Jump to content

C6 Exclusive, blau, beige, Schiebedach, V6 Benzin, 09/06, 183tkm


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich verkaufe meinen C6.

Er ist blau und hat innen das beige Leder. Er hat aktuell 183tkm. Ich fahre ihn seit drei Jahren. In dieser Zeit habe ich folgendes gemacht:

Zündkerzen bei 160tkm

Öldruckschalter Lenkung 2013

3x Teilölwechsel, der letzte vor ca. 1000km

Getriebeölspülung bei 164tkm nach Tim Eckart-Methode

Klima gefüllt in 06/2014 - die Klima kühlt ordentlich

Bremsbeläge und Scheiben hinten 03/2014. Die sind beide noch sehr gut

Querträger (hinter der Stoßstange) vorne entrostet, mit Branthokorrux und Mike Sanders gestrichen, 10/2013

beide Ventile der Nockenwellensteuerung (200,-/St.)

rechte Blinkereinheit neu 2013 (die laufen gern voll Wasser)

linke Blinkereinheit durch gebrauchte ersetzt - da ist aber schon wieder Beschlag drin

Aktuell erneuert habe ich (vor zwei Wochen):

Zahnriemen mit Spannrollen und Wasserpumpe

Riemenscheibe mit Keilrippenriemen

alle Kugeln neu (Lizarte)

LDS

Motoröl und Ölfilter

Luftfilter (vorgestern)

Oberes Motorlager

Innenraumfilter (Aktivkohlefilter??)

Alle Ledersitze gereinigt, entfettet, getönt, versiegelt und gecremt (alle Produkte vom Lederzentrum, Farbe habe ich dort für den C6 anrühren lassen)

Kühlwasser neu

Er steht auf Atlantique-Felgen, die ab Bj. 2009 verwendet wurden. Michelin Primacy, DOT: 11/12, alle Reifen haben 5,5mm Restprofil

Durchschnittsverbrauch der letzten 6000km: 9,8L/100km. An der Tanke sind das dann meist 10,1L

Natürlich hat er die üblichen Gebrauchsspuren:

kleine Lackplatzer auf der Motorhaube

Schramme an der Stoßstange vorne rechts unter der Chromleiste

kleine längliche Schramme an der Tür hinten rechts,

Schramme C-Säule Radhaus

Nicht so schön:

Die Chromleisten haben ein paar Pickel

Ab und zu geht die Lüftung für den Fond unvermittelt an und im Mitteltunnel bleibt ein Rauschen (ich habs nicht herausgefunden - keine Fehler im Speicher abgelegt). Wenn man die hintere Lüftung abklemmt ist es weg

TÜV mache ich noch neu

Auf Wunsch mit Thule Dachträger

Auch Winterreifen sind auch Wunsch vorhanden: 245/45/100W Pirelli Zoto Zero (?), DOT 2012 (genaues Datum müßte ich noch gucken) Profiltiefe mindestes 6mm auf Roccastrada-Felgen

Vb 6.700,-

Fotos kommen heute Abend

Der C6 ist angemeldet und kann probegefahren werden

Bei Interesse null 174 176 92 97 oder PN

Verkauf aber erst NACH dem C6-Treffen dieses Wochenende ;)

Sollte ich was vergessen haben, einfach nachfragen.

Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Verlockend, verlockend :)

Aber das wären dann zu viele Autos, da kann ich ja ein Museum aufmachen.

Wie dem auch sei, viel Erfolg beim Verkauf! Allzu lange wirst du nicht warten müssen, prophezeie ich mal.

Wer sich für so einen C6 interessiert, sollte sich dieses Exemplar nicht entgehen lassen, das traue ich mir zu behaupten.

Gruß Marcel (immer noch sehr zufrieden mit dem bei Martin gekauften XM :))

p.s.

6700. Wenn ich diese Zahl lese... genau soviel habe ich vor 1,5 Jahren für meinen Smart bezahlt. Und vor kurzem mit Aufschlag wieder geboten bekommen. Da hätte ich vielleicht doch drauf eingehen sollen :o

Link to comment
Share on other sites

Ich hoffe doch mal dass dieser C6 zu dem Preis sehr schnell weg ist ansonsten werde ich meinen lieber irgendwann zersägen als verkaufen..

