Jump to content

Heute Zahnriemen X2V6 wechseln lassen


Recommended Posts

Hallihallo!

Ich habe heute bei 113500 km meinen Zahnriemen inklusive Wasserpumpe, sämtlicher Spannrollen und dem Rillenriemen der LIMA(inkl. Spannrollen) erneuern lassen.

Beim päsentieren der Rechnung setzte es mich auf den Boden:

1523,18 Euros.

Ich bin geplättet, auch wenn ich jetzt wieder 5 Jahre oder 120tkm Ruhe habe.

Was habt Ihr so für Rechnungen gekriegt??

ICH BRAUCHE TROST!!!!! ;-)))

grüssle aus dem allgäu!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe mal 50,- DM bezahlt ...

... allerdings war das an einem Ford Taunus, und da habe ich den Zahnriemen selbst eingebaut; hat ungefähr zwei Stunden gedauert ;-)

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

tja -da bin ich ja wirklich froh das ich noch meinen Xantia 1.6er fahre.

da kostete das auch nur 1/6 :-))

Du hast eben einen V6 = Voll 6 mal mehr :-))

Ich glaube ich überlege mir das jetzt doch noch mal, mit der Oberklasse :-))

Link to comment
Share on other sites

mir war ja klar, dass dieses auto mich einiges kosten würde...aber soooooooooo viel??!!??;-(

naja...wat solls!

spass macht er ja...;-))

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

velleicht tröstet es dich das ich mich gerade nach solchen Autos umschaue :-))

Aber das erste was ich nachfrage ist: ist der Zahnriemen schon gemacht ?!

Nun weiß ich ja auch was es kostet und habe ein Argument mehr :-)

Link to comment
Share on other sites

ja, das ist wirklich ein KO-kriterium, die zündkerzen werd ich versuchen selber zu wechseln, wenn die 120tkm voll sind...

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

ACCM Thorsten Czub postete

velleicht tröstet es dich das ich mich gerade nach solchen Autos umschaue :-))

Aber das erste was ich nachfrage ist: ist der Zahnriemen schon gemacht ?!

Nun weiß ich ja auch was es kostet und habe ein Argument mehr :-)

Wenn dann aber der Vorbesitzer "Ja" sagt, hat er aber auch "ein Argument mehr" den Gebrauchten für das Doppelte zu verkaufen ...

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Hallo Flo,

tja, was soll ich dazu noch sagen? Hättest du dich doch mal wieder gemeldet, hättest du viel gespart! Ich habe weniger als 800,- Euro inkl. Material (auch Wasserpumpe) und Einbau in einer Citroenwerkstatt bezahlt.

Nun denn, war ja nur ein Angebot und nix für ungut... ;-)

Gruß,

Link to comment
Share on other sites

hallo robert!

mein auto hat schon komische geräusche von sich gegeben...hätte ich gewartet, bis du mir die teile geschickt hättest, dann wär mir womöglich der motor um die ohren geflogen, ausserdem hätte es sein können, dass irgendwas nicht hundertprozentig passt, dann wär ich auf den teilen auch wieder sitzen geblieben und hätte mir von der werkstatt was einbauen lassen müssen...

darüberhinaus hab ich noch garantie auf mein auto und muss deshalb sowieso alles in der werkstatt machen lassen, die hätten bestimmt nicht mitgespielt, wenn ich meine eigenen teile mitgebracht hätte.

ist jetzt aber alles nur lamentiererei...;-))

trotzdem danke für den hinweis!!

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Hallo Flo,

gut, mit der Garantie sieht das natürlich ganz anders aus. Aber die Teile von mir wären in wunderhübschen Originalpackungen mit Cit-Logo verpackt gewesen, auch eine Rückgabe wäre kein Thema.

Na egal, wäre ja nur ein Freundschaftsdienst gewesen. Und sowas möchte ich niemandem aufzwingen! ;-))

Link to comment
Share on other sites

Salut Flo,

der Preis ist ja der helle Wahnsinn. Und bei 120tkm. ist dann noch ne große Inspektion fällig, die wegen Zündkerzenwechsel und damit verbundenem Abbau der Ansaugbrücke auch nicht billig wird. Wollte beides in diesem Jahr bei meinem 406-er bei einem Werkstatt-Termin machen lassen. Da werd ich ja über 2000 Euronen los!

