Jump to content

Gurkenhobel oder Katzentreppe


ACCM Muhr

Recommended Posts

So, auch wenn ich das Teil aus gestalterischer Sicht für fragwürdig halte, habe ich mir dennoch eins besorgt, weil es irgendwie zu dem Auto dazugehört... schön ist was gefällt. Wie findet ihr dieses Ding?

20160911_164558.jpg

20160911_164713.jpg

20160911_164730.jpg

Wenn man auf die Bilder clickt, dann öffnet sich eine größere Ansicht...

Link to comment
Share on other sites

Das Ding hat schon seine "historische" Berechtigung.

Ich finde es aber interessanter, die CX-typische konkave Heckscheibe zu zeigen.

Link to comment
Share on other sites

Lutz-Harald Richter

Als zeitgenössisches Zubehör sind die Gurkenhobel wohl erlaubt, aber keinesfalls zwingend, schon gar nicht bei Serie 2-CX. Ebenso wenig wie das Vinyldach, das außer beim Prestige immer nur Nachrüst-Zubehör war. Beides ist eher in den 70er Jahren gekauft und verbaut worden - und auch da nur selten. Aber wer an einen Serie 2-GTI Serie 1- Pallas-Radkappen (ab Modelljahr 78) montiert, muss wohl ohnehin ziemlich schmerzfrei sein.

Lutz-Harald Richter

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ich finde es unter'm Strich gerade bei diesen Fahrzeugen - DS,CX,GS - ziemlich egal,  was man da so (im Rahmen des gebräuchlichen meine ich)  dranbaut,  jahrgangsmässig mixt und so.

Die Grundform macht es aus !

Zwischen gänzlich nackt mit kleinen Nabenabdeckungen auf grauen Stahlfelgen bis hin zu "alles dran was es gab"  - diese Autos sind immer schön und wirken !

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, chrissodha sagte:

 

Die Grundform macht es aus !

 

Richtig, wobei diese mit Einführung des S2 doch etwas gelitten hat.

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten, timmS sagte:

Richtig, wobei diese mit Einführung des S2 doch etwas gelitten hat.

CX-Serie1-Serie2.jpg

Mir gefällt die Serie 2 besser, da ich lange, parallele Linien mag. Beim Break kommt ja noch die Dachlinie dazu.

Die zur Front und zum Heck stark ansteigende Unterbodenlinie der Serie 1 mag ich nicht so. Sieht aus, wie ein Amphibienwagen :)

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

na ja.... die lieben Geschmacksfragen;

Wenn ich mir die beiden Bilder so ansehr muss ich zugeben - die fülligere Front des SII kommt tatsächlich recht gut - womit ich jetzt nicht sage das ich sie plötzlich mehr mag als SI,  aber ganz gut.

Aber am Heck gefällt mir die SII absolut deutlich weniger als die filigrane 1er serie.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden, AndreasRS sagte:

Die zur Front und zum Heck stark ansteigende Unterbodenlinie der Serie 1 mag ich nicht so. Sieht aus, wie ein Amphibienwagen :)

Auf diesen Vergleich wäre ich jetzt nicht gekommen. Ich finde beide Silhouetten gut, die Serie 2 hat aber auf jeden Fall auch ihren besonderen Reiz. 

Edited by margia2
Link to comment
Share on other sites

Ich mag beide gerne.

Allerdings mag ich nach wie vor die dicken Rammschutzleisten beim S2 nicht. Sieht einfach plump aus. Grad bei Weiß .

 

Link to comment
Share on other sites

Hier mal ein Bild von meinem S1 mit Gurkenhobel

mit Gurkenhobel.jpg

und hier mal ein Bild ohne den Gurkenhobel

ohne Gurkenhobel.jpg

Ist auch ein S1 GTI Turbo aber ohne den Hobel sieht der CX schon irgendwie Nackig aus, find ich jedenfalls.

Ich finde den Turbo mit Hobel erst richtig schön und will ihn auch nicht mehr missen. Das passt einfach dazu.

Gruß André

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo André,

der Hobel sieht gut aus! Ich finde den großen Spoiler etwas übertrieben. Gabs den Gurkenhobel auch mit dem kleinen Spoiler?

Und: Sieht das auf dem Vergleichsbild nur so aus, oder sind bei S2 die Scheinwerfer ein wenig nach hinten versetzt?

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

Andreas,

1. der Spoiler war Serie bei den CXen GTI Turbos ob S1 oder S2

2. Der Hobel hat nichts mit dem Spoiler zu tun ( Zeig ich Dir am Schraubertag bei René)

3. Die Scheinwerfer sitzen bei S1 und S2 an der gleichen Stelle, nur die Silhouette ist eine andere durch die verschiedenen Stoßfänger.

Gruß André

Link to comment
Share on other sites

Die Scheinwerfer sollten eigentlich relativ  bündig mit den Kotflügelspitzen sitzen.

Wenn man von der Seite die Innenseite des Kotflügels sieht, Kann man das durch die drei Justierschrauben einstellen. 

Hab letztens einen SW ausgetauscht.

Da kann man sich richtig einen klein machen um die genau zu justieren.

Link to comment
Share on other sites

Der Gurkenhobel ist beim CX - und nur beim CX - ein Muss, vor allem beim Kunststoff S2. Da die konkave Heckscheibe zwischen den Dachsäulen leicht versenkt ist, fügt sich der Hobel praktisch nahtlos ins Heck ein. Zudem sind die meisten Version wie die Heckscheibe ebenfalls konkav geformt, also kein Designabbruch. Da der obere Bereich der Heckklappe mattschwarz lackiert ist, passt farblichauch der schwarze Kunststoff des Hobels.

Mir gefallen entweder ur-CX Versionen ohne schwarze Kunststoffanbauteile, oder aber die S2er. Der Mix dazwischen aus Chrom und schwarzem Schutzgummi (S1) halte ich für grauenhaft...

Link to comment
Share on other sites

René Mansveld

Die Treppe von ACCM Muhr ist nicht original, die von CX20 Prestige schon.
Die Originale zeigen auch noch die konkave Heckscheibe, da sie selbst diese Form übernehmen.
Ich habe noch welche davon liegen ;)
Beim Turbo (auch Diesel) auf jeden Fall ein MUSS, beim GTi empfehlenswert.

vor 10 Stunden, AndreasRS sagte:

Ich finde den großen Spoiler etwas übertrieben.

Es kommt noch dicker: dafür gibt es Plexiglas-Scheiben um die Öffnungen zu verschließen (hab ich, aber nur einen Satz, zeige ich auf dem Schraubertag).
Damit erhöht sich der Anpressdruck nochmals.

Gruß
René

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Zusammen,

waren die Plexiglas-Scheiben nicht Serie? Ich bin immer davon ausgegangen!? Wobei die wie man bei dem Bild von André sieht irgendwann vergilben...

gruß Gabor

 

Link to comment
Share on other sites

René Mansveld
vor einer Stunde, bx-basis sagte:

Die kann man sich doch notfalls selber bauen. Könnte einen Satz als Schablone anbieten...

Hab ich mir auch gedacht gehabt, aber die haben sowas wie Füße, das geht nicht mit ausschneiden o. ä.

Gruß
René

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...