Jump to content

BX14 TGE beim Schrotti gesichtet


Texasranger65

Recommended Posts

War das nicht das Sparbrötchen, das im letzten Baujahr angeboten wurde? Ich glaub meiner hat damals 14.000 DM incl. Steuer gekostet.

 

Link to comment
Share on other sites

Das dürfte tatsächlich ein recht junges Exemplar sein,den Schriftzug "CLASSIC SPECIAL" gab es m.W. erst gegen Ende der BX-Ära. Echte Null-Ausstattung ohne ZV etc.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

ORGA wäre interessant, welcher Motor das ist. Ab 5440 oder so, gab's doch den Gußmotor - oder?

@ Hartmut, du?? [emoji23] [emoji23] [emoji106]

Link to comment
Share on other sites

Jo,die letzten 14er hatten den TU3FM. CLASSIC SPECIAL gab es aber wohl schon 1991 wie ich heute erfahren habe,dann könnte da auch noch ein Alu-TU drin sein.

Edited by bx-basis
Link to comment
Share on other sites

Texasranger65

Die entsprechenden Daten kann ich erst liefern, wenn ich wieder da hinfahre, aber bei dem Sauwetter habe ich keinen Bock meinen Xantia zu ramponieren. Der Platz ist nicht gerade um die Ecke.

 

 

Link to comment
Share on other sites

der Standort ist das erste - was-  wo - wie - steht !

Somit wäre meine Frage überflüssig.

Gibts dazu eine Anzeige , mobile o.ä. ?

Link to comment
Share on other sites

Fullmetaljacket

Hmm , ein Stückchen weit weg...Ist das nun ein Schrotti , der auch mal ein komplettes Auto zu einem vernünftigen Preis verkauft , oder so ein Eigenbrötler , der ein Haufen Autos hortet und einem bei Anfrage , ob denn ein Auto zu verkaufen ist , gleich die Mistforke in den Arsch rammt ?

Link to comment
Share on other sites

Texasranger65

Die Firma nennt sich Autodienst Dürhennersdorf und repariert auch selber Fahrzeuge. Ich war da um mal zu schauen ob da was zu machen ist an Xantia Teilen. Da bekam ich nach meiner Frage zur Antwort da vorne steht gleich einer da kannste mal schauen . Also bei dem darf mann sogar selber demontieren und bezahlt dann einen kleinen Obolus. Mit sich reden läßt er auch daher habe ich den BX ja schnell mit dem Handy abgelichtet falls Interesse besteht kann ich ja nachfragen. Mich würde das schon reizen, aber ich kann mir nicht noch ein Auto hinstellen , dazu sind die zu schade.

 

Link to comment
Share on other sites

Fullmetaljacket

Spioniere doch mal aus , wie es um das gute Stück bestellt ist , wenn Du mal zufällig dort bist und Dir eventuell mal den Schlüssel geben lässt .( Preisvorstellung , Kilometer , Pflege- und Erhaltungszustand , läuft der Motor und wenn , klingt er gesund , Rost , Federkugeln , öliger/trockener Motor etc...) Vielleicht hat ja hier jemand Interesse ...

Wir haben hier in Steinhorst auch einen Autoverwerter und wenn da mal ein Citroën steht , ( ich meine nicht son langweiligen Saxo , sondern was reelles ) fahren wir hin und kucken mal . Der Schrotti ruft mich manchmal sogar an und sagt bescheid . Eigendlich immer kommt dann meine soziale Ader für arme ,obdachlose und verwaiste Citroëns durch und wir nehmen ihn mit und schenken ihm ein zweites Leben;) . So habe ich mir mehrere AXe und einen ZX als Zweitwagen gefahren , oder ich konnte ihn an jemand weiterreichen , der ein Auto für Dünnes suchte .

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Fullmetaljacket

Au weia , habe mal eben gegoogelt , wo denn dieses Dürhennersdorf liegt . So ziemlich am AdW . Polnische Grenze stimmt aber hätte ich hinter Berlin vermutet . Nee ,Tschechoslowakei und Polen kann man von dort aus per Steinwurf treffen . Ich denke nämlich seit Erscheinen dieses Thread immer mehr an den BMW X3 unseres netten Nachbarn , einen Autotransportanhänger und einen lustigen Sonnabend einmal quer durchs Vaterland und das Tierchen herzuholen nach . Mein Ältester würde sich über einen BX als erstes Auto riesig freuen . 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Texasranger65

Da brauchste nicht mal nen Stein werfen, mein Ortsende ist zum Beispiel gleichzeitig Staatsgrenze zur Tschechien. Aber dafür haben wir auch ein wunderschönes Stückchen Erde hier und die Polen und Tschechen klauen unsere alten Kisten schon lange nicht mehr. Die fahren mittlerweile  bessere höherwertige Fahrzeuge. Nächste Woche nehme ich nochmal Kontakt zum Schrotti auf, da mache ich mich schlau.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Texasranger65

So, heute war ich auf dem Platz und habe mich schlau gemacht. Der Gute ist bis zu seinem Abstellplatz selbst gefahren und darf leider nie wieder auf die Strasse. Er ist ein Opfer der von Vollpfosten( Sorry) angezettelten Abwrackprämie geworden. Damit hat sich das für mich erledigt. Es tut immer noch sehr weh die sinnlos weggeworfenen Fahrzeuge zu sehen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Kannste trotzdem versuchen. Da die Abwrackprämie schon ca.7 Jahre her ist, kann es sein, daß er nirgends mehr gelistet ist.

Link to comment
Share on other sites

Am 15.1.2016 at 18:20 , bx-basis sagte:

Jo,die letzten 14er hatten den TU3FM. CLASSIC SPECIAL gab es aber wohl schon 1991 wie ich heute erfahren habe,dann könnte da auch noch ein Alu-TU drin sein.

Worin besteht denn der Unterschied zwischen Classic und ClassicSpecial? Ich hatte mal nen 91er Classic, der war schon sehr spartanisch ausgestattet.

In meiner Prospekt-Sammlung hab ich keinen einzigen ClassicSpecial gefunden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Abwrackprämienopfer kann man wieder zulassen! Das Kraftfahrt-Bundesamt bewahrt die Fahrgestellnummern entsorgter Autos nur mindestens sieben Jahre lang auf. Ob das Auto Opfer der Abwrackprämie wurde lässt sich so nicht mehr nachvollziehen! Vor Ort stand sieben Jahre ein Xantia mit original 9000 Kilometern bei einem VW-Händler unter einem Carport. Das Auto ist wieder auf der Straße!

Grüße  Michael

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das "abgewrackte" Auto herauszugeben, könne für den Entsorgungsbetrieb höchst unangenehme juristische Folgen haben.

Link to comment
Share on other sites

Texasranger65

 

 

vor 1 Stunde, JMK-CIT sagte:

Das "abgewrackte" Auto herauszugeben, könne für den Entsorgungsbetrieb höchst unangenehme juristische Folgen haben.

Du hälst dich bitte aus meinem Thread raus. Kannst wo anders weiter rumstänkern. Außerdem steht da schon alles was zu sagen war von meiner Seite.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...