Jump to content

Heizungslüfter für Xantia X1 mit Klimaanlage/Automatik


Gaspode

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mein Lüftermotor hat leider sein Leben ausgehaucht. Vor Ort war leider kein Gebrauchtteil mehr zu bekommen. Ich suche also Ersatz für folgendes Teil (Klick aufs Bild vergrössert):

luefter2.jpg

Wichtig: Es muss der Lüfter mit dem kleinen Extra-Stecker auf dem Bild links unten sein. Es gibt einen Lüfter von Valeo, welcher auch die "N 32" in der Bezeichnung hat, aber dort fehlt eben genau dieser Anschluss.

Viele Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Bist Du Dir sicher, daß der Motor hinüber ist?

Bei meinen beiden X1 hab ich die Motoren mit neuen Kohlen (von Elosal.de) bestückt und wieder zum Leben erweckt.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fred,

sicher ist relativ. Er hat halt immer wieder Aussetzer gehabt, ließ sich zuletzt noch durch beherztes Klopfen immer wieder mal aktivieren und jetzt tut sich nichts mehr. Das klingt für mich schon "nur" nach Kohlen

Aber wir haben uns den Lüfter heute mal in Ruhe angeschaut und es scheint als könne man diese Variante nicht zerlegen - es gibt zumindest keine erkennbaren Schrauben oder sonstige Verbindungen, die dafür sprechen. Nur das Modul unterhalb des Lüftungsrades lässt sich entfernen.

Falls es da doch eine Möglichkeit zum Austausch der Kohlen gibt und jemand mit entsprechender technischen Begabung eine Reparatur anbieten könnte, wäre mir natürlich auch sehr geholfen ;-)

Link to comment
Share on other sites

... sind bestimmt nur die Kohlen bzw. ihre Federn!

... wenn ich es richtig in Erinnerung habe:

auf der Lüfterradseite sind 3 (schwarze und deshalb sehr schwer erkennbare) Gummis (ca. 1,5cm breit) im Kreis eingeschnappt am Lüfterrad. Diese Gummis mit einem Schraubendreher aushaken und zurückdrücken. Jetzt kannst du das Rad abnehmen vom Motor und kommst an Transistoren und Kohlen.

Link to comment
Share on other sites

So ist es. Das ist die erste der 3 Varianten der Xantia-Lüfter, die anderen haben den Motor nicht mehr in Gummi gelagert. Etwas Ballistol auf die 3 Gummiklötze geben und dann mit einem großen Schraubendreher zurückdrücken, gleichzeitig das Lüfterrad etwas abdrücken. Geht sehr einfach, ohne Schmiermittel allerdings mitunter ziemlich schwer.

Link to comment
Share on other sites

Der Hinweis auf die Gummihalter/-lagerung war Gold wert. Da muss man erstmal drauf kommen :-)

Ich weiß ja nicht, wie die Kohlen aussehen sollten, aber so vermutlich wirklich nicht:

luefter4.jpg

Dann werde ich mich jetzt auf die Suche nach neuen Kohlen und einem Lötkolben machen und damit hat sich dann dieser Thread vermutlich erledigt.

Danke an alle und die hilfreichen Tipps!

Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...