Jump to content

Citroèn XM Y3 Break


Nieselpriem

Recommended Posts

Hy,

habe mich von meinem Y3 getrennt, habe jetzt einen Kleineren Wagen.

Fahrzeug ist bis 28.02.2016 gefahren, hatte ihn 12 Jahre.

Baujahr 1994, 237000 Km gefahren, war im Januar TÜV Fällig.

Feststellbremse Hebel am Sattel nicht mehr richtig gangbar,

2 kleine Löscher am Unterboden  hinten rchts, Höhe der hinteren Türe.

Schiebedach ist noch nie gegangen, ebenso die Fernbedienung für ZV.

Aus und Einsteigen muss man selbst, alles andere macht er Elektrisch.

Das Fahrzeug ist unfallfrei.

Zahnriemen und WP gewechselt bei             Km 220461

Kupplung bei                                                       Km  220461

Schwingarm vorne links bei                             Km  220461

Pleuellager bei                                                     Km  220461

Kühler gewechselt bei                                        Km  236130

Bremsscheiben hi und vorn incl. Beläge bei KM  236130                                                                      

Oel und Filter Wechsel bei                                KM  236130

Luftfilter Wechsel bei                                        Km  236130

H4 Birnen Wechsel bei                                     Km  236130

Wer sich dafür interessiert, Preis VHB

Tel: 01724671451

 

Link to comment
Share on other sites

@ FuchurXM

ich wollte aber meine Nummer behalten, also erst abemelden, dann den neuen Anmelden, ist wenigstens in Hessen so.

Mit der HU sehe ich keine Problme, Schilder dran und los fahren, Technisch ist er zu 95% OK

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten, Nieselpriem sagte:

Mit der HU sehe ich keine Problme, Schilder dran und los fahren, Technisch ist er zu 95% OK

Das Problem ist aber, dass man mit dem Wagen faktisch nicht mehr fahren kann. Denn er ist abgemeldet und hat keine gültige HU.

Link to comment
Share on other sites

Ne ne, so ist das blöde, gerade hier in Hessen: ohne Tüv nix Anmeldung.

 

Und ohne Tüv jetzt noch nicht mal Kurzzeitkennzeichen :(

 

Also für den Kauf: Entweder einer hat echte rote Kennz. oder einen Trailer oder ... Pech :(

 

 

Link to comment
Share on other sites

wenn das Fahrzeug in Darmstadt oder Reg-Darmstadt zugelassen wird darf er zum TÜV und zur Zulassung fahren.

Voraussetzung,

die Nummernschilder sind dran, meine alten,

alle notwendigen Papiere und die eVB von der Versicherung müssen vorhanden sein.

Dann darf man auf direktem und kürzesten Weg zum TÜV / Zulassung fahren

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten, Nieselpriem sagte:

die Nummernschilder sind dran, meine alten,

Du sagtest Doch, Du hättest Nummer behalten für Deinen neuen. Wenn jetzt der alte mit der selben Nummer auf der Straße ist … ich glaube kaum, dass das erlaubt ist.

Und ist es wirklich so, dass es in Eurem Landkreis zulässig ist, ohne gültige HU mit dem nicht zugelassenem Wagen zur HU zu fahren?

Ganz davon abgesehen gibt es keinen Grund, mit dem Wagen zur Zulassungsstelle fahren zu dürfen. Warum auch? Man kann ja mit dem Bus, Fahrrad, zu Fuß da hin. Man muss das Auto ja nicht dabei haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten, holger s sagte:

Du sagtest Doch, Du hättest Nummer behalten für Deinen neuen.

das ist richtig, so war das geplant, nur hätte ich dann mit meinem alten nicht mehr nach Hause fahren dürfen, weil die Nummer dann schon für ein anderes Fahrzeug vergeben ist.

Eine Nummer für 2 Fahrzeuge, das geht nicht.

Verstehe ich nicht wirklich, das neue Fahrzeug stand in einem anderen Ort, dann schon zugelassen, mit meinem darf ich nicht mehr fahren,

Deutsche Bürikratie

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, holger s sagte:

 

Und ist es wirklich so, dass es in Eurem Landkreis zulässig ist, ohne gültige HU mit dem nicht zugelassenem Wagen zur HU zu fahren?

 

Das ist nicht nur da so, sondern in ganz D. Mit entstempelten Kennzeichen darf man zur Zulassungsstelle und oder zur HU und oder ggf zu Nachprüfungen und auch zurück fahren, vorrausgesetzt man hat eine Versicherungsbestätigung und die Kennzeichen die der Wagen schonmal hatte sind nicht wieder vergeben worden. Man kann sich die Schilder natürlich auch aus Pappe o.ä. machen, man hat ja nicht unbedingt so eine Schilderprägemaschine zu hause.

Link to comment
Share on other sites

Warum einfach ... 

 

 

 

 

Bei uns kommt der Schrotti vorbei und nimmt das Ding KOSTENLOS mit. :o

Gruß Stefan

PS: War das jetzt hilfreich?!?!

Link to comment
Share on other sites

das einfachste ist doch, rufe bei der Polizei an und erkundige Dich, wenn die es nicht wissen, wer dann?

Ich weiß es und habe mich bei der Polizei noch einmal abgesichert, ist alles richtig wie geschrieben

Gruß

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden, holger s sagte:

Ganz davon abgesehen gibt es keinen Grund, mit dem Wagen zur Zulassungsstelle fahren zu dürfen. Warum auch? Man kann ja mit dem Bus, Fahrrad, zu Fuß da hin. Man muss das Auto ja nicht dabei haben.

Doch, in diesem Fall muss man den Wagen schon dabei haben, denn man muss zuerst zur HU, ohne neue HU gibts keine Zulassung!

Link to comment
Share on other sites

Ist ja nicht böse gemeint, aber abgemeldet ohne gültige HU schränkt den Käuferkreis gewaltig ein, weil eigentlich brauch ich dann einen Trailer und eine Zugmaschine, legal wirds da mit normal großen PKW gewichtsmäßig knapp. Interessanterweise kriegt man ein Kurzzeitkennzeichen auch nur noch in dem Landkreis in dem man gemeldet ist (leider am eigenen Leib erfahren). Schaffe ich es irgendwie auf eigener Achse zur HU muß da dann auch tatsächlich alles klappen. Irgendwie ja alles nicht unmöglich, aber der Aufwand und die Kosten sind entsprechend hoch. Das wird der Käufer alles von dem Preis abziehen den er dir bereit ist zu zahlen. Es schränkt den Markt leider ein, XM sind immoment nicht viel wert, in der Form für viele Liebhaber eben schwierig.

Link to comment
Share on other sites

ich habe es auch nicht böse gemeint, war nur ein Tipp mit der Polizei.

Was mich etwas wundert, jeder weiß etwas, jeder schreibt etwas, ein Angebot hat noch niemand abgegeben, oder nach meiner

Preisvorstellung gefragt.

Bei so etwas ist es bei mir das erste, Preis, und dann fange ich an zu überlegen wenn ich Interesse habe.

Aus dem Grund hatte ich ja auch VHB geschrieben, also Preis offen gelassen.

Ich wollte 5000,00€ haben, wäre aber beeit 4400,00€ am Preis nachlassen.

Da es hier keine Cookies gibt, richtig lesen und tief ausatmen

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Es gingen auch schon XM Break mit beliebteren Motoren, fahrbereit, noch zugelassen mit einigen Monaten TÜV und vollgetankt für weniger, um genau zu sein 600 Euro weniger weg. Leider.

Link to comment
Share on other sites

@ FuchurXM

es steht immer noch VHB im Raum, war ja nur mal ne Hausnummer.

Was ich möchte, was ich bekomme, das sind zweierlei Schuhe.

Gruß

 

Link to comment
Share on other sites

Ich fasse mal zusammen. Du hast die Kennzeichen vom XM an deinem neuen Auto. Legal und für den Käufer des XM ohne Bedeutung. Der XM hat keinen TÜV und ist abgemeldet, darf also legal nicht auf der Straße fahren. Für eine Neuzulassung muss der Wagen eine gültige HU haben, dorthin kommt er entweder auf einem Trailer oder mit KZK. Mit KZK darf man, wenn das Auto keine gültige HU hat, nur auf direktem Weg vom Standort zur nächsten Prüfstelle fahren. Eine Überführung eines abgemeldeten Autos auf eigenen Rädern  ist ohne gültige HU nicht möglich. Also entweder trailern, Händlerkennzeichen oder direkt zur nächsten Prüfstelle mit KZK, wo, wie man annehmen darf, die HU nicht bestanden werden dürfte. Von dort geht es dann nur noch dierekt zur Werkstatt oder auf den Trailer.

Möchte man, wie schon diskutiert, den Graubereich dieser Regelung nutzen, sollte man sich im Klaren sein, dass nicht die gesetzliche Regelung, sondern der Geltungsbereich der für das KZK abgeschlossenen Versicherung das Problem ist.

 

Was mich kopfschüttelnd zu der Frage bringt, die offenbar nur mich - und das auch nur peripher - interessiert: Wo steht denn das Auto überhaupt?

 

Link to comment
Share on other sites

Habe das Szenario vor 6 Monaten im Nachbarlandkreis durchexerziert, war anstrengend und teuer. Bin gespannt für wieviel der XM verkauft wird......(war ein XM ohne TÜV und Zulassung im Nachbarlandkreis) .

Link to comment
Share on other sites

@ seb.bremer,

wie ich oben schon mal geschrieben habe, ich wollte meine Nummer behalten, ging aber nicht, oder ich hätte mit Bus und Bahn fahren müssen.

Der hat seine entstempelten Nummern noch/wieder dran.

Im ersten Beitrag von mir stehen die mir bekannten Mängel.

Wie ich noch jung und hübch war habe ich solche Sachen Sonntags vor dem Kirchgang repariert,

da ich aber nicht mehr zur Kirche gehe, gehe ich Sonntags dahin wo die gesangbücher Henkel haben,

mit 69 habe ich auch keine große Lust mehr zum schrauben.

Das Fahrzeug steht in Darmstadt, nähe der A5, 3 Km entfernt.

Gruß

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, seb.bremer sagte:

Mit KZK darf man, wenn das Auto keine gültige HU hat, nur auf direktem Weg vom Standort zur nächsten Prüfstelle fahren.

Ein Kurzzeitkennzeichen wird man, wenn das Auto keine gültige HU hat, definitiv nicht bekommen. Ich verstehe nicht, warum hier die ganze Zeit über diese »geht-doch-irgendwie-Szenarien« geredet wird.

So schlimm das für uns Old- und Youngtimerfahrer auch ist. Unsere Lobby war wohl nicht stark- oder gut genug.

Link to comment
Share on other sites

... ich empfehle dir mal Kontakt mit Claudius Opitz in Bickenbach, Am Stellwerk 1E, aufzunehmen.

Vielleicht findest du mit ihm eine Lösung für deinen XM. :)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...