Jump to content

XM Druckregler


guzzimk

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

der Druckregler meiens XM Y4 V6 (12Ventile, ZPJ) von 1996 ist undicht. Könnt ihr mir anhand des Bildes sagen wo er undicht ist und wie man es repariert oder wer mir einen überholten verkauft?

Habe jetzt schon einiges gelesen aber wünsche mir einen fachmännischen Rat.

Danke und Grüße

Markus

6NFU8A.jpg

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Wenn er hängend eingebaut ist, ist der O-Ring des Stopfens, an dem er 'hängt', ein guter Verdächtige.

Ist er stehend eingebaut, kann es der O-Ring der Kunststoffkappe für die Feder sein. Sollte ein Vierkantig sein; ist aber auch mal O-Ring.

Jan

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Wenn die Kugel oben ist, bezeichne ich (Entschuldigung!) das als stehend.

Also ist die Dichtung unter dieser Plastikkappe mit dem Rücklauf Lecköl verdächtig.

Gucke aber vorher, ob das Öl nicht sogar etwas weiter oben austritt. Z.B. aus einem Schlauchriß.

Jan

Link to comment
Share on other sites

Als Ergänzung: beim ZPJ wird auch gerne mal der Rücklaufschlauch links undicht, weil porös - wie Jan schon sagte.

Aber hauptverdächtig ist meist der O-Ring an der Unterseite, an dem der Halter sitzt.

Link to comment
Share on other sites

Der Rücklaufstutzen sieht aus als wäre er mal mit irgendwas zugekleistert worden, den würde ich als erstes ersetzen. Ansonsten Druckregler raus und beide Dichtringe tauschen, die Wahrscheinlichkeit dass nur einer der beiden undicht ist halte ich aus meiner Erfahrung für relativ gering.

Link to comment
Share on other sites

öhm... ich würde das ding erstmal gründlich mit bremsenreiniger säubern! danach schauen wo es wirklich suppt und nicht auf verdacht irgendwas tauschen.

never touch a running system!

gruß jens

Link to comment
Share on other sites

Running system?

Ja eben, sie läuft ja, die grüne Soße!

Edith stimmt Jens aber zu:

Druckregler mit Bremsenreiniger abspülen, Motor kurz laufen lassen und schon sieht man, wo es herkommt.

Edited by Juergen_
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...