chrissodha

Verkaufsanzeigen / Frage an admin & Forum

Empfohlene Beiträge

chrissodha

aus gegebenem Anlass mal eine Frage inwieweit technisch machbar und sinnvoll.......

Verkaufsanzeigen im ACC forum machen,  meiner Meinung nach,  keinen Sinn und keinen Spass;   so gut wie jedes Inserat hat als ersten Folgepost einen Kommentar,  der entweder pauschal und weitgehend unbefleckt "zu teuer" in den Raum ruft oder aber das angebotene Objekt mal schlichtweg unbesehen als Schrott einstuft.

Wär' es denn nicht vielleicht machbar und sinnvoll,  die Inseraterubriken mit einer Sperrfunktion zu versehen (oder die Antwortfunktion gleich außer Betrieb zu nehmen) ?

Diskutieren kann man ja nebenan im Forum dann trotzdem wenn man will,  aber das Inserat bliebe davon sauber.  Ich meine, es macht doch für einen vielleicht etwas weniger sachkundigen Interessenten einen verheerenden Eindruck,  wenn da jemand was inseriert und drunter taucht sofort auf - das taugt nix.

Ich könnte mir gut vorstellen (zumindest bei mir selbst ist's mittlerweile so) das manch einer,  der eine Citrone zu verkaufen hat,  es grade hier,  im deutschen Citroën zentrum,  gar nicht mehr erst versucht.

Was meint Ihr ?

Ganz besonders stark wäre natürlich (nur mal so meine Meinung) wenn es ein Verkaufsformular mit einigen Muss-Eingabefeldern gäbe.  Denn  nicht nur die erwähnten Negativreaktionen auf plausible Angebote sind ätzend - häufig wünscht man sich auch für die Inserenten das mal ein wenig Hirn vom Himmel fallen möge :huh:

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo
vor 46 Minuten, chrissodha sagte:

Wär' es denn nicht vielleicht machbar und sinnvoll,  die Inseraterubriken mit einer Sperrfunktion zu versehen (oder die Antwortfunktion gleich außer Betrieb zu nehmen) ?

Hallo Chris,

das sehe ich als kontraproduktiv, nach spätestens 5 Tagen wird sich das Inserat auf der zweiten Seite wiederfinden und erreicht keinen potentiellen Käufer mehr. Das ewige Genörgel über angeblich zu hohe Preise wird außerdem von Experten hier im Forum plausibel widerlegt. Hier sollten die Nörgler sich ein wenig zurückhalten, mir ist nämlich noch kein Fall bekannt, dass bei diesen Foristen ein ernsthaftes Interesse an dem Angebot bestand.

Die Idee mit dem Verkaufsformular kann ich dagegen nur befürworten, einigen Anbietern muss man wirklich jedes wichtige Detail aus der Nase ziehen.

Grüße
Karl-Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld

Sehe ich etwas anders.
Wer sein Fahrzeug ohne Kommentare anbieten möchte, kann das bei mobile.de und Konsorten machen.
Hier im Forum kann man dann (wenn man das möchte) den Link dahin einfügen, dann hat man die erwähnte parallele Plattform zum Diskutieren.

Ich sehe auch nicht, dass hier "so gut wie jedes Inserat" kaputt kommentiert wird.
Vielmehr kann man sich im Laufe des Threads eine gute eigene Meinung bilden, denn es wird meistens in beide Richtungen kommentiert (zumindest bei den Modelle die mich interessieren).
Und wenn ich mich für ein Fahrzeug interessiere, was zu teuer inseriert wird, möchte ich nicht durch fehlende Kommentare darauf reinfallen.
Meiner Meinung nach ist gerade das im Forum inserieren eine Absicherung des Käufers, da er vor dem Kauf die Meinung Anderer sieht.
Natürlich muss man dann schon mal unterscheiden können, ob ein Kommentar mangels Besichtigung überhaupt relevant sein kann.
Aber wer das nicht unterscheiden kann, soll ruhig die Finger davon lassen, dann kauft (und das ist mir bei meine Fahrzeuge sogar lieber) eben jemand der sich besser auskennt.

Manchmal geht aus den Kommentaren sogar hervor, dass ein angebotenes Fahrzeug eigentlich mehr wert sein müsste.
Dann kann man sich schnell überlegen ob man zuschlägt, oder sich hinterher ärgert ;)

Gruß
René

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Carsten P.

N'Abend Chris,

Deine Lösungsansätze finde ich ganz gut. Die Sperrfunktion bzw. Deaktivierung der Antwortfunktion ist aber ein zweischneidiges Schwert, wie Karl-Heinz schon richtig dargestellt hat.

Postings von Nörglern haben immerhin einen (einzigen) Vorteil....der Faden schwimmt immer schön oben.

vor einer Stunde, chrissodha sagte:

Ich könnte mir gut vorstellen (zumindest bei mir selbst ist's mittlerweile so) das manch einer,  der eine Citrone zu verkaufen hat,  es grade hier,  im deutschen Citroën zentrum,  gar nicht mehr erst versucht.

