und kann auch keine Riefen in der Kolbenstange erkennen.

Link to comment
Share on other sites

Ja, clever. Mit schmieren ist bei mir leider nichts mehr zu machen. Nach Deiner Beschreibung sollten die Domlager meiner Kiste noch in Ordnung sein. Bei einer Standzeit über Nacht senkt sich bei mir (also beim BX :)) schön brav der Pürzel (neue Schwingarmlager), aber die Front bleibt hartnäckig oben, ausser man drückt auf das Schnäuzelchen. Zudem verstellt sich die Höhe immer ruckartig...

Link to comment
Share on other sites

Guest BX-Hempel

habe mir vor Jahren mal welche weggelegt und schätze, dass ich sie nie brauchen werden. Sind komplett mit Domlager, Scheibenbremse und Bremssattel. Soll alles noch in gutem Zustand sein, wie der Verkäufer damals sagte. Optisch ist das auch zutreffend. Reingucken und testen kann ich sie nicht. Sind bleischwer und sollten vorzugsweise bei Aachen abgeholt werden. Ich werde da auch nichts auseinanderschrauben. Preis bei Interesse über Postnachricht.

Link to comment
Share on other sites

Was mich schon lange wundert, ist, dass sich hier im Forum noch keiner des Problems der verschlissenen Federbeine des BX angenommen hat. Früher gabs ja mal Revisionssätze dafür.Ich selber bin kein Mechaniker, hätte aber jemand zur Hand, der mir u. U. Teile aus Teflon herstellen würde. Irgendwann werden revidierte Federbeine in sehr gesuchter Artikel sein. Kann doch nicht sein, dass man einen guten BX wegen defekten Federbeinen schrotten muss.

Mein BX hat vor zwei Monaten Federbeine von einem Mitglied hier aus dem Forum bekommen, mit ca. 130tKm. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Gruß. Beat

Link to comment
Share on other sites

genau ich plane, eine wirklich hochwertige Reparaturlösung anzubieten. Es gab mal jemanden, der meinte, er könne das, meinem Geld laufe ich noch hinterher.....

Mal eben ne Normbuchse auf die Drehbank werfen, vergesst es.

Ich besitze die Einrichtungen, um das Federbein beschädigungsfrei zu zerlegen, ein "Prüfstand" wird noch gebaut. Zu technischen Umsetzung habe ich konkrete Ideen, die noch mit beteiligten Fachfirmen erörtert werden müssen.

Bitte keine alten, defekten Federbeine wegwerfen, ich brauche "Futter".

Kann aber alles noch dauern, zuwenig Zeit!

Gruß

Holgi

Link to comment
Share on other sites

Das klingt ja mal ganz interessant mit der Überholung, langfristig melde ich da mal vorsichtig Interesse an. In meinem Keller liegen noch 2,5 Paar Federbeine die beim Ausbau noch alle ganz ordentlich funktionierten, weggeworfen habe ich bislang nur eines weil es nach 509tkm spürbares Spiel hatte (die Vorderachse klapperte auch seit 50tkm ziemlich...)

Link to comment
Share on other sites

@ Hempel:

Eieiei, das sind mal so schnell 630 KM zu Dir, da muss ich leider passen :( aber danke Dir trotzdem für`s Angebot.

@ BX-Basis:

Kannst Du Dich von einem Paar trennen?

Gruss,

Vulcan

Link to comment
Share on other sites

@ Hempel:

Eieiei, das sind mal so schnell 630 KM zu Dir, da muss ich leider passen :( aber danke Dir trotzdem für`s Angebot.

Gruss,

Vulcan

Vielleicht findest Du ja jemanden, der die Teile eine (Teil-) Strecke befördert. Frag doch einfach mal im passenden Unterforum nach!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eine Überholungslösung wäre cool, meine knarzen auch schon ziemlich, allerdings auf Fahrhöhe noch ok.

Die Buchsen sind ja das eine - was macht man mit den Stangen, die es nicht mehr neu gibt?

Grüße

Daniel

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...