Jump to content

Eigenartige Temperatur des Kühlwassers


ErnstX2

Recommended Posts

Ich hab ja nun den X2 2,0 Exklusive mit allem was die damalige Zubehörliste hergab,

Läuft, aber wenn Klima und "etwas" Stadtverkehr Kühlwasser auf 110° und Zusatzlüfter laufen.

Danach wieder Bundesstraße mit 100 km/h und Kühlwasser unter 80°

Ist das normal ?

 

Lt meinem Meister hat der vor nicht allzulanger Zeit einen neuen Kühler bekommen. Wasser fehlt auch keins.

Danke.

Link to comment
Share on other sites

110° auf der Anzeige bedeuten bei den meisten X2 ca. tatsächliche 118°, das ist nicht gut. Zuerst s. Tim (beide Lüfter laufen immer synchron, wenn einer alleine läuft, hast du einen Defekt), ansonsten Thermostaten prüfen oder gleich ersetzen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

das eigenartige an der Sache ist, es passiert nur, wenn ich mal kurz den Wagen abstelle oder Stop and Go habe, nach ca. 10 min. Fahrt ist er wieder bei unter 90°.

Will mir nicht in den Kopf. Wenn ich heute 300Km nach Biedenkopf fahre (ohne Stop and Go) wird der die ganze Zeit bei knapp 80° liegen wie vorletzten Sonntag nach Amsterdamm.  Seltsam seltsam:confused:

Link to comment
Share on other sites

prinzipiell gilt: Auf Autobahn und Landstr. kühlt der Fahrtwind, bei Stop and Go und Stadtverkehr die Lüfter. In Deinem Fall wären als die Lüfter mit ihrer Steuerung verdächtig, das übrige Kühlsystem einschließlich Thermostat, Pumpe und Kühler erscheint unverdächtig. Vorstellbar wäre als Ursache noch der Eintrag von Verbrennungsgasen ins Kühlsystem, die z.B. die Funktion von Thermostat oder Temperatursensoren beeinflussen, doch dann kommt es zwangsläufig auch zu Wasserverlust.

Zwar sind 110°C oder gar 118°C nicht der Weißheit letzter Schluss, doch treten die ja nur bei ganz geringer Last (Stadtverkehr) auf, das finde ich nun nicht gar so bedenklich.

 

Gruß Gerd

Link to comment
Share on other sites

Das ist soweit von der Normtemperatur entfernt, dass ich da dringenden Handlungsbedarf sehe. Auch wenn der Kühler neu ist mal prüfen ob die Lamellen zu sitzen oder gar die Entlüftung nicht ordentlich gemacht wurde. Die Hauptverdächtigen wurden ja bereits benannt.

Viel Glück

Link to comment
Share on other sites

Also kein Wasserverlust ! Auftreten nur sporadisch !

Wenn er denn mal über 110° geht springen die Lüfter an, bringen ihn auf um die 100° und gehen aus.

Im Kühlwasser auch keine verdächtigen Substanzen (Öl o.ä.).

Verbrauch für einen Automatik mit Klimaanlage im Dauerlauf (bis letzte Woche) auf den Kopf 8l/100Km. Sollte auch ok sein.

Ich hab den Wagen jetzt seit 2 Wochen, bin über 2000 Km damit gefahren, sonst ist mir absolut nichts aufgefallen.

Edited by ErnstX2
Ergänzung
Link to comment
Share on other sites

Hi,

Hat der Motor nicht drei Kühlmitteltemperatursensoren?

Je einmal für Anzeige, Gemischaufbereitung und Lüftersteuerung?

 

Gruß

Jens

 

Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung, da warte ich auf die Antwort von Hochwürden Papst TorstenX1. Wenn der es nicht weiss, weiss es auch Citroen nicht.:D

 

Ich fahr gleich erstmal 300Km nach Biedenkopf und berichte dann verm. Dienstagabend.

Edited by ErnstX2
Ergänzung
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, ErnstX2 sagte:

Wenn er denn mal über 110° geht springen die Lüfter an, bringen ihn auf um die 100° und gehen aus.

I

Wenn die Lüfter erst bei 110° anspringen ist das doch viel zu spät :o

Mein Lüfter beginnt schon bei 85° und dann aber auf Turbo-Stufe... :huh:

Link to comment
Share on other sites

3 Sensoren, richtig. Bei den Xantias hat einzig der Hdi nur einen für alles. Ich verstehe jetzt aber nicht ganz, warum das gefragt wird ?

Beim V6 müssen beide Lüfter bei 96° auf halber Stufe laufen, und bei 101° auf Vollast.

Beim 2,0i liegen die Schaltpunkte früher, ich hab die Unterlagen dazu leider nicht hier.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, TorstenX1 sagte:

Beim V6 müssen beide Lüfter bei 96° auf halber Stufe laufen, und bei 101° auf Vollast.

Beim 2,0i liegen die Schaltpunkte früher, ich hab die Unterlagen dazu leider nicht hier.

Die erste Stufe bei ca. 85° und die zweite bei ca. 95°.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mal messen, ob die Temperatur wirklich so hoch geht. Es könnte auch durchaus sein, dass die Anzeige im Cockpit falsche Werte anzeigt.