Das braucht man sich nicht vorzustellen, das ist (leider) wirklich so, Einige Mitforisten haben bereits verlauten lassen, dass es ihnen nicht im Traum einfallen würde, in diesem Forum ein Auto zum Kauf anzubieten.

Sehr schade! Besonders in Anbetracht der eigentlich hohen Qualität dieses Forums.

Ich habe über das Forum bereits drei Autos verkauft und dabei, in jeder Hinsicht, gute Erfahrungen gemacht. Glück gehabt ? Vielleicht.

Es ist auf jeden Fall sinnvoll mal über dieses Thema zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen. Das Forum des André-Citroën-Clubs sollte die erste (!) Adresse sein, wenn jemand einen Citroën verkaufen möchte. Auch wenn es sich um ein besonders gutes und damit meistens auch hochpreisiges Exemplar handelt.

Gruß an Alle

Carsten

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grinda

Ne Chris,

so schlimm find ich das nicht, wenn hier auch mal grenzwertig Angebote zerredet werden.
Wie schon geschrieben, wer keine Kommentare/Antworten will kann ja auf die Autobörsen ausweichen.
Ich hab hier im Forum schon drei Autos gekauft und nie Probleme gehabt. Das letzte war der:
http://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/101731-besteht-interesse-an-einem-xm-y-3-weiß-turbo-tct-rentnerwagen-weniger-als-110000-km/?page=1
und wenn ein Angebot gut ist, lässt sich doch ein interessierter Käufer nicht von irgendwelchen Randkommentaren abschrecken.
Und zu dem aktuellen Thread den Du vermutlich als Auslöser genommen hast, der Wagen ist meiner Meinung nach, auch für den Preis lohnenswert, ich brauch halt aktuell so einen nicht, aber Kommentare wie "viel zu teuer" hätten mich bei echtem Interesse nicht abgeschreckt.

Also einfach gelassen bleiben, nicht zu viel reglementieren und dann passt das schon ;)

Gruß
Florian
 

bearbeitet von Grinda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha
vor 15 Stunden, Grinda sagte:

Ne Chris,

1.Wie schon geschrieben, wer keine Kommentare/Antworten will kann ja auf die Autobörsen ausweichen.

2. und wenn ein Angebot gut ist, lässt sich doch ein interessierter Käufer nicht von irgendwelchen Randkommentaren abschrecken.

3. Und zu dem aktuellen Thread den Du vermutlich als Auslöser genommen hast, der Wagen ist meiner Meinung nach, auch für den Preis lohnenswert,

4. Also einfach gelassen bleiben, nicht zu viel reglementieren und dann passt das schon ;)

Gruß
Florian
 

Eigentlich ollt' ich gar nicht mitdiskutieren sondern einfach mal meinen Gedanken loswerden und andere drüber diskutieren lassen ^_^

Aber Du hast gleich mehrere Aspekte angesprochen die mich nun doch anspitzen:

1. Auf Autobörsen ausweichen - klar,  kann man, tun (gefühlt) die meisten ja auch. Nur,  ich fände es schade,  wenn so'n Fahrzeug wie der momentan angebotene,  von Dieter Nuhr für zu teuer befundene (oder irgendwie so.....:P)  Xantia Activa auf mobile versauern würde weil das dortige Publikum den Wert eines solchen Wagens kaum einschätzen kann und ihn ergo - unter lauter bis 1000 Euro Xantias zwangsweise für viel zu teuer hält - denn was ist activa - gibt's da 'n Energiedrink dazu ?

2. Doch,  genau davon bin ich fest überzeugt.  Klar,  vielleicht nicht der absolute Kenner,  aber Laien sehr wohl.   

3. Nein,  Auslöser war der besagte Xantia unter Punkt 1.

4. ich bin gelassen, ich würde dieses Forum eher nicht nutzen um ein Auto zu verkaufen,  wäre aber kein Problem.  Ich wollte nur mal anregen,  weil ich es einfach schade finde das es allzuoft so läuft wie's eben läuft.    und was die Reglementierung angeht - ich sehe mich so quasi als Boss aller Reglementierungsgegner :rolleyes: -  würde eine solche Lösung aber eigentlich überhaupt nicht als Reglementierung betrachten.  Lediglich als Option,  ein Inserat so zu präsentieren - mal bildlich gesprochen - das keiner es mit Graffiti verhunzt;  und zu Diskussionen ist ja dann trotzdem gleich nebenan das Forum offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld

Die Punkte 1 und 4 passen zusammen (hab ich schon geschrieben), wenn man eben doch die Autobörsen nutzt und das Forum als Diskussionsplattform (was es ist) nutzt.
Dein Einwand, dass auf Autobörsen keiner den Wert einzuschätzen vermag, ist schlicht falsch, denn die Interessenten aus dem Forum kommen über den Link dorthin und schauen sich aber garantiert auch ohne Link dort um.

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden