Jump to content

Innenlicht ausgefallen


Jürgen 72

Recommended Posts

Halöle, habe einen 99er X2 Break. Sind mir doch kürzlich die Tür-offen Innenlichter ausgefallen.

Weiß jemand die genaue Sicherungsnummer?

Die Sicherung laut Betr.Anleitung ist ok...

Oder gibt es andere Erfahrungen mit diesem Problem?

Cheers

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm

Moin Maximo,

die Leuchtmittel im Lampengehäuse leiden oft an Kontaktproblemen. Das war zumindest bei dem X2 meiner Tochter so.

LG, Bernd

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten, berndjetztmitxm sagte:

Moin Maximo,

die Leuchtmittel im Lampengehäuse leiden oft an Kontaktproblemen. Das war zumindest bei dem X2 meiner Tochter so.

LG, Bernd

Danke Bernd, aber sie sind beide gleichzeitig verstummt.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten, hercule sagte:

Schon mal geschaut, ob zufällig beide Birnchen durchgebrannt sind? - Kommt vor!

Natürlich.. aber Danke!  

ich finde die Tür-Kontaktschalter nicht..! 

Link to comment
Share on other sites

Gib der Kontaktschwäche mal einen derben Schlag mit der flachen Hand, dann funzelt sie auch wieder; du hast einen Citroen!

:-)

 

Zerlegen, neu zusammenbauen und es ist wieder Ruhe, für eine Zeit.

Gruß vom X2 Treiber

Volker

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten, visavi sagte:

Gib der Kontaktschwäche mal einen derben Schlag mit der flachen Hand, dann funzelt sie auch wieder; du hast einen Citroen!

:-)

 

Zerlegen, neu zusammenbauen und es ist wieder Ruhe, für eine Zeit.

Gruß vom X2 Treiber

Volker

Hi Volker,

Da beide Seiten gleichzeitig ausgefallen sind (ohne "Vorwarnung"), tippe ich eher auf Türkontakte. Aber finde keine...:angry:

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm
vor 14 Minuten, Maximo sagte:

Natürlich.. aber Danke!  

ich finde die Tür-Kontaktschalter nicht..! 

Die werden wohl im Stellmotor, das Ding, das die Tür im Rahmen zuhält, sein. Ist der Fehler bei allen 4 Türen?

Link to comment
Share on other sites

Moin aus dem schönen Ostfriesland ,

das Problem hatten wir bei dem X1 meiner Frau auch . Schau mal unter den Teppich im Beifahrerfussraum. Dort laufen einige Kabelstränge zusammen . Wenn es da mal feucht wird können die Stecker korrodieren. Check die mal. Hatte auch die üblichen Verdächtigen , wie auch schon beschrieben , auf dem Schirm. Mit Hilfe des Schaltplanes dann geschaut. So das Problem im Fussraum gefunden .

Gruß Mark

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden, berndjetztmitxm sagte:

Die werden wohl im Stellmotor, das Ding, das die Tür im Rahmen zuhält, sein. Ist der Fehler bei allen 4 Türen?

Ja - hatte ich auch schon gedacht. Kann ja dann nicht sein, da  alle 4 Türen keinen Kontakt vermitteln (außer der Heckklappe). Werde mich noch mal auf die Sicherungsbox stürzen... 

Vielen Dank und

                                     Schlaf gut...  Jürgen

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden, MarkX2V6 sagte:

Moin aus dem schönen Ostfriesland ,

das Problem hatten wir bei dem X1 meiner Frau auch . Schau mal unter den Teppich im Beifahrerfussraum. Dort laufen einige Kabelstränge zusammen . Wenn es da mal feucht wird können die Stecker korrodieren. Check die mal. Hatte auch die üblichen Verdächtigen , wie auch schon beschrieben , auf dem Schirm. Mit Hilfe des Schaltplanes dann geschaut. So das Problem im Fussraum gefunden .

Gruß Mark

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ja Mark, dass liest sich ja vielversprechend...  Werde morgen mal auf die Suche gehen.

Vielen Dank erstmal!

Link to comment
Share on other sites

Zuerst mal die Kontakte der Leuchten selbst und natürlich das Glühobst prüfen, Bernd´s Schicksal ist kein Einzelfall sondern die Regel.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Hallo Jürgen,

bei meinem X2 1,8i16V gehen die Innenleuchten langsam an und aus. Von daher muss irgendwo eine elektronisches Modul sein was dieses gedimmte auf und ableuchten generiert. Laut Schaltplan ist es das Schließmodul was von Schlüssel, Fernbedienung, Türkontakte usw... angesteuert wird. Das Modul steuert dann die Motoren zum Verriegeln der Türen.

Du schreibst:

"DIE Sicherung laut Betriebsanleitung ist ok". Laut Schaltplan gehen nicht nur eine sondern drei Sicherungen zu diesem Modul:

F2, F15 und F25. Welche was macht, kann ich dir nicht sagen. Weil:

Laut meiner Bedienungsanleitung wäre F15 für die Anhängerdose und die Hupe, F25 für Scheibenreinigung. Also stimmt was nicht mit den Bezeichnungen der Sicherungen. Schaue dir Mal alle im Innenraumkasten an.