Link to comment
Share on other sites

Jepp, kann natürich sein daß es mal anders rum ist, daß das KI eine höhere Temperatur anzeigt als tatsächlich vorhanden. Die Schilderung klingt danach.

Link to comment
Share on other sites

Erst mal im Stand die korrekte Funktion der Lüfter prüfen. Bei 100°C sollten beide mit voller Leistung pusten. Es ist auch nicht verkehrt zu prüfen ob der Kühler dann auch heiß wird,einen kalten Kühler anzupusten nützt nicht viel.

Und kurzzeitig 110°C bringen den Motor nicht um. Zum ICCCR hin und zurück war das dauerhaft die Temperatur meines BX mit Wohnwagen am Haken. Bei mir lag es übrigens offenbar an einem ziemlich verdreckten Kühlsystem, das Problem trag aber nur unter Last auf. Gestern mit BX am Haken blieb die Temperatur bei Vollgas um 90°C, mit Klima 95 und an Steigungen manchmal 100. Ich hatte zuvor das Kühlsystem mit Zitronensäure gespült,hat wohl was gebracht...

Edited by bx-basis
Link to comment
Share on other sites

Also gestrn und heute jeweils ca. 300 Km BAB gefahren, gestern kein Stau, Temperaturmesser hing auch bei 160 km/h beim Teilstrich zwischen 60° und 90° wie festgenagelt.

Heute Rückfahrt, Stau bei Lüdenscheid und nach 2-3 Minuten über 110° und Lüfter am brummen, (Ich weiß nicht ob die zwei Stufen haben) haben ihn aber wieder auf knapp unter 100° gebracht und sind verstummt, das ganze ging dann noch 2-3 mal dann Stau zuende. Nach 5 Minuten Fahrt wieder bei der o.a. Marke zwischen 60° und 90° (müsste rechnerisch 75° sein und m. E. zu kühl. Ich versteh es nicht,

Link to comment
Share on other sites

Du wurdest wiederholt gefragt bzw. darauf hingewiesen, ob beide Lüfter laufen. Gib doch endlich mal eine Antwort, sonst stochern wir hier im Nebel.

Nochmal zur Erinnerung, wie es sein muß:

Kühlwasser wird warm, beide Lüfter laufen auf Halbgas (das machen sie auch, immer, wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist)..

Kühlwasser wird heißer, beide Lüfterlaufen auf Vollgas.

Edited by TorstenX1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo, 

auffällig ist doch eine sehr niedrige Temperatur während der Fahrt und z.b. im Stau ein starker Anstieg.  Da hängt der Thermostat auf halboffen. Das bedeutet dass er teilweise überkühlt und wenn volle Kühl Leistung gefordert ist nicht genug Heiss Wasserin den Kühler bekommt. Thermostat wechseln. 

Servus Andreas 

Link to comment
Share on other sites

Dito seh ich auch so. Thermostat wechseln, Wasserkreislauf entlüften und erneut testen.

Was Du aber gleich machen kannst ist der Lüftertest wie Ihn TorstenX1 beschrieben hat. In Kurzform will er wissen ob beide, nur eine oder gar keine Lüfterstufe funktioniert. Gehen Lüfterstufen dann nimm ein Handy und mach ein Bild von der dann angezeigten Temperatur und lade es hier hoch. Das Thermostat kannste aber bei Deiner Beschreibung eh wechseln.


Link to comment
Share on other sites

Daß die angezeigte Temperatur bei 75° steht, ist ziemlich normal. Bei den meisten Xantias sind das tatsächliche ca. 85°.

Wenn man wirkich wissen möchte, wie warm der Motor ist, läßt man das auslesen. Es aus der Anzeige im KI herauszulesen, ist Kaffeesatzleserei.

Link to comment
Share on other sites

Wenn er ne Lexia hat dann ist das einfach. Sieht dann so aus wie im Screenshot meines 16V.

84999b69cb8a89e0dacddaa8f193aa20.jpg

Ansonsten wenigstens nen Bild vom Kombiinstrument. Vielleicht ist wer mit ner Lexia in der Nähe.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, TorstenX1 sagte:

Du wurdest wiederholt gefragt bzw. darauf hingewiesen, ob beide Lüfter laufen. Gib doch endlich mal eine Antwort, sonst stochern wir hier im Nebel.

Nochmal zur Erinnerung, wie es sein muß:

Kühlwasser wird warm, beide Lüfter laufen auf Halbgas (das machen sie auch, immer, wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist)..

Kühlwasser wird heißer, beide Lüfterlaufen auf Vollgas.

Hi Torsten, wie soll ich auf der BAB im Stop and Go mal eben schauen ob beide Lüfter laufen ? Warndreieck aufstellen ?

Kann ihn morgen mal fahren bis er seine Normaltemparatur hat und dann im Stand weiter laufen lassen. Ist m. E. einzige Möglichkeit.

Kann dann auch die Klima dazuschalten. Aus welcher Blickrichtung sieht man die Lüfter am Besten ?

 

Ernst

Link to comment
Share on other sites

... und wenn dann kein Lüfter läuft, aber nach einiger Zeit des weiteren Aufheizens ein einzelner Kühlerlüfter anläuft, hätten wir zumindest einen wesentlichen Teil des Problems ;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...