Jump to content

[Biete] X1 2.0i 16V Activa silber zum Flottmachen


spätActiva

Recommended Posts

Ich biete hier ein arg gebeuteltes Exemplar des handlichsten Activas "aller Zeiten" (ein paar Superlative kommen immer gut, gelle?! :D)

Also, es handelt sich um einen X1 2.0i 16V von Ende 1995 (orga 6951) in silber (EYCcr) mit schätzungsweise 150 Tkm. Die genaue Zahl ist unbekannt, da mal der Tacho getauscht wurde. Aktuelle Anzeige 35 Tkm. 
Das Auto fährt gut. Der Motor ist spritzig und das AFS tut, was es soll. Von der Seite her ist er eigentlich viel zu schade zum Schlachten, ABER:
Es gibt einen ausgeprägten Reparaturstau und die Optik lässt zu wünschen übrig.

- Stoßfänger vorn und hinten, Motorhaube, Beifahrertür und der rechte Schweller müssen ersetzt oder "verarztet" werden.
- Lackkratzer auf dem Dach (vom Schneeschieben!! :( )
- die Seitenspiegel könnten neue Lackblenden vertragen (links lose, rechts zerkratzt)
- Heckspoiler und Heckklappe ausgeblichen
- Getriebe ist undicht
- mehrere Kugeln sind platt
- der Himmel hängt hinter den Sonnenblenden etwas runter
- MKL leuchtet hartnäckig, fährt aber einwandfrei und sparsam, kein gespeicherter Fehler
usw. usf.

Abzugeben an einen Enthusiasten, der diesen technischen Leckerbissen (als Activa) mit guter Grundsubstanz vor der Filetierung und Verschrottung retten will.

Steht aktuell auf guten 205/55 R15 WR auf Stahlfelgen. Die Original-Venise waren nicht dabei. (Finden sich aber mit Sicherheit welche.)
Domlager habe ich im Februar gute gebrauchte verbaut, nachdem das linke durch die Motorhaube geschossen war.
mit Klima, ohne Schiebedach
Heizung ohne Maggiegeruch
ABS ohne Fehler
HU bis 3/2017
Sitze in gutem Zustand, Fahrersitz noch ohne das Vendôme-typische Loch in der linken Sitzwange
IR-ZV funktioniert

So, ich weiß, das klingt alles andere als verlockend, aber ich wollte gefragt haben, denn der Activa wird zunehmend seltener und daher sollte ein Exemplar mit guter technischer Basis nicht leichtfertig entsorgt werden. Ich wollte ihn eigentlich selbst wieder flott machen, muss aber nach reiflicher Überlegung und Abwägung einsehen, dass es meine derzeitigen Möglichkeiten übersteigt.

Deshalb biete ich ihn hier zum Kauf an. Preisvorstellung sind 600 €. (Jaja, ich weiß: Das ist nicht geschenkt :o)

Wenn es Interesse gibt, hole ich ihn selbstverständlich auch zum Fotografieren aus der Garage und reiche Bilder nach.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden, spätActiva sagte:

Deshalb biete ich ihn hier zum Kauf an. Preisvorstellung sind 600 €. (Jaja, ich weiß: Das ist nicht geschenkt :o)

Hi,

kann leider kein Interesse anbieten;  bin trotzdem über diesen Satz gestolpert,  reg mich auf und will meine Meinung dazu sagen.

600 Euro für'n fahrbereites,  nutzbares (wenn ich das richtig verstehe) Liebhaberauto ?   Aber Hallo..... das IST günstig und fair !

finde ich jedenfalls......

Link to comment
Share on other sites

Ja, sehr schmerzhaft für Xantia-Fans, aber so ist aktuell die Marktlage.

Und da ist der Activa (noch) keine Ausnahme.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stefan,

leider kannst du keine Nachrichten empfangen (laut PM im Forum), hast du ggfs. eine Email-Adresse?

LG

Markus

Link to comment
Share on other sites

So, ich habe Platz gemacht im Postfach. PN sollte wieder funktionieren.

email habe ich natürlich auch: flinkerflipser@gmx.de

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

OK, schwer zu erkennen.

Das Bild vom Dach sollte die Kratzer vom Schneeschieben zeigen und das Bild von Spoiler und Heckklappe den ausgeblichenen Lack.
Und der rechte Schweller hat nicht nur den Knick unterhalb der Beifahrertür, sondern ist auch unterhalb der Heulecke kurz vor dem Durchrosten.

Link to comment
Share on other sites

wer hat denn da mit dem activa fahren übertrieben?!?! :huh::(

der wagen hatte mal nen frontschaden oder? zumindest deuten die schief stehenden scheinwerfer/ blinker und die motorhaube darauf hin....

alles in allem ist die karrosserie echt fertig aber: ich finde, noch rettbar...

