Jump to content

Kaltstarteinrichtung BX TurboD


ACCM Frederic Heinz

Recommended Posts

ACCM Frederic Heinz

Hallo!

Habe gestern an meinem BX TurboD (EZ 6`94, Bosch-Pumpe) die Glühkerzen gewechselt. Nachdem ich den Ladeluftkühler abgenommen hatte, ging das auch ganz ordentlich. Zusätzlich habe ich auch den Seilzug der Kaltstarteinrichtung an der ESP ausgehangen. Leider ist mir dabei der Befestigungs-Pinöppel verlorengegangen, aber das ist eine andere Geschichte... ;-)

Was ich jetzt wissen möchte ist folgendes:

Soweit ich das verstanden habe wird beim Kaltstart mittels Seilzug an der ESP ein Hebel verstellt. Ich habe das jetzt so eingestellt, dass im kalten Zustand der Seilzug straff und so der Hebel an der ESP nach rechts gezogen wird.

Leider ist dieser Seilzug aber auch bei Betriebstemperatur immer noch angespannt und das sollte er doch eigentlich nicht sein, oder?

Wie stelle ich das Ganze wieder richtig ein?

Probleme beim Starten gibts keine, Leerlauf liegt knapp unter 1000 Touren.

>>Grüße aus dem Siegerland

Frederic

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frederic !

Habe gerade mein Diesel AU Zertifikat bekommen. Auf dem Lehrgang wurde uns beigebracht das der Seilzug locker sitzen muss, und nicht auf Spannung.

Ansonsten schau doch mal in die Unterlagen die Du von mir bekommen hast, müsste eigentlich drinstehen. ;-)

Grüsse

Andre

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frederic Heinz

Hi André!

In den Unterlageb steht das dummerweise nicht drin und auch aus dem Haynes werd ich nicht so wirklich schlau...

Also im kalten Zusatnd locker?

>>Grüße aus dem Siegerland

Frederic

Link to comment
Share on other sites

Helldriver79

Hi Frederic

Also ich hab hier grad in meinen teuer erworbenen Werkstatt Unterlagen nachgesehn,

Kalt =>

hebel ganz nach rechts muss an der der leerlaufeinstellschraube anliegen. Gegebenenfalls an der spannschraube nachspannen.

Warm =>

der seilzug muss spannungsfrei verlaufen, ggf. die funktion des Gebers überprüfen. Der Seilzug muss zwischen kalt und warm mehr als 6mm versetzen.

Gruß

Bernd

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Hallo Frederic,

habe gerade nochmal im Dieselchen-Haynes nachgeschlagen. Soweit ich das Technik-Französisch verstehe, hat Helldriver-Bernd das exakt beschrieben, wobei bei "hebel ganz nach rechts" gemeint ist, rechts wenn man vor der geöffneten Haube steht, also Hebel in Richtung "volant du moteur", womit wohl die Schwungscheibe gemeint ist!

>>Grüße, Jürgen

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frederic Heinz

Hallo!

Danke erstmal für eure Tipps!

Hört sich aber trotzdem alles irgendwie verwirrend an. Weiß auch nicht so recht, ob wir hier vom selben Hebel reden, vielleicht hab ich mich aber auch nur falsch ausgedrückt. Ich meine den Hebel, der, wenn man vor dem BX steht, hinten etwas unterhalb an der ESP sitzt. Das Ding hat max. einen Verstellweg von 2-3mm... Es geht ein etwas längerer Seilzug dran, der oberhalb vom Thermostat endet, also wahrscheinlich auch hierdurch gesteuert wird.

Dann ist da aber unterhalb des Gaszuges bzw. dessen Hebel an der ESP, noch ein weiterer Mechanismus, der ebenfalls per Seilzug, auch anscheinend vom Thermostat, gesteuert wird?! Was ist das denn?

Kann auch gerne mal ein Foto davon machen, wenn das irgendwie weiterhilft...

>>Grüße aus dem Siegerland

Frederic

Link to comment
Share on other sites

Helldriver79

Hi

Wenn du vor deinem Auto stehst und von oben auf die ESP guckst dann sitzt der Hebel zur Nockenwelle hin.

Ausser dem Gasseilzug sind bei mir keine weiteren Seilzüge verzeichnet.

Ich würd dir das Bild ja einscannen aber mein scanner is arsch.

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...