Jump to content

98% Der Xsara Picasso in Österreich sind Diesel


Recommended Posts

Da sieht man mal, was uns erwartet wenn die Kfz-Steuer abgeschafft werden würde. Ist doch so im 17. Bundesland, oder? Dazu noch trotzdem günstigere Dieselpreise als hier - o felix Austria!

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

generell liegt der dieselanteil bei uns - das mit dem 17. bundesland lasse ich mal aussen weg - bei ca. 70-71 prozent.

einige modelle bei volkswagen und auch bei psa haben einen dieselanteil nahe 100 prozent.

natürlich gibt es bei uns eine kfz-steuer und noch dazu eine freche "doppelbesteuerung" - mehrwertsteuer und nova bei neufahrzeugen.

zum diesel:

kfz-steuertechnisch und versicherungstechnisch spielt es keine rolle ob du diesel oder benzin fährst - die steuer und versicherung ist die selbe.

einzig relevant ist die leistung des motors - je mehr kw dein motor desto höher die versicherung und kfz-steuer.

für einen c5 2,2 hdi (100kw) und einen c5 2,0 16v (100kw) zahle ich genau die selbe höhe an kfz-steuer und versicherung. auch spielen etwaige abgasnormen keine rolle - die kennt der "kleine mann" nicht mal und sind demnach auch nahezu unbekannt.

richtig ist, dass der dieselpreis niedriger ist (noch), weil diesel niedriger besteuert wird (noch).

so sind zum beispiel benzinmodelle vom c5 nahezu unverkäuflich - es werden 100 prozent hdi-motorisierungen gekauft. auch wird man fast keine benzin-c5 finden.

im dieselfahren sind wir weltmeister. und dieselrussfilter spielen bei uns (noch) eine eher untergeordnete rolle.

aber diese "fette" beute - also die 71 prozent dieselfahrer - wird sich der staat nicht auf die dauer entgehen lassen und so wird eine "anpassung" an die "benzin-besteuerung" kommen. ist halt eine frage der zeit und von wahltaktik.

aber ähnliches gibts ja auch von den benelux-freunden zu berichten, aber auch frankreich ist dem diesel ja auch nicht abgeneigt.

Link to comment
Share on other sites

17.Bundesland habe ich nur geschrieben, um sicher zu sein, dass sich auch ein Ösi meldet. Hat ja auch geklappt ;-)

Dann war das F, wo das Diesel billiger und keine Kfz-Steuer. War vor kurzer Zeit in Salzburg und habe mich ganz schön über die Gebrauchtwagenpreise beim dortigen Citroën-Händler gewundert. Ist das allgemein so teuer oder betrifft das nur Autos mit Doppelwinkel?

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

das 17. bundesland soll österreich sein? dachte immer, es sei mallorca.

ich grüsse den grossen kanton aus zürich ;)

raoul

Link to comment
Share on other sites

Maik Gutser postete

17.Bundesland habe ich nur geschrieben, um sicher zu sein, dass sich auch ein Ösi meldet. Hat ja auch geklappt ;-)

Dann war das F, wo das Diesel billiger und keine Kfz-Steuer. War vor kurzer Zeit in Salzburg und habe mich ganz schön über die Gebrauchtwagenpreise beim dortigen Citroën-Händler gewundert. Ist das allgemein so teuer oder betrifft das nur Autos mit Doppelwinkel?

MfG Maik

hi maik,

hohe gebrauchtwagenpreise ?! -> ein grund für das "hohe" preisniveau liegt wohl in der 20 prozentigen mehrwertsteuer (d hat ja 16 prozent).

auch gibt es regionale unterschiede (so wie in d) im preisniveau; so sind im osten einige feilgebotene gebrauchte etwas günstiger als im westen.

"billig" sind vorallem leistungsstarke benziner; da vorallem "exoten".

unter exoten fallen nicht unbedingt unsere cits, sondern da meine ich auch so manch deutsches premiummodell mit absolut marktunüblicher ausstattung (hatte mal so ein teil: lupo automatik ohne klima ohne extras und in schwarz uni).

koreanische limousinen sind auch so ein fall, die manchen händler die tränen aus den augen treiben - unverkäuflich.

oder der honda accord (150ps automatik) bei meinem cit-händler -> eine standuhr erster güte, unverkäuflich.

us-fahrzeuge sind nicht das grosse "problem", denn es gibt eine treue fan-gemeinde, die die wenigen gepflegten gebrauchten us-schnäppchen aufkauft.

...und "mallorka" ist wohl eines der "neuen" bundesländer... *sehr frech*

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...