Jump to content

Anlasser wirklich defekt?


Recommended Posts

iIch fahre einen XM V6. Wunderschönes, teures Auto.

Nach dem Urlaub wollte der nicht anspringen, er ist sogar einmal während der Fahrt ausgegangen.

Ich habe die Batterie ausgetauscht. Das Auto sprang zunächst an, dann aber wieder nicht. Manchmal wollte er und manchmal nicht.

Zum Schluss wollte er gar nicht mehr. Das Auto machte keinerlei Geräusch mehr. Der Wagen wurde abgeschleppt.

Die Werkstatt teilte mit, der Anlasser sei defekt. ich habe den Anlasser erst vor eineinhalb Jahren erneuern lassen und wollte das eigentlich nicht glauben , habe aber Reperaturauftrag erteilt. Als ich meinen Wagen abholen wollte, teilte man mir mit, er sei noch nicht fertig, man habe auch die Verteilerkappe erneuern müssen.

Ich glaube nun, dass der Anlasser gar nicht defekt war. Die Werkstatt behauptet, durch meine Versuche, den Wagen zum Starten zu bringen, hätte ich den Anlasser zerstört. Ich habe höchstens, innerhalb der drei Tage dreissig Mal versucht zu starten.

Der Monteur meinte, sowas käme beim V6 ständig vor, weil der Anlasser zu klein ausgelegt ist. Kann es sein, dass er versucht, mich zu betrügen und in Wahrheit war der Anlasser nicht kaputt.

Vielen Dank

Anke Winter

Link to comment
Share on other sites

Gerne war auch immer nur ein fehlerhaftes Massekabel Schuld. Allerdings nur für einen schlappen Anlasser. Versuche dich zu erinnern, ob der Anlasser müde gedreht hat.

Ich möchte mich aber auch ausdrücklich von einer Ferndiagniose distanzieren und möchte auch kein Salz in offene Wunden streuen.

a+

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Anlasser müde dreht, kann es das Massekabel sein ?

Falls das auch beim ZX 1,6i Bj 92 zutrifft, wäre ich echt froh. Der Anlasser meiner Freundin *nochmalliest* hmm, also an ihrem Auto - dreht dermaßen langsam, dass man die Batterie im Verdacht haben könnte, was aber nicht der Fall ist (weil neu und voll)

Link to comment
Share on other sites

Hallo, blossom

An sich ein klassischer Fall von Massekontakt-problem. Schau mal beim Masseband nach, so ein flaches geflochtenes Metallband(ist Kupfer, aber als solches wohl nicht mehr zu erkennen)zwischen Auto und Motor. Das ist nötig, weil der Motor durch die Gummilager sonst keine Masseverbindung zur Batterie hat. Kurz, bevor das Masseband ganz durch ist, ist einfach nicht mehr genug Querschnitt für die vielen kleinen Elektronen da. Gibts billig vom Meter beim Zubehörhandel. Gerne vibriert auch das Massekabel unmittelbar hinter der Batterieklemme durch, dann ist aber die gesamte Fahrzeugelektrik betroffen.

Hallo Walterfock

Ähnliches gilt wohl auch bei Dir. Wenn der Anlasser nix mehr zu sagen hat, ist zunächst der Zugmagnet Hauptverdächtiger Nr1. Kostet erheblich weniger als ein ganzer Anlasser.

Link to comment
Share on other sites

Wenn er während der Fahrt ausgegangen ist ,hat das nichts mit dem Anlasser zu tun.

Ich hatte auch dieses Problem.

Es war das Zündmodul.

Link to comment
Share on other sites

Massekabel: Wo finde ich es denn ? Ich sitze gerade mit dreckigen Pfoten" an Freundins PC und suchte eben vergeblich danach. Wobei sich mir beim Anblick vom Klimakompressor und LiMa schon die verzweifelte Frage nach der Lage des Anlassers stellt.

Link to comment
Share on other sites

hglipp postete

Alten Anlasser von Werkstatt verlangen und woanders testen lassen.

Wenn die einen wirklich kaputten rumliegen haben... ;-)

Ich will denen nichts unterstellen, aber man hört öfter von Vorräten an defekten Teilen zum Vorzeigen.

Weiteres Problem: Der Anlasser ist wohl "im Austausch" zu bezahlen, sprich, der alte ist evtl schon auf dem Weg zu Ziehdröhn zum überarbeiten. Wenn du deinen alten haben willst, ist der neue deutlich teurer!

Zum Ausgehen währen der Fahrt beim V6: Hatte ich (bei Vadder's XM) auch mal, aber das war einmal und fertig, der ging nicht wieder an, erst mit dem neuen (gebrauchten) Zündmodul.

Grüße,

Daniel

Link to comment
Share on other sites

ehem. accm wonebel

Mein Tauschanlasser im XM war nach 18 Monaten wieder kaputt.

Ich zweifle auch manchmal an den Wiederaufbereitern.

Trotzdem ist der Monteur eindeutig ein Dummschwätzer,da moderne Anlasser immer klein sind.

Sie arbeiten mit höherer Drehzahl und werden durch ein Planetengetriebe übersetzt.

Beim V6 geht er nur öfters kaputt,weil es ihm bei der Einbaulage recht warm wird.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...