 

Dann sieht es laut Schaltplan danar aus als ob die zwei Lampen in Reihe geschaltet sind. Ist nicht üblich sowas weil sobald eine defekt ist, leuchten beide nimmer. Vielleicht hat Jemand mehr Erfahrung und kann dieses bestätigen oder dementieren. Ich käme erst am WE dazu es zu probieren an meinem X2.

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten, holger s sagte:

Gehen die Lampen denn, wenn Du den Innenbeleuchtungs-Schalter am Armaturenbrett (gibt es zumindest beim XM) betätigst?

so einen schalter gibt es beim X2 wohl nicht...

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten, bx-basis sagte:

In Reihe geschaltet ist da ganz sicher nichts...

habe auch nur eine Seite gecheckt... die war 1a .

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten, Maximo sagte:

so einen schalter gibt es beim X2 wohl nicht...

Direkt an der Lampe ist der Schiebeschalter mit zwei verschiedenen Einschaltfunktionen.

Gruß, Karl-Heinz

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten, ACCM Claude-Michel sagte:

Hallo Jürgen,

bei meinem X2 1,8i16V gehen die Innenleuchten langsam an und aus. Von daher muss irgendwo eine elektronisches Modul sein was dieses gedimmte auf und ableuchten generiert. Laut Schaltplan ist es das Schließmodul was von Schlüssel, Fernbedienung, Türkontakte usw... angesteuert wird. Das Modul steuert dann die Motoren zum Verriegeln der Türen.

Du schreibst:

"DIE Sicherung laut Betriebsanleitung ist ok". Laut Schaltplan gehen nicht nur eine sondern drei Sicherungen zu diesem Modul:

F2, F15 und F25. Welche was macht, kann ich dir nicht sagen. Weil:

Laut meiner Bedienungsanleitung wäre F15 für die Anhängerdose und die Hupe, F25 für Scheibenreinigung. Also stimmt was nicht mit den Bezeichnungen der Sicherungen. Schaue dir Mal alle im Innenraumkasten an.

 

Dann sieht es laut Schaltplan danar aus als ob die zwei Lampen in Reihe geschaltet sind. Ist nicht üblich sowas weil sobald eine defekt ist, leuchten beide nimmer. Vielleicht hat Jemand mehr Erfahrung und kann dieses bestätigen oder dementieren. Ich käme erst am WE dazu es zu probieren an meinem X2.

checke ich morgen.   Weißt du, ob man die Sicherungs-Plattform einfach u. schnell komplett weiter  herausziehen kann? Ich hab's noch nicht geschafft. Will auch nix kaputt ziehen...

Super, wie du dich engagierst.  Vielen Dank dafür. Ist nicht mehr selbstverständlich in dieser Welt:lol:

Schlaf erstmal gut..!   Jürgen

PS.   Bist mir schon ein guter Freund...  Wo wohnst du?

Link to comment
Share on other sites

Am 1.2.2016 at 20:31 , MarkX2V6 sagte:

Moin aus dem schönen Ostfriesland ,

das Problem hatten wir bei dem X1 meiner Frau auch . Schau mal unter den Teppich im Beifahrerfussraum. Dort laufen einige Kabelstränge zusammen . Wenn es da mal feucht wird können die Stecker korrodieren. Check die mal. Hatte auch die üblichen Verdächtigen , wie auch schon beschrieben , auf dem Schirm. Mit Hilfe des Schaltplanes dann geschaut. So das Problem im Fussraum gefunden .

Gruß Mark

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Moin vom noch schöneren Bodensee (bin aber ein Fischkopp). Bevor ich mich an den Teppich mache - sind die Kabel unter dem Teppich sicher auch für die Innenbeleuchtung?

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten, khs2212 sagte:

Direkt an der Lampe ist der Schiebeschalter mit zwei verschiedenen Einschaltfunktionen.

Gruß, Karl-Heinz

Ach der!  Natürlich ist der auf Tür. Du schriebtestest aber "am Amaturenbrett"...:P

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten, Maximo sagte:

checke ich morgen.   Weißt du, ob man die Sicherungs-Plattform einfach u. schnell komplett weiter  herausziehen kann? Ich hab's noch nicht geschafft. Will auch nix kaputt ziehen...

Super, wie du dich engagierst.  Vielen Dank dafür. Ist nicht mehr selbstverständlich in dieser Welt:lol:

Schlaf erstmal gut..!   Jürgen

PS.   Bist mir schon ein guter Freund...  Wo wohnst du?

Übrigens: habe vor ca. 52 Jahren mal "Automechaniker" gelernt. Aber mein Heckschloss System ist mir eigentlich immer noch ein Rätsel...:confused:

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten, Maximo sagte:

Ach der!  Natürlich ist der auf Tür. Du schriebtestest aber "am Amaturenbrett"...:P

Nö, das schrub "holger s" ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten, khs2212 sagte:

Nö, das schrub "holger s" ;)

Ich blick das noch nicht so mit dieser Plattform. ist nicht einfach zu lesen. Könnte verbessert werden...

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...