Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich fahre seit Februar 2008 einen 2.0 HDI Grand C4 Picasso mit dem EGS 6-Getriebe und habe damit jetzt knapp 125000 km runter. Bisher hat das Getriebe einwandfrei funktioniert, jedoch zeigt es seit zwei Tagen folgenden Fehler: Mitten im Fahrbetrieb (Automatik-Modus) schaltet das Getriebe nicht mehr hoch, die Anzeige springt auf den Manuell-Modus um, aber das Hochschalten funktioniert trotzdem nicht (runterschalten ja). Wenn ich kurz auf Neutral und anschließend wieder auf Automatik stelle schaltet es zwar hoch (in den passenden Gang), verbleibt aber im Manuell-Modus. Wenn ich das Auto abstelle und einige Zeit später wieder losfahre ist wieder alles okay.

Kann mir jemand bezüglich einer Fehlerdiagnose weiterhelfen?

Danke im voraus!

Link to comment
Share on other sites

Hast Du noch die erste Batterie drin? Wenn ja, überprüfen (lassen) da die Steuergeräte sehr empfindlich auf Unterspannung reagieren.

Gruß, Karl-Heinz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl-Heinz,

danke für die Antwort. Ich habe die Batterie vor ca. drei Jahren bereits tauschen lassen. Damals hatte ich Probleme mit der Luftfederung (im Fehlerspeicher lag immer die Meldung "Unterspannung"), letztendlich war es ein undichter Federbalg.

Ich werde die Batterie mal prüfen lassen. Mich irritiert etwas, dass der Fehler erst nach einiger Zeit auftritt, also wenn das Getriebe warm geworden ist.

Link to comment
Share on other sites

Für das Getriebe gab es im Laufe der Zeit mehrere Software-Updates, daher würde ich als erstes beim Freundlichen prüfen lassen ob das Steuergerät (auch das der Einspritzung) auf dem aktuellsten Stand ist. Im Zuge der Überprüfung darf dann auch mal der Fehlerspeicher ausgelesen werden, vielleicht gibt der noch was brauchbares her. Wenn ein Update gemacht wurde ist eine Neuinitialisierung von Schaltung und Kupplung erforderlich. Das Prozedere dauert ca. 45 Minuten und erfordert auch eine Fahrt mit angeschlossenem Diagnosegerät für das Anlernen der Kupplung. Wird das nicht wie vorgesehen durchgeführt wird es früher oder später zu Problemen kommen.

Link to comment
Share on other sites

Viel Erfolg dabei. Und darauf achten dass nach einem eventuellen Update die Einspeicherungen exakt nach Vorgabe durchgeführt werden, sonst wirst Du keine Freude an dem Getriebe haben. Ich habe das vor einigen jahren an so einem C4 Picasso 2.0HDi mit ähnlicher Laufleistung (allerdings innerhalb von nur 2 Jahren) gemacht, das hat gut und gerne 2 Stunden gedauert. Dafür kuppelte und schaltete er anschließend wieder so wie es sich gehört.

Link to comment
Share on other sites

Morgen habe ich einen Termin in der Werkstatt, wir wollen zunächst einmal den Fehlerspeicher auslesen und dann das weitere Vorgehen besprechen. Es soll wohl sein können, dass die Kupplung runter ist. Die letzten Fahrten waren übrigens problemlos, allerdings waren sie auch nur jeweils rund 10 km lang.

Link to comment
Share on other sites

Morgen habe ich einen Termin in der Werkstatt, wir wollen zunächst einmal den Fehlerspeicher auslesen und dann das weitere Vorgehen besprechen. Es soll wohl sein können, dass die Kupplung runter ist. Die letzten Fahrten waren übrigens problemlos, allerdings waren sie auch nur jeweils rund 10 km lang.

Kupplung runter. Das ist der Grund, weshalb ich automatisierte Schaltgetriebe ebenso nicht mag, wie Doppelkuppler.

Gruß Jan

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jan, da ich seit 20 Jahren eigentlich nur noch Automatik fahre habe ich keinen Plan, wie lange so eine Kupplung halten sollte. Bei meinem Mitsubishi Colt von 1980 hat sie damals ungefähr 50.000 km gehalten, die nachfolgenden Schaltwagen sind immer spätestens bei rund 75.000 km ausgetauscht worden. 125.000 km finde ich schon recht ordentlich, zumal da auch ein großer Teil Anhängerbetrieb (Wohnwagen) bei war. Bin ich zu blauäugig?

Gruß Detlev

Link to comment
Share on other sites

400.000 ist ja hammerhart. Da habe ich ja vielleicht doch noch Luft nach oben. Habe gerade mein Auto aus der Werkstatt meines Vertrauens geholt. Im Fehlerspeicher war "Bremslichtschalter" hinterlegt. Er hat den Fehler gelöscht und einen neuen Schalter bestellt. Wir probieren das, bevor evtl. größere Dinge in Angriff genommen werden. Ich werde weiter berichten.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Leute,

ich hatte ja geschrieben, dass ich weiter berichten werde. Der Bremslichtschalter ist inzwischen erneuert, und seitdem habe ich tatsächlich keine Probleme mehr mit dem Getriebe (Fahrstrecke rund 500 km). Es klingt natürlich unglaublich, aber es ist tatsächlich so. Vermutlich bekam das Steuergerät irgendein Signal und hat das Getriebe in einen Sicherheitsmodus geschickt, welcher nur bis zum dritten Gang reicht. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...