Jump to content

BX: welche Batterie gehört mindestens in einen 19er?


didomat

Recommended Posts

Es geht um einen BX 19 TRI mit Klima von 1989. In der Bedienungsanleitung ist nur die Angabe "12V - 200A" zu finden, das hilft mir nicht wirklich weiter.

Was wäre ne angemessene Batteriegröße?

Danke & Grüße, Dietmar

Link to comment
Share on other sites

Mehr braucht es bei 'normaler Nutzung'* nicht:

https://www.autobatterienbilliger.de/Exide-Excell-EB442-44Ah-Autobatterie-einbaufertig?gclid=CJD_1pLNtsoCFRW3GwodbzIK0g

*kein stundenlanges Radiohören bei stehendem Motor, keine stundenlange Fensterhebergymnastik bei stehendem Motor, keine permanenten drei Kilometerfahrten mit allen elektrischen Verbrauchern nach Kaltstart

ansonsten:

https://www.autobatterienbilliger.de/Exide-Premium-Superior-Power-EA770-77Ah-Autobatterie-einbaufertig

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden, Auto nom sagte:

Mehr braucht es bei 'normaler Nutzung'* nicht:

https://www.autobatterienbilliger.de/Exide-Excell-EB442-44Ah-Autobatterie-einbaufertig?gclid=CJD_1pLNtsoCFRW3GwodbzIK0g

*kein stundenlanges Radiohören bei stehendem Motor, keine stundenlange Fensterhebergymnastik bei stehendem Motor, keine permanenten drei Kilometerfahrten mit allen elektrischen Verbrauchern nach Kaltstart

ansonsten:

https://www.autobatterienbilliger.de/Exide-Premium-Superior-Power-EA770-77Ah-Autobatterie-einbaufertig

Das ist aber auch schon fast "High-End", eine NoName-Batterie die in das Batteriefach (mit richtiger Polung) passt hält bei richtiger Pflege auch lange genug.....

Aber an einer Betterie habe ich noch nie gespart, das lohnt sich letztendlich nicht......liegenbleiben mit leerer Batterie oder batterietypische Startprobleme sind ärgerlich und oftmals vermeidbar.

LG

Markus

Edited by guzzimk
Link to comment
Share on other sites

In einem Testbericht des BX 16V sah man auf dem Motorraumbild eine Batterie der Marke Fulmen. Fulmen ist in einigen Ländern eine Marke von Exide. Hier in D gibts Fulmen aber nicht. In France ja.

Link to comment
Share on other sites

Unabhängig von irgendwelchen Marken reicht eine handelsübliche 45Ah-Batterie für einen BX Benziner durchaus, eine 60Ah bietet mehr Reserven wenn es mal richtig kalt wird. Wer mag kann auch eine 95AH-Batterie reinstellen, Platz ist genug da...

Link to comment
Share on other sites

Danke an alle für die Auskünfte. Sparen wollte ich übrigens nicht an der Batterie, sie sollte nur nicht unnötig schwergewichtig sein. Dann wird's also eine um die 60 Ah werden.

Grüße, Dietmar

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...