Jump to content

Probleme beim Xantia


Recommended Posts

Hi an alle,

habe nen xantia,baujahr 94,

habe 3 Probleme.

Das 1 problem:Wenn ich Frostschutz für die Scheibenwaschanlage einfülle,tropft schon was unten raus und das wo der Behälter leer ist und ich grad mal so 500 ml eingefüllt habe.Woran könnte das liegen?Was könnte ne reperatur kosten?

Das 2 Problem:Meine Zentralverriegelung (ZV) spinnt.Wenn ich mit meiner IR-Fernbedienung die ZV aktiviere,gehen erst alle 4 Türen zu,aber dann wieder auf.ich muss also erst von innen die Beifahrertür schließen,dann gehen alle 4 türen zu,dann steige ich aus und alle türen gehen auf außer der Beifahrertür.die bleibt zu.erst dann kann ich ZV aktivieren und alle 4 Türen sind zu.Das gleiche tritt auf,wenn ich mit den schlüssel zuschließen will.Ich muss,wenn ich alle 4 türen gleichzeitig per schlüssel schließen will,über die beifahrertür schließen,über die fahrertür schließen per schlüssel geht nicht,da dann die anderen türen offen bleiben.Habt ihr ne Idee,woran das liegen könnte?was könnte ne reperatur kosten?

Das 3 Problem.Wenn ich plötzlich schnell gas geben will,höre ich nen komisches geräusch vom gas geben.Es hört sich so an,als ob irgendwas irgendwo gegenschlägt oder so?kann dieses geräusch nicht beschreiben

Ich wäre für eure Hilfe wirklich sehr dankbar.schonmal im Vorraus für euche Hilfe DANKE SCHÖN!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Robin,

zu 1.

Behälter könnte einen Riss haben, Schlauch evtl. runtergerutscht sein oder die Pumpe nicht richtig fest bzw. Dichtung defekt.

zu 2.

Der Fehler dürfte im Inneren der Beifahrertüre liegen. Als erstes würde ich die Verkleidung abschrauben, alle Steckkontakte überprüfen, reinigen und fetten.

Die Gelenke der Gestänge nicht vergessen.

zu 3.

Schwer zu sagen, aus der Ferne. Welchen Motor hast Du in Deinem Xantia?

Gruß

Gerald

Link to comment
Share on other sites

zu 3: Ich habe einen 1.6i Benziner in meine Xantia.

zu 2. Bist du dir sicher das es an der Beifahrertür liegen könnte?Ich würde eher da drauf tippen,das etwas an dem Steuerungsmodul oder so ähnlich liegen könnte das für die ZV zuständig ist. habe natürlich keine ahnung von ner elektronik eines Autos.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

zu 1: siehe Gerald

zu 2: das hört sich nach einem schwergänigem Gestänge an der Beifahrertür an.

zu 3: Geräusche beim Gasgeben - das kann ja alles sein. Fahr deshalb mal lieber zum Flachmann und laß den mal schaun wo´s her kommt.

Gruß

ille

Link to comment
Share on other sites

1. Die Pumpe könnte aus ihrem Sitz gerutcht sein, steckt nur in einem Gummilager ohne Sicherung

2. Türgestänge oder -einstellung, die ZV "glaubt" entweder das die Tür nicht richtig geschlossen ist oder der Mechanismus ist so schwergängig, daß sie abschaltet.

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert
Xantiaheinz postete

2. Türgestänge oder -einstellung, die ZV "glaubt" entweder das die Tür nicht richtig geschlossen ist oder der Mechanismus ist so schwergängig, daß sie abschaltet.

Das war auch mein Gedanke, evtl. auch mal die Türbolzen an der B-Säule etwas nach hinten setzen, damit die vorderen Türen strammer schliessen. Wäre ein billiger Versuch...

zu 3.: abgerutschter Schlauch (evtl. mit der Pumpe), der hochgeschleudert wird?

Link to comment
Share on other sites

Zu 3 : könnte ein Motorlager sein, das gerissen ist, so bäumt sich der Motor auf.

Zu 2 : die rechte Tür schliesst nicht richtig, so glaubt die ZV, dass sie nicht abschliessen darf, um Schloss-Schäden zu vermeiden. Bei geöffneter Tür den Schliessmechanismus betätigen und versuchen, abzuschliessen. Vermutlich gehts, wenn Du den Riegel fest runterdrückst, drehst => Übeltäter. Reinigen, schmieren, go.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...