Jump to content

Kaufberatung Xsara Picasso 1,8i Exclusive


Recommended Posts

Hallo zusammen!
Aufgrund von Nachwuchs benötigen wir ein geräumiges, kostengünstiges Auto. Folgendes Fahrzeug hab ich in Betracht gezogen:
 
1,8i Exclusive
115 PS
159.000 km runter
EZ 06/2002
TÜV 10.2017 (der TÜV hat gelobt, dass der Wagen keinen Rost hat)
Zahnriemen 10/2012 bei 111.000 km gewechselt
8-fach bereift
Klimaautomatik, Isofix
Preis 1.990 € VB
 
Was sagt ihr dazu? Auf was kann ich preislich versuchen, ohne unverschämt zu werden? Auf was muss ich bei der Probefahrt achten?
 
Danke und Gruß!

Malte

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich habe vor drei Wochen ein ebensolches Auto gekauft- und bin angetan; siehe mein Bericht sowie ähnliche Anfrage wie Deine weiter unten. Wenn Du ein gutes Auto gefunden hast, zuschlagen! Mein Angebot hatte fast die gleichen Parameter, er sollte zunächst auch 1900 kosten, für 1500 habe ich ihn mitgenommen- das aber auch nur, weil vor mir einige Osmanen genervt hatten und erst am Telefon 1600 boten, am Auto dann aber unverschämt waren und 1200 sagten- das war kein Einzelfall... . Es kommt darauf an, was Du am Auto findest, um zu verhandeln. Bei meinem war vor 6000km die Kupplung neu gemacht, Bremsen, Reifen, Auspuff, ZR bei 117tkm, dazu hat er das tolle Glasdach. Wenn Du bei 1700 landest, ist das sicher okay.

Die Motoren haben keine Probleme, im Netz findet man dutzende Angebote mit 300tkm und mehr. Sehr positiv ist das Raumgefühl und -angebot, die verschiebbaren Sitze hinten, Isofix und damals vier Sterne im Crashtest, als c-Benze mit 2-3 Sternen kollabierten. Rost kann am Schweller sein, Bremsen prüfen, ebenso alle FH.

Link to comment
Share on other sites

... im Prinzip wie ali schon schreibt.

 Wohl der hellblaue aus Wischhafen!?default_wink.png

Der 1.8l Motor ist zuverlässig und gut. Testen (Kaltstart tel vereinbaren) und auch Getriebe.

Sofort Klimaautomatik einschalten und auf Defrost (Frontscheibe). Funktion ok?

Kupplung/Ausrücklager ist auf jeden Fall ein Thema. Meist viel Mutti Kurzstrecke (12.000 km im Jahr im Schnitt). Wieviel Hände hatten ihn?

Rost an den Schwellern ist oft Thema.

ATW/Radlager: mit Volleinschlag r und l losfahren

Im Kofferraum fehlt der Korb rechts an den Haltern.

Warum Verkauf? Wegen dem Zafira daneben?

Wenn ok, würde ich 1400 anbieten um bei ca. 1500 Euro zu kaufen... 1600 max. (Privatkauf o. Gewährleistung!)

Edited by Silvercork
Link to comment
Share on other sites

Die 1.8er sind teilweise extreme Ölfresser, bei der Probefahrt auf blauen Auspuffqualm achten,und einen Blick auf das Auspuffrohr werfen. Wenn es mit einer dicken schwarzen Schicht belegt ist kann das auf verbranntes Öl hindeuten. Auch mal den Ölstand prüfen in Bezug auf die gefahrenen km seit dem Ölwechsel. Wenn er nach 3000km nahe Minimum ist dann ist das eher ein schlechtes Zeichen.

Bei den Getrieben gab es eine Serie mit fehlerhaften Primärwellen, die verlieren dann Getriebeöl in Richtung Kupplungsglocke. Neuer Simmerring hilft wenn überhaupt nur kurz weil die Dichtfläche der Welle nicht korrekt bearbeitet ist.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

danke für eure Rückmeldungen. Auf die Punkte werde ich achten. WIe kann ich eine Kupplung am Besten testen?

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Das Pedal sollte etwas oberhalb des Bremspedals stehen, die Betätigung muß leicht gehen und beim Einkuppeln sollte die Kupplung spätestens auf halbem Pedalweg greifen, Knackgeräusche aus der Pedalgegend sollte es keine geben. Quietschen oder Rappeln beim Ein- oder Auskuppeln (laufender Moter, Getriebe im Leerlauf) wären ein ganz schlechtes Zeichen, dann verabschiedet sich nämlich in Kürze das Ausrücklager - mittlerweile wohl Ausfallursache Nr. 1 für Kupplungen zumindest bei PSA. Eine wirklich verschlissene Reibscheibe habe ich schon lange nicht mehr gesehen...

Link to comment
Share on other sites

Okay, danke!

Bzgl. ATW/Radlager, würde das dann merklich rumpeln, wenn man bei Volleinschlag losfährt?

Es ist übrigens wirklich der Hellblaue aus Wischhafen. 

Er hatte vier Vorbesitzer.

Was ist mit " Testen (Kaltstart tel vereinbaren) und auch Getriebe." gemeint?

Verkauft wird der Wagen, weil der jetzige Besitzer einen Firmenwagen bekommt, bzw. schon hat.

Am Auspuff wird man wohl noch nicht so viel sehen, der ist zum TÜV (vor ca. drei Monaten) neu gekommen. Oder müsste man da trotzdem schon dunkle Ablagerungen sehen?