Was spart man denn so, wenn man den Austausch der Wasserpumpe wegläßt?

Gruß Jean

Link to comment
Share on other sites

hallo jean!

ich denke ohne die wasserpumpe kommt das ganze ungefähr 100 euronen billiger, das reissts nicht raus...ist eines der billigsten teile in der aufstellung...

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

aus einem Werkstattinformationssystem für freie Werkstätten habe ich die Information, dass für das Wechseln des Zahnriemens beim Xantia V6 eine Zeit von 4,5 h angesetzt wird. Wenn ich davon ausgehe, dass eine Citroen-Werkstatt das wahrscheinlich eher schneller hinkriegt, ist der Rechnungspreis schon etwas rätselhaft.

Gruß Dieter

Link to comment
Share on other sites

hallo dietrich!

der rechnungspreis ist insofern nicht ungewöhnlich, da die arbeit "nur" mit 232 euren zu buche schlägt. die teile allein ohne steuer kosten dagegen 1081 euren, da wird schnell klar, dass der preis im prinzip nicht zu hoch ist.

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flo,

okay der Arbeitspreis geht in Ordnung. Die Ersatzteile waren dann aber nicht gerade ein Schnäppchen.

Gruß Dieter

Link to comment
Share on other sites

V6 zahlt Expresszuschlag. Ähnliches ließ ich vor ein paar Tagen bei meinem Y4 2.1TD durchführen, nachdem aus dem Riemenbereich so ein Quietschen und mahlendes Geräusch vernehmbar wurde. Erstmal die fälschlich verdächtigte Antriebsrolle auf der Welle und gleichzeitig den ganzen Lima - HP - Klimariemen gewechselt, draufgekommen, dass das Geräusch aus dem Bereich des Zahnriemens kommen muss, Umlenkrollen und Zahnriemen neu (obwohl erst 30.000 km alt), gleichzeitig die Wasserpumpe auf Verdacht mitgetauscht, dabei 2 Schrauben abgedreht, die sich nach Wärmen (und kompliziertem Abschirmen der Umgebung) gottseidank an den verbliebenen Stummeln noch ausdrehen ließen. Am Ende der Aktion war das Lager der Wasserpumpe als schuldtragend erkannt. 2 Tage war ich mit dem als Leihwagen zur Verfügung gestellten C15 unterwegs. Am Schluss zahlte ich dem Meister 930.- € inkl. für Ersatzteile und Arbeitszeit, und weitere 10.- € bekam der Geselle als Trinkgeld.

Alles zusammen war zwar auch nicht billig, aber trotzdem preiswert.

Link to comment
Share on other sites

hi floh...

sag mal, RV-kennzeichen. bist du öfter mal in FN? hast du einen arndt-tuning aufkleber hinten drauf?

grüße an alle aus der citroen-diaspora am bodensee

thomas

Link to comment
Share on other sites

hallo thomas...bei mir ist gar kein aufkleber hinten drauf...und bei meinem auto auch nicht...;-)))

aber ab frühjahr wird ein grosser weisser ACC-Schriftzug die Heckscheibe zieren...

vielleicht sieht man sich trotzdem mal in FN...

grüssle aus isny!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

>>> grüssle aus Isny <<<

Auch ´nen schönen Gruß nach Isny aus dem Nordosten der Republik von einem alten "Chemie-Schüler"! Hoffe ja mal im Sommer wieder da unten zu verweilen und das Rohrach unsicher machen zu dürfen...

Kannte in Isny früher nur einen Flo, und der fuhr mal ´nen roten VW-Porsche. Klingelt´s?

Link to comment
Share on other sites

hmmmmmmm...ich wohne erst seit 2,5 jahren in isny...und nen vw-porsche hatte ich auch nie...aber ich hätte gerne mal nen 911er irgendwann...;-))))

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...