Jump to content

Kühlwasser fließt nicht ab


Steinkult

Recommended Posts

Hallo liebe Schweber! An meinem Xm V6, ZPJ, 96 wollte ich heute das Kühlwasser wechseln. Am Vorratsbehälter den Deckel abgeschraubt, die 13-er Entlüftungsschraube seitlich oben an der Drosselklappe gefunden! und geöffnet, dann unten links am Kühler die große Ablassschraube aus Plastik gelöst (kann man übrigens nicht ganz herausziehen, falls sie sich während der Fahrt lockert, verliert man dadurch aber wesentlich langsamer Kühlwasser).

Leider floss kein Wasser ab. Also bleibt noch das Ablassen über den Schlauch rechts am Kühler, der sitzt aber mittig.

Wie bekomme ich dann das Kühlwasser, das unten steht heraus?

Edited by Steinkul
Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Schweber! An meinem Xm V6, ZPJ, 96 wollte ich heute das Kühlwasser wechseln. Am Vorratsbehälter den Deckel abgeschraubt, die 13-er Entlüftungsschraube seitlich oben an der Drosselklappe gefunden! und geöffnet, dann unten links am Kühler die große Ablassschraube aus Plastik gelöst (kann man übrigens nicht ganz herausziehen, falls sie sich während der Fahrt lockert, verliert man dadurch aber wesentlich langsamer Kühlwasser).

Leider floss kein Wasser ab. Also bleibt noch das Ablassen über den Schlauch rechts am Kühler, der sitzt aber mittig.

Wie bekomme ich dann das Kühlwasser, das unten steht heraus?

Merkwürdig. Vll ist der Kühler so zugesetzt, dass da nichts mehr rauskann. In dem Fall solltest Du ihn vll lieber erneuern.

Ablassen: Du willst ja wahrscheinlich sowieso neues reinfüllen?! Dann spül doch einfach mit klarem Wasser. Sowieso besser vorm erneuern.

Link to comment
Share on other sites

Im nachhinein ist mir eingefallen, der Xm stand nicht eben, vorne 10 cm höher, dann habe ich den Wagenheber noch mit einem Brett unterlegt, da gab es kaum noch Gefälle. Also das wird nochmal durchgeführt, ohne Aufbocken und auf ebenem Untergrund.

Stochern kam mir auch in den Sinn, ich meine aber der Kühler beim V6 hat im Gegensatz zum TCT oben keine Schraube zum Öffnen. Ich habe mir aber überlegt, falls es nicht flutscht, eine kleine passend geschnittenen Plastikflasche oben in den Vorratsbehälter reinzustecken und zu pumpen, um Unterdruck zu erzeugen (das gleiche Prinzip, das man bei verstopften Toiletten anwendet).

Edited by Steinkul
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...