Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

da bei meinem neu erstandenen 11er die Frontscheibendichtung langsam , eher sehr schnell, weiter zerbröselt und als solche nicht mehr zu bezeichnen ist, habe ich mir eine Neue bestellt, stehe aber vor dem Problem des Einbauens.
Muss ich die Scheibe komplett an der oberen Befestigung , jeweil drei Schrauben lösen, sitzen sehr fest, und dann den Alurahmen öffnen?
Gibt es eine Bauanleitung irgenwo dazu.
Danke vorab für die Hilfe

Horst

Link to comment
Share on other sites

Hallo Horst,

wenn Du die außen umlaufende Dichtung meinst, ich habe seinerzeit den Scheibenrahmen nach Lösen der von Dir genannten Schrauben (vorher mit Kriechöl behandeln) ausgebaut und die Dichtung rundum in das Rahmenprofil gedrückt (Vaseline hilft dabei). Schwierig war das Wiederanschrauben, da die neue Dichtung stärkeren Druck verlangt (Hilfsperson wäre gut).

Grüße und gutes Gelingen,

Reinhard B.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Bisher hat es nicht geklappt, die Schrauben sitzen trotz WD 40 zu fest, bzw die Nut reißt aus mit den Schraubendrehern die ich habe..

vielleicht doch zum Profischrauber

 

Horst

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, das Problem ist gelöst.
das mit den Schrauben am FRontscheibenrahmen aht auch nach langer Behandlung mit Kriechöl nicht geklappt.

Also die Verblendung mit dem Scheibenwischer entfernt. Gleich die alten Dichtungsscheiben am Scheibenwischerarm mit welchen aus dem aumarkt ausgetauscht und die beiden Schrauben an den Scharnieren gelöst.

Die poröse Dichtung mit einem Fön erwärmt und dann lies sie sich problemlos entfernen.

Die Dichtungsnut sauber gemacht und die neue Dichtung nach einigem Probieren, welche Seite zuerst in die Nut drücken, leich eingeölt in die Nut versenkt. Passt :-)

Heute noch die Scheibe wieder anbringen, mal sehen ob es zu Zweit geht und festschrauben, sowie die Blende wieder vorsetzen.

Dann kann er auf den Anhänger und zum Fachmann bringen um den Rest zu erledigen, Warnblinkanlage , Blinker und Heckklappe müssen geamcht werden.

 

Allzeit gute Fahrt

 

Horst

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...