Edited by Malte1984
Link to comment
Share on other sites

Klar, ein Motor der deutlich Öl verbrennt, führt auch nach 3 Monaten zu Ablagerungen am Auspuffrohr.

Link to comment
Share on other sites

So, folgende Infos habe ich vom Verkäufer bekommen:

-  kein blauer Qualm

- blankes Endrohr wurde durch Foto nachgewiesen

- ca. 0,5 Liter Öl auf 12.000 km

- den Korb hat er auch noch 

Ich hoffe, dass sich der positive Eindruck am Samstag bestätigt. 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab meinen Schwiegervater dabei, der  ist LKW Fahrer und schon Ahnung. Ich komme aus Bremen 

Link to comment
Share on other sites

Hi, alles soweit zu bestätigen, was Du hier liest. Allerdings erreichte ich bei der letzten Tanke im durchaus gemischten Betrieb 7,7l. BAB allerdings zwischen 120 und 140. Alles in allem ein für das Geld!! wirklich prima Auto. Du achtest sicher auf Unfallschäden?! Stauchungen der Träger vorn bzw. Heckteil hinten- wenn die Aufkleber vom Werk noch dran sind, sollte alles gut sein. Das ist es bei meinem auch, allerdings hat ein Vorbesitzer ganz hinten rechts vor dem Rad meinen mal auf einen Stein (!?) gesetzt- deutliche Delle, aber der Wagenheberpunkt ist vollkommen in Ordnung. nach meinen Erfahrungen entscheidet letztlich der Pflegezustand im Verhältnis zum Preis...

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

Ich werde Samstag einfach mal auf alles schauen und wenn ich Zweifel habe, lass ich das Ding halt stehen. Wobei für 1.990 € VB darf ich auch keine Wunder erwarten. Kleinere Kratzer oder Beulen stören mich nicht wirklich, für mich ist es wichtig, dass er sicher ist. Schon komisch, wie man so seine Sichtweise ändert, wenn man Vater wird. Vorher Hauptsache sportlich (Golf 5 GT Sport, S4) und jetzt: Hauptsache sicher und viel Platz für Kinderwagen &. Co.

10 Liter Verbrauch schockt mich nicht, nimmt mein S4 auch locker ;-). Mich reizt am Citroen vielmehr die wenig Steuern und die günstige Versicherung.

Link to comment
Share on other sites

Werde ich machen. Bin schon echt gespannt, zumal die Mutter meines besten Freundes auch mal einen Xsara Pic hatte und ich sehr viele, sehr schöne Erinnerungen an etliche Touren damit habe. Da kommt ein bischen Wehmut über die "jungen Jahre" hoch ;-). Dieser Wagen wurde übrigens mit 220.000 km verkauft und bei dem musste nur einmal Bremsen und Auspuff neu, sonst nix (auch 1,8i, BJ 2002).

Link to comment
Share on other sites

..genau- Wunder darfst Du optisch keine erwarten, aber ein angenehm zu fahrendes Auto. Kupplung soillte gut dosierbar sein, Schaltung darf durchaus "direkt!" einrasten (hat man wohl den Profis* vom Test zu verdanken statt geschmeidiger französischer Schaltung...), er sollte gut federn und ruhig laufen. Wartungsbelege? Irgendwelche Rechnungen der vergangenen Zeiten? Ölzettel? Unfallmerkmale prüfen- gestauchte Träger und Heckschürze. Er sollte gut anspringen und ruhig laufen (na klar!), sachte bremsen, die Klima darf ruhig funktionieren, ebenso die Heizung resp. Klimaautomatik. Sonstige Verkleidungen und Sitze okay? Kofferraum? Wägelchen ist schonmal gutes Indiz, die fehlten bei sämtlichen (4) von mir besichtigten Kisten. Türdichtungen? Kofferraum öffnet in zwei Stufen (nicht wundern), bei meinem fehlte der Aufkleber.... . Daß Du zuvor alle Flüssigkeitsstände kontrollierst, ist ohnehin klar. Dann noch ABS und ESP prüfen- dito Bremsen. Zahrnriemen weißt Du ja auch. Bonne chance!

Link to comment
Share on other sites

Hallo alinator,

auf die Flüssigkeitsstände werde ich genau achten...habe mal einen Wagen gekauft und bin ohne zu prüfen los gefahren...war aber leider keine Kühlflüssigkeit mehr drinne und Öl war unter Minimum.

Was genau meinst du mit "Wägelchen"? Und welche Aufkleber sollten noch drauf sein?

 

Viele Grüße

Edited by Malte1984
Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten, Malte1984 sagte:

Was genau meinst du mit "Wägelchen"?

Er meint das Einkaufswägelchen im Kofferraum recht. Tippe ich mal.

Link to comment
Share on other sites

OK, 2 Jahre älter aber Zahnriemen und Kupplung neu, hat alles was ihr braucht, und verhandeln lässt sich bei €1250 auch noch! Die 100 Euro für neu Tüv im Frühjahr mußt du auch noch runterhandeln.

Delle ist auch schon drin (hintere Tür links). Macht 999 Euro Endpreis! :D ... weil ist ja schließlich kein Exclusive.:o

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/citro%C3%ABn-xsara-picasso/408683166-216-2534

Bonne chance!

Link to comment
Share on other sites

...vielleicht liest er/sie hier mit?:D

Ich will dich nicht überreden, aber wieso nicht! Pack die Gelegenheit beim Schopf.

Hast du schon angerufen?

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden, phantomas sagte:

Er meint das Einkaufswägelchen im Kofferraum recht. Tippe ich mal.

Ja genau, das meint er! ;-))

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...