 

gruß thorsten

Link to comment
Share on other sites

Frontschaden hatte ich bisher nicht auf dem Plan. Aber ich kann zur Historie auch nicht wirklich viel sagen, außer dass er Anfang des Jahres noch viel besser aussah, als Freunde von mir mit den Worten "Du kennst Dich doch aus mit Ziehtröhn' ihre Tochter mit der fast geschenkten Neuerwerbung vorbeischickten, um "kurz zu gucken, ob alles in Ordnung ist". War es natürlich nicht!!! Hinten federten nur die Reifen, die Domlager ... es wäre eine lange Liste geworden, aber sie wollte bzw. musste am nächsten Tag für ein halbes Jahr in die Schweiz. Da konnte ich gar nichts mehr machen. Aber zu diesem Zeitpunkt waren Stoßfänger, Türen und Motorhaube noch "ohne Befund". Hat sich dann ziemlich schnell geändert. Erst kam das linke Domlager durch die Motorhaube, dann, als ich es repariert hatte und hinten neue Federkugeln drin waren, kam was kommen musste, wenn eine lebenslustige 20jährige mit 132 PS in einem Activa unterwegs ist.
Soweit mein Einblick in die Historie. Ich bin das Auto bis auf ein paar Proberunden nicht wirklich gefahren und hatte bis auf 3 Notreparaturen auch keine Gelegenheit, ihm die nötige Pflege zukommen zu lassen, oder den enormen Wartungsstau abzuarbeiten. Aber bei diesen wenigen km hatte ich das Gefühl, dass die technische Basis, also Motor und Hydractive/AFS noch jung und frisch sind und zur Verschrottung viel zu schade.
Weil sie sich das Auto nicht wirklich leisten konnte, hat sie es vor 4 Wochen stillgelegt und seitdem steht es bei mir. Ich wollte nur verhindern, dass er so wie er ist in die Presse wandert und jetzt?!? Jetzt bringe ich es nicht übers Herz, ihn zu filetieren :(, obwohl sich gerade die AFS-Komponenten seh gut in meinem Ersatzteilregal machen würden ... mein tct Activa will schließlich auch erhalten werden.
Leider fehlt mir ein geeigneter Platz zum geduldigen Wiederaufbau à la Amokhahn.
Der Erwerber sollte wissen, was er tut und es sollte ihm klar sein, dass die 600 Kaufpreis hier nur der kleinere Teil der Investition ist. Genauso sollte ihm klar sein, dass die Liste der Mängel ganz sicher nicht vollständig ist - bei so einem Projekt bleiben einem Überraschungen nicht erspart. Das gilt natürlich auch für Erwerberinnen :)
Das Auto hat wie gesagt eine gültige HU bis 3/17 und kann auf eigener Achse überführt werden. Braucht aber Kennzeiche , da es stillgelegt ist.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

So, er bleibt bei mir - so oder so.
Die Zeit scheint noch nicht reif zu sein für eine "gute Restaurationsbasis" - nicht beim Xantia und auch nicht beim Activa.
Aber der eigentliche Grund ist, dass ich Panikattacken bei der Vorstellung bekam, einer der (wenigen) Interessenten könnte ihn wirklich nehmen und so die guten Teile für mich verloren sein. Gleichzeitig bringe ich es nach-wie-vor nicht übers Herz, ihn zu schlachten ... voll schizo, wa?!? :)
Also, mal sehen was der lange graue Winter so bringt ...

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...
spätActiva

Also, noch vor dem "langen, grauen Winter" brachte der trübe Herbst die Entscheidung, dem Kleinen noch eine Chance zu geben.

Er bekam:

  • eine neue Kupplung mit Führungshülse/Dichtring
  • KW-Simmerring und Dichtschnüre für den KW-Lagerbock
  • ATW-Dichtringe
  • Rippenriemen
  • Getriebeöl
  • Motoröl + Filter
  • alle Querlenkerlager
  • AFS-Umlenkböcke mit Dichtringen
  • AFS-Kugel vorn
  • Fußlager AFS-Zylinder hinten
  • eine komplette breite Front aus: Motorhaube, Kotflügeln, Stoßstange
  • Beifahrertür
  • Heckstoßstange
  • Heckklappe mit 3. Bremsleuchte
  • original Radio
  • Scheinwerfer re.
  • HD-Pumpe gedichtet

... und noch ein paar namenlose Kleinigkeiten mehr.

Dann verbrachte ich den Winter mit ihm und hatte neben einem zuverlässigen Auto auch viel Spaß :) 
Seit Ende März steht er nun wieder rum, da im Sommer der BX und der tct Activa dran sind.

So weit so gut, ABER ...

Ich habe keine wirkliche Verwendung für den Kurvenflitzer und keinen Platz für meinen ausufernden Xantia-Fuhrpark. Daher steht er hier wieder bzw. noch einmal zum Verkauf. Die HU ist abgelaufen, das Auto ist stillgelegt, fährt aber einwandfrei und ist voll alltagstauglich. Trotz der vielen Sachen, die ich gemacht habe, gilt mein Plädoyer von weiter oben: Es ist je nach Anspruch noch Einiges zu tun, aber eigentlich: "Es gibt immer was tun!" :D

Ich hätte gern 950 € im Ist-Zustand, also OHNE Venise-Felgen und OHNE Activa-Logo an den vorderen Türen

Auf Wunsch gibt es für 150 € eine gut funktionierende KME Diego Gasanlage OHNE Eintragung dazu. Zur Eintragung wäre mindestens ein neuer Gastank nötig.

Bei Bedarf habe sich auch ein Satz Venise-Felgen. Genaueres auf Anfrage, da ich erst nachsehen muss, welche Reifen (Zustand und Dimension) drauf sind.

Wenn ihn jemand begutachtet hat und ernsthaft haben will, dann kann ich mich auch noch um eine neue HU kümmern ...

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

spätActiva

Ja, gerne. Hier die aktuellen Bilder:

IMG_0377.JPG.abc21c4e412752c947e89594488b852d.JPG

IMG_0379.JPG.a7cea7f39319019fb868b33a1ae4bbd1.JPG

Die Delle unter der BF-Tür:

IMG_0380.JPG.238b83d5464daa68ba1910aa612a33e3.JPG

Rückspiegel Fahrerseite gewechselt:

IMG_0382.JPG.dd5a60438c631ac5eb0d2c4879f2b2ba.JPG

IMG_0383.JPG.e2b7efe6b1292239ccda8881f7af88b7.JPG

Hier leicht zu erkennen: Ich habe die Heckklappe noch nicht gewechselt - gehört aber dazu.

Die Parkpiepser habe ich noch nicht wieder angeklemmt, sind aber vollständig und könnten wieder aktiviert werden:

IMG_0386.JPG.06590ed1b137132cc33176f1bff18e1e.JPG

Die Roststelle am rechten Schweller unterhalb der (makellosen) Heulecke:

IMG_0381.JPG.a49531e6e221635c943e5960555be291.JPG

IMG_0388.JPG.cedd00d8a19bbde066482447dda83673.JPG

Hier fehlt ein Stopfen und es ist leicht verbeult, aber kein Rostproblem:

IMG_0389.JPG.96717c010f063195c983c69fdf00647c.JPG

Blick vom linken hinteren Radhaus auf die "Leiter", dazu habe ich extra das Klebeband entfernt, dass ich bei jeder Xantia-Limo da als Erstes hinklebe:

IMG_0390.JPG.49b8abd741849d6a22e2148848096de6.JPG

Im Bereich der Übergänge von den vorderen Kotflügeln auf die Motorhaube ist der Klarlack am verwittern, blättert aber nicht.

IMG_0391.JPG.6b4614a196e77db7e78fb1ea93fa016f.JPG

IMG_0384.JPG

Mit Fusseltuning-Feature: breiter Ausschnitt für Doppelrohr-Endtopf :) 

IMG_0385.JPG

Oben ist ein ein Frontschaden angesprochen worden: Ich konnte keine Spuren finden.
Vorn links ist aber die Quertraverse unter dem Kühler im Bereich der linken Schraube für den Stoßfänger eingedrückt: da hat wohl jemand den Wagenheber unsachgemäß angesetzt :( Von außen aber nicht zu sehen und ohne Beeinträchtigung der Funktion und des Haltes der Stoßstange.

So weit die aktuellen Bilder. 

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

So nach einem kurzen Blick unter das Auto stelle ich fest ,das wirklich nur die paar Eckchen am Einstieg gerostet sind. Ich leg mir 2 Einstiege für später auf Seite und mach jetzt erstmal Teilbleche rein - sobald ich Zeit habe. Naja und einen groooßen Kundendienst mit Federkugel füllen und vorallem fliegen die Comfortkugeln aus der Hinterachse, das passt einfach nicht zum exakten und trotzdem weichen Fahren eines Activas.

Leistung ist ausreichend vorhanden, da brauchts keinen V 6 oder Turbo.

Wird aber noch eine Zeit dauern bis er fertig ist.

Was sagt meine Frau  : "Haben beruhigt erstmal "

Danke nochmal Stefan für das schöne Auto .....

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...