Jump to content

Benzinpumpe oder Zuleitung defekt


liege-rome-liege

Recommended Posts

liege-rome-liege

Liebe Gemeinde

Meine DS läuft nicht mehr weil sie offensichtlich keinen Sprit bekommt. Aber was ist die Ursache?

Wie umgehe ich die Benzinpumpe um herauszufinden es liegt an ihr oder wie betreibe ich am besten Ursachenforschung?

Für Hinweise dankbar

Lo

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ein bischen mehr Input darf dann schon sein. Langhuber oder Kurzhuber, wenn Kurzhuber dann Vergaser oder Einspritzer?

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

okay, das hilft schon mal. Ich schreibe Dir mal ein paar Ansätze, wie ich vorgehen würde. Das aber stichpunktartig, geht schneller:

- Verbindungsgummi Vergaser-Luftfilter abnehmen, mit einer kleinen Spritze Benzin direkt in den Vergaser geben. Sollte der Wagen dann laufen liegts höchstwahrscheinlich nicht am Vergaser

- mit Anlasser etwas orgeln und nach abnehmen des Benzinansaugschlauchs der Benzinpumpe vom Tank kommend gucken, ob überhaupt Benzin vom Tank bis zur Pumpe kommt

- wenn ja kann man eine verstopfte Zuleitung oder einen durch Korrosion völlig unbrauchbaren Tank fast ausschließen

- wenn nein Benzinleitung Tank-Benzinpumpe kontrollieren, speziell die Anschlüsse an Pumpe und Ansaugstutzen am Tank sowie den Plättchenfilter unten im Tank am Ende des Ansaugschlauchs. Dieser Filter kann durch entfernen der entsprechenden Schraube des Tanks, zugänglich durch eine Öffnung im Wagenboden, entfernt und kontrolliert werden.

- gucken, ob der Sprit auch von der Pumpe in den Vergaser gelangt, entsprechenden Schlauch in ein Gefäß halten und Anlasser betätigen. Wenn nein dann wohl Pumpe kaputt (Membran gerissen o.ä.), dann Pumpe austauschen. Dazu Pumpe vom Motorblock abschrauben und neue Pumpe einbauen. Dabei VORHER Abstand Pumpe-Block messen und u.U. mit entsprechenden Distanzstücken arbeiten. Ist der Weg zu lang reicht der Betätigungsstößel der Pumpe nicht mehr vom Nocken der Pumpe bis zum Betätigungsnocken auf der Nockenwelle. Aus meiner Erinnerung gibt es beim Kurzhuber drei verschieden lange Stößel.

- Ist alles wieder schön empfiehlt sich, sofern noch nicht geschehen, der Einbau eines zusätzlichen Benzinfilters in den Schlauch noch VOR der Pumpe. Besonders dann, wenn man nichts über den Zustand des Tanks weiss, Stichwort Dreck, Rostkrümel usw. Hier von den bekannten Plastik-Wegwerffiltern die größere Version nehmen, die häufig genommene kleinere Version ist im allgemeinen nur für Hubräume bis ca. 1500ccm.

- und, wie eigentlich immer: das originale Werkshandbuch besorgen, entweder als Kopie oder mittlerweile auch online als kostenlosen Download. Dazu noch die Ersatzteilkataloge und Du bist immer bestens im Bilde...

Viel Erfolg!

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...