Empfohlene Beiträge

buelentn

Hallo Community,

bin neu hier. Und komme gleich mit einem problem. Fahre ein Grand C4 picasso BJ.2010. Immer wenn ich mein Auto abstelle, sackt er in sich zusammen. Wenn ich direkt nach dem abstellen hinten im Kofferraum manuell etwas hochbocke bleibt er tagelang oben ohne abzusacken. Also können die Luftbalgen eigentlich nicht kaputt sein, oder?

Wer weiss Rat?

Über eine Antwort würde ich mich freuen

Viele Grüße

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Wie wird denn bei der Luftfederung hinten am C4 Picasso die Höhe ermittelt? Kenne mich da gar nicht aus. Da muß doch ein Sensor oder ein Ventil sein. Wenn da ein Gestänge oder Gelenke sind, dann würde ich da einmal ein wenig schmieren mit Kettenspray z.B.. Vielleicht hängt das ein wenig auf "zu hoch" und hat so die Neigung den Wagen absinken zu lassen. Wenn sonst alles dicht ist...

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buelentn

Glaube da sollen so höhen sensoren sein. Gibt