Link to comment
Share on other sites

Und hier ein paar Bilder:

88fd61442598938_800.jpg

a6f7c1442599133_800.jpg

e9fba1442599217_800.jpg

800d71442599291_800.jpg

092c71442599446_800.jpg

8b1431442599520_800.jpg

17ef91442599656_800.jpg

6d0f61442599776_800.jpg

968b81442599880_800.jpg

4b6eb1442599981_800.jpg

f9fab1442600134_800.jpg

201911442600192_800.jpg

Bitteschön. Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, daß die Stoßstange vorne mittig mal irgendwo flächig Konakt hatte. Da sind im Kunststoff kleine Haarrisse im Lack. Das ist mir erst gestern beim Polieren aufgefallen. Man muß aber schon genau hingucken.

Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Ach, eins noch: es sind graue Form-Fußmatten drin, die über die beigen Fußmatten gelegt wurden. Nur beim Fahrersitz ist eine schwarze vom XM drin - das habe ich schon so übernommen.

Ich bin der zweite Besitzer. Davor ein Rechtsanwalt aus Stuttgart. Ein Scheckheft gabs bis 115tkm. Das linke Federbein kam im Rahmen eine Kulanz-Aktion schon mal neu. Letzten Winter hatte der C6 Pause. Der Hydraktivblock hinten ist ordentlich mit Mike Sanders eingepinselt. Der Block ist nach 9 Jahren nicht mehr rostfrei gewesen.

Standort ist östlich von Hannover - an diesem Wochenende in Lemgo ;)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Carsten P.

Hallo Martin,

wenig beliebter Benzinmotor und Gebrauchsspuren hin oder her...Du bietest da einen sehr schönen C6 an!

Die Laufleistung fällt aufgrund der durchgeführten Arbeiten kaum ins Gewicht.

Fazit: Nimm's mir nicht übel Martin. Ich finde, dass Du den Preis deutlich zu niedrig angesetzt hast.

Viel Erfolg beim Verkauf...aber den brauche ich Dir eigentlich nicht zu wünschen. :)

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Ich werde meinen Fuhrpark komplett umstellen, bzw. reduzieren auf ein, zwei Projekte.

Bis morgen :)

Martin, hast Du das nicht schonmal gemacht mit den XMen und dann hast Du wieder zugeschlagen -- HY, CX, quitschegelbe Rappelkiste :P

Entschuldigung, mußte jetzt sein.

Der C6 würde mir schon Spaß machen, habe aber gerade € 10.000,- ins Womo versenkt und Du kennst ja meinen kleinen süßen Hund

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

wenig beliebter Benzinmotor

Wieso wenig beliebt?

Bei Vielfahrern oder runterschubbernden Letzthandbesitzern ist der Diesel sicher beliebter.

Aber aus Sammlersicht ist der Benziner die einzig interessante Variante.

Habe leider keinen Platz und eh schon zu viele Autos, sonst ...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Carsten P.
Wieso wenig beliebt?

Hallo Harald,

aus der Sicht eines Sammlers ist der C6 mit Benzinmotor sicherlich interessant.

Wobei Autosammler dann doch eher Exemplare bevorzugen, die weniger als 100.000km gerannt sind.

So ein C6 ist aktuell übrigens bei mobile.de im Angebot. Der hat allerdings "nur" die Pallas-Ausstattung, aber immerhin mit HUD.

Wenig beliebt ist der Benziner aber auch deswegen, weil er wohl bei Weitem nicht die souveräne Durchzugskraft der V6-Diesel bietet.

Manche Menschen bezeichnen ihn sogar als lahm.

Obwohl ich in Sachen C6 ein gebranntes Kind bin, könnte ich mir vorstellen, mir wieder einen zuzulegen.

Dann aber auch nur als Benziner.

Grund dafür ist eine Abneigung gegenüber den heutigen, "verabgasnormten" Dieselmotoren.

Ausserdem mag ich den PSA-Zahnriemen-V6-Benzinmotor, u.a. wegen seiner Laufkultur, sehr.

Ich mag mich täuschen, aber momentan scheint der Großteil der C6-Fahrer ihren Wagen seiner Bestimmung entsprechend zu benutzen.

