Jump to content

Bilder, Nockenwelle xm nach 350.000km


XM Rene

Recommended Posts

Hallo Leute,

habe heute den Ventildeckel abgemacht. Wegen dem Motor klackern wollte ich mal näher nachsehen. Übrigens hat LM Hydro Stößel Additiv etwas geholfen, das Geräusch ist nicht mehr so hart.

p><p><img src=

Morgen wird eine neue Welle eingebaut mit Kipphebeln und Hydros.

Link to comment
Share on other sites

...

Ist ja nur ein Millimeter abgelaufen, also n paar mal Zinkspray drüber und das Teil ist wie neu...

Das war also ein Scherz, einer mit ohne smiley. Du weißt selber, dass die Nockenwelle Schrott ist.

Um welchen Motor geht es sich eigentlich? (würde wohl der Ruhrpöttler so fragen...)

Ups, ich werde blass, drei Nocken nebeneinander ...

Edited by Juergen_
Link to comment
Share on other sites

Nicht schlecht, sowas kenn ich bisher nur von BMW. Allerdings bereits nach etwas über 200.000, Premium halt, da muß man nicht solange warten.

René, es ist nicht ganz unbedeutend daß es beim Xm deutlich mehr als nur einen Motor gibt, bitte gehe in dich und versuche herauszufinden, ob es ein Ketten-V6 oder ein 2,0i oder sonstwas ist... wir sind hier ja nicht bei Autoblöd...

Hm, oder soll ich nachhelfen ?

2,5 td mit Schaden durch Wassereinspitzung ?

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht sollte der Hinweis in der Bedienungsanleitung: "Öl nachfüllen wenn leer" nicht völlig ignoriert werden. :)

Was soll das mit der Wassereinspritzung zu tun haben? Oder hat da jemand Wasser unter den Ventildeckel gespritzt?

Link to comment
Share on other sites

Bei dem Motor wird eine Toleranz von 0-0,5 mm angegeben, allerdings ohne diese Riefen.

Achte bei der neuen Nockenwelle darauf, daß sie gehärtet ist (AMC???), sonst sieht das ganz schnell wieder so aus.

Link to comment
Share on other sites

elektroniker

Am schlimmsten der V6TDI aus dem Raudi & Auweh Konzern.

Nockenwellen schon nach 150000km völlig Runtergerockt.

AFB/AKN. Beim Moderneren BDG Hohlwellen mit Auf geschrumpften Nocken.

Bei 150000km platzen die Nocken von der Welle. Oft sind es defekte Hydrostößel dann Hämmerts auf die Nocken.

Auf den Bildern mit dem KM stand. sehen die Nocken besser aus als bei Raudi& Auweh V6 TDI.

Additive hilft nicht bei defekten Stößeln... Wenn es anfängt, immer alle Hydros tauschen!!! Kosta fast gar nix! Im Vergleich zum Rundumpacket NW, Schlepphebel, Hydros.

Gruß

Tim

Gesendet von meinem SMART-E5 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...