Jump to content

Berlingo Baujahr 1997


Recommended Posts

Habe das Problem das der berlingo im stand bis zu 3000 umdreht hat mal mehr mal weniger, was ist los???

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

genauere Angaben zum Motor (Hubraum, Diesel oder Benziner etc.) könnten die Berlingo-Spezialisten vielleicht motivieren Deine Frage zu beantworten!

Mir als Laie fällt zum Leerlauf erst einmal spontan der Leerlaufsteller/Leerlaufregler ein - wobei da laut Erfahrungen in diesem Forum eher ein Ausgehen des Motors auftritt.

Fehlerspeicher auslesen lassen ist sicher auch nicht verkehrt…

LG

Edited by Sofafahrer
Link to comment
Share on other sites

Er hat 90 PS und ist ein Benziner, weiss gerade nicht genau wieviel hubraum er hat!

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Er hat schon mal sowas gehabt da haben wir die drosselkappe sauber gemacht und dann war das Problem erstmal weg!

Und jetzt seit zwei Tagen so extrem, habe den wagen jetzt in die Werkstatt gegeben hab aber noch keine Rückmeldung!

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ja neu 400€ leerlaufsteller hat die Werkstatt ausprobiert und hab den wagen ebent geholt und jetzt ist da garnichts mehr als wäre nichts gewesen !

Was soll ich jetzt davon halten?

Werkstatt sagt soll jetzt erstmal so damit fahren !

Ist etwas unheimlich, oder?!

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

90 PS Benziner von 1997 ist der 1.8i, da wüßte ich keinen vernünftigen Grund die (rein mechanische) Drosselklappe zu ersetzen. Die werden den Leerlaufsteller gereinigt haben, das funktioniert jetzt eine Weile...

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht noch ein Tipp: Der Siff, der den Leerlaufsteller blockiert hat, kommt aus dem Kurbelgehäuse des Motors. Je mehr Öl man einfüllt, umso mehr. MAX ist kein Sollzustand für optimalen Ölstand, sondern die Obergrenze. Der Wagen wird immer brav auf kurzen Strecken genutzt? Beste Vorraussetzungen für Kondensate im Öl, wodurch der Ölstand über MAX ansteigen kann. Dann macht die Kurbelwelle Latte Macchiato, der von der Entlüftung abgesaugt wird.

Wenn der Drehzahlsteller ersetzt/gereinigt wurde, sollte auch der Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung gereinigt werden, sonst ist der Steller bald wieder zu. Und man läßt den Ölstand so auf der Hälfte zwischen MIN und MAX.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...