Als Langstreckengleiter.

Deshalb sind die Dieselmodelle, in meinen Augen, deutlich beliebter.

Wie man auch an den Preisen sehen kann....aktuell wird ein sehr später 240HDI mit 5tkm, über den kürzlich auch hier diskutiert wurde, von einem Cit-Händler für schlanke 150K€ angeboten.

DAS nenne ich doch mal Wertsteigerung!! ;)

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hallo Carsten,

bei einem Auto wie dem C6 darf man allerhoechstens das Knirschen des Kieses der Auffahrt

zum Loire-Schloesschen hoeren. Dazu passt das vulgaere Nageln eines Diesels einfach nicht ;)

Die Durchzugsschwaeche des Benziners finde ich auch nicht schoen.

Aber dafuer haelt dieser Motor bei guter Pflege praktisch ewig.

Da haette ich bzgl. der Laufleistung keine Bedenken, bei dem Preis allemal.

Zahnriemen gemacht. Was will man mehr? (wenn man einen C6 will...)

Gruss

Harald

Link to comment
Share on other sites

Einfach mal zwei Gänge höher schalten und das Röhren des Motors genießen. Soll ja angeblich eine Klappe im Auspuff haben.

Link to comment
Share on other sites

Als Gebrauchtkäufer, ohne jegliche Garantie (langsam immer häufiger der Fall, die C6 werden nicht mehr jünger), ist man eigentlich gut beraten, zum Benziner zu greifen.

Auch der V6 Diesel fährt nicht mit Luft, sondern verbraucht seine 8 Liter aufwärts. Und er kann und wird im Vergleich zum Benziner ungleich höhere Reparaturkosten verursachen.

Der große Diesel war für den Neuwagenkäufer mit umfangreicher Werksgarantie interessant, deshalb ist der Benziner auch ein Mauerblümchen geblieben.

Link to comment
Share on other sites

Den Benziner kann man sowohl in der Stadt als auch auf der AB gut einsetzen.

In der Stadt ist er total leise und hängt gut am Gas. Auf der AB ist er schnell genug für meine Bedürfnisse. Meist fahre ich zwischen 130 und 160. Man muss ihn ganz schön treten, damit er über 4000 U/min kommt. Motordrehzahl finde ich angenehm niedrig.

Ich hoffe auch, dass der Motor lange hält. ZR-Wechsel habe ich vorsichtshalber ein Jahr vorgezogen.

160.000 km sind sicher kein Thema.

Link to comment
Share on other sites

eigentlich unglaublich!

ein C6 in dem Zustand,in der Farbkombination,zu dem Preis....

ich hab ihn mir angeschaut auf dem Treff.

das ist die Eintrittskarte für das nächste C6 Treffen !!

Kaufen :-)

oder eben NICHT VERKAUFEN

uwe

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Komplimente! Als die Kinder hörten, daß ich ihn anbiete, kam unisono: "NEIN! Das ist das schönste Auto, daß WIR haben!!"

Ich werd noch ganz wuschig ;)

Sogar in der Börse gabs gute und verbindliche Resonanz - aber ich möchte ihn im Forum halten (wenn ich ihn nicht doch behalten muß ... :))

Link to comment
Share on other sites

den Innenraumfilter möchte ich euch nicht vorenthalten:

421591442848631_800.jpg

Sollte es beim Einschalten der Klimaanlage etwas "gereift und abgehangen" duften - DAS ist zum großen Teil die Ursache ;)

Link to comment
Share on other sites

Ach Martin, behalte ihn bitte ,du wirst dich irgendwann ganz derbe ärgern ,jetzt hast du so viel Zeit und Geld investiert ,hast so ein schönes Auto, höre auf deine Kinder und bleibe glücklich mit diesem Schätzchen .

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Wem der V6 zu lahm ist, Clemens-motorsport bietet für diesen Motor ein Softwaretuning an, um das Drehmoment des Motors schon im Drehzahlkelller zur Verfügung zu stellen.

Martin, da machst du einen Fehler. Behalte ihn. Sowas findest du wohl kaum wieder. Und zu billig ist er obendrein. ;)

Gruß

Herbert

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...