Jump to content

Muss ich mich davon Trennen.


antonAX

Recommended Posts

Hallo

mir ist aufgefallen das AXe im straßenverkehr so gut wie Ausgestorben sind. Da frage ich mich ,sollte ich meinen AX wircklich verschrotten?Wie sieht es aus meinen AX zu restaurieren und zu erhalten.Ich erzähle mal eine Geschichte von dem AX.

Er wurde Gebore wahrscheinlich als 1,0 er. Bis mal Jemand auf die Idee kamm einen GT Motor zu verbauen.und denn Kilometer stand zurück zu drehen die fahrgestellnummern zu wechseln. Dieser jemand wollte den AX nicht mehr und schenkte ihm den Nachbars Jungen ,der dann auch über Feld und wiese zu brettern.Durch das Ordnungs Amt musste der Ax aus dem Wald in dem Er stand raus. Der Junge verkaufte ihn dan Uns. Wir hatten ihn nur gekauft wegen der geteilten Rückbank aus dem GT. Seit einem Jahr steht er im Schuppen.

 

Vieleicht hat ja jemand eine Idee was man daraus machen könnte .Ich habe leider keinen Platz um einen zweiten Ax unter zustellen.An dieser Stelle mache ich noch einen Mängelbericht.

-Seitenscheibe eingeschlagen und unter den sitz geschoben.

-Lenkradschloss aufgebrochen (ein zweites liegt im Zigaretten Becher)

-Eine bremse ohne Funktion die andern i.o.

-Starke Rostschäden (schweller ,Radläufe ,Kofferraum und motorraum links und rechts durch oder schlampig geschweißt)

-Ein Eichhörnchern und ein Matter haben im AX eine WG gekrüntet (Kot im Innnenraum und durchbissene kabel, Mehrere haselnüsse)

-Mülltütten und schimmelnte Lebensmitel.

-Lenkrad schloss ausgebrochen und liegt ürgent wo in dem Mülltütten.

-Alles hat wasserflecken.

..........

 

Ich hoffe ihr seit nicht schockiert über die Überreste meines Axes.

 

Nun noch ein  bild

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=96eae2-1451754511.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten, antonAX sagte:

 

Ich hoffe ihr seit nicht schockiert über die Überreste meines Axes.

Eher über die Rechtschreibung.

 

Sorry,die Vorlage war zu gut :)

Edited by ACCM Jelle
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, antonAX sagte:

Hallo

mir ist aufgefallen das AXe im straßenverkehr so gut wie Ausgestorben sind. Da frage ich mich ,sollte ich meinen AX wircklich verschrotten?Wie sieht es aus meinen AX zu restaurieren und zu erhalten.Ich erzähle mal eine Geschichte von dem AX.

Er wurde Gebore wahrscheinlich als 1,0 er. Bis mal Jemand auf die Idee kamm einen GT Motor zu verbauen.und denn Kilometer stand zurück zu drehen die fahrgestellnummern zu wechseln. Dieser jemand wollte den AX nicht mehr und schenkte ihm den Nachbars Jungen ,der dann auch über Feld und wiese zu brettern.Durch das Ordnungs Amt musste der Ax aus dem Wald in dem Er stand raus. Der Junge verkaufte ihn dan Uns. Wir hatten ihn nur gekauft wegen der geteilten Rückbank aus dem GT. Seit einem Jahr steht er im Schuppen.

 

Vieleicht hat ja jemand eine Idee was man daraus machen könnte .Ich habe leider keinen Platz um einen zweiten Ax unter zustellen.An dieser Stelle mache ich noch einen Mängelbericht.

-Seitenscheibe eingeschlagen und unter den sitz geschoben.

-Lenkradschloss aufgebrochen (ein zweites liegt im Zigaretten Becher)

-Eine Bremse ohne Funktion die andern i.o.

-Starke Rostschäden (Schweller ,Radläufe ,Kofferraum und Motorraum links und rechts durch oder schlambig geschweißt)

-Ein Eichhörnchern und ein Matter haben im AX eine WG gekrüntet (Kot im Innnenraum und durchbissene kabel, Mehrere haselnüsse)

-Mülltütten und schimmelnte Lebensmitel.

-Heckklappenschloss ausgebrochen und liegt ürgent wo in dem Mülltütten.

-Alles hat Wasserflecken.

..........

 

Ich hoffe ihr seit nicht schockiert über die Überreste meines Axes.

 

Nun noch ein  bild

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=96eae2-1451754511.jpg

 

 

Edited by antonAX
Link to comment
Share on other sites

Wenn es ein Vergasermotor ist: Antriebseinheit aufheben und den Rest wegschmeissen.

Edited by JMK-CIT
Link to comment
Share on other sites

Die Beschreibunh hört sich sehr nach Schlachten an.

Die paar verwertbaren Teile aufheben / anbieten, den Rest zum Verwerter.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten, silvester31 sagte:

Die Beschreibunh hört sich sehr nach Schlachten an.

Die paar verwertbaren Teile aufheben / anbieten, den Rest zum Verwerter.

Würde ich auch sagen.

Link to comment
Share on other sites

In dem Schuppen stehen insgesamt 3 AXe und er ist der schlechteste. Die zwei anderen sind nur über Winter eingelagert und in einem sehr guten Zustand. Ungeschweißt und Rostfrei. da frage ich mich warum der so rostet. Einer der Beiden andern stand 4 Jahre drausen. Nur etwas matter Lack. Der schrottige Rote habe ich schon mal angefangen zu restaurieren aber dann schon wieder aufgehört.

 

MFG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Anton, siehst Du, dann hast Du anscheinend schon das Zutreffende getan.;-)).-> DEN schlachten, die anderen pflegen. Übrigens gibt es bei unseren belgischen Nachbarn sowie in NL und F ungleich mehr Kenner UND Liebhaber dieser Autos. Ansonsten kannst Du ihn mit Liebe und Sorgfalt sicher zur Lauffähigkeit bringen und bist bis dahin mit solcher Kenntnis gesegnet, daß DU allen hier Tips geben kannst zu saxo, ax, 106 und 206.

Es danken Dir schonmal solche, die den ax stets charmant fanden... -die dünn gesäten "Kenner" ohnehin, sofern Du tust, was andere vermeiden wollten. ICH jedenfalls freue mich, von dem Projekt zu lesen. ....das war gar nicht ironisch gemeint; hier auf den Schrottplätzen stehen alle üblichen auf der Basis befindlichen Autos in reicher Auswahl beim "Verwerter". Warum nicht einfach mal probieren, für je 1€ Erstazteile einbauen und Erfahrungen sammeln, von denen ALLE hier profitieren?! ICH danke schonmal, weil sich in der nächsten Zeit sicher ähnliche Projekte ansammeln. Warum solltest DU nicht der Kundige sein? Ein gesegnetes neues Jahr, Gruß Albrecht

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Den Verwerter, wo es für 1.-€ was gibt, mußt Du mir zeigen ! Lieber kloppen die das in die Tonne, als es günstig abzugeben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo antonAX,

leider kann ich das Foto aufgrund der Einstellungen unserer Firewall nicht sehen. Da ich aber selber AX-Liebhaber bin, schmerzt mich jede (auch die bloß angekündigte) Verschrottung.

Nach der Beschreibung lohnt sich eine Rettung der Karosserie unter halbwegs rationalen Gesichtspunkten tatsächlich nicht. Wenn Du ihn trotzdem erhalten willst, such Dir ein wenig gefahrenes, rostfreies Spenderfahrzeug und baue es um. Man muss ein Weilchen suchen, aber es tauchen immer mal wieder gute AXe auf.

Als Beispiel: Ich habe über Jahre einen richtig  guten AX GTI gesucht. 2013 habe ich schließlich einen AX GTI in desolatem Zustand gekauft. Nach einem weiteren halben Jahr habe ich einen rostfreien AX TEEN gefunden. Nachdem der TEEN mittlerweile Verbreiterungen, die verstärkte Drehmomentabstützung, eine verlängerte Abschleppöse und die passende FIN bekommen hat, bin ich seit einiger Zeit dabei, die Innenausstattung und die Leitungssätze des GTI aufzuarbeiten. Motor und Achsen kommen irgendwann danach. Rein wirtschaftlich kann sich die Aktion natürlich niemals rechnen. Dazu ist der AX auch als GTI einfach zu unbekannt/unbedeutend. Aber Spaß macht es trotzdem!

 

Wenn Du Dich gegen einen Wiederaufbau entscheidest, und nicht selber schlachten willst: Ich suche immer Teile oder Autos für den GTI bzw. meinen restlichen AX-Fuhrpark...... und eine GT-Innenausstattung finde ich viel hübscher als die originale vom GTI.

 

Edited by diestel
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo

An Diestel: Wir kennen uns ja schon. Mein Vater hat ja damals mit dir eine Rückbank getauscht die aus dem Auto kommt.

Ich bin auf was gestoßen. Schaut euch bitte die Anzeige an und schaut nach negativen Sachen und Rost. Da kann ich ja mal schauen ob man den Motor übernehmen kann.

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/karosserie-citroen-ax-first-1-1-schrott-ersatzteile/410866253-223-19582

 

Link to comment
Share on other sites

Ich sagst mal so.

Wenn Du an zukünftigen Marktwert denkst. 

Ich glaube nicht das der AX jemals einen großen Marktwert haben wird.

Ausser es ist ein GT oder GTI.

Selbst der Visa tut sich auf dem Markt sehr schwer.

Aber auch hier sind es die Sondermodelle die durchaus höhere Werte erzielen.

Wenn Du Spaß am Schrauben hast und den wieder auf die Beine stellen möchtest finde ich das super . Aber denk daran das Du die Investition ( Zeit und Geld) wahrscheinlich nie wieder reinbekommen wirst.

Leider !!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Wer mich kennt weis wie alt ich bin. Ich würde ihn restaurieren. Mein Vater hat ihn mir geschenkt. Ich habe ihn letzens erst zum laufen gebracht.

Der Marktwert ist stabil

Link to comment
Share on other sites

Hast Du das im Dunkeln gefilmt, daß es noch gruseliger rüberkommt, als es der Zustand so schon hergibt ?

Objektiv dürfte die Entscheidung nur lauten : Entsorgen.

Wenn Du natürlich eine emotionale Beziehung zu dem Wagen hast und überhaupt Spaß am Schweißen und Basteln und Improvisieren, dann opfere halt deine Freizeit und bring ihn wieder auf die Straße. Dann aber bitte mit dauerhaften Lösungen und nicht einfach mit Blechen für den TÜV drüberbraten. Also Komplettprogramm, mit anschließender richtiger Hohlraumversiegelung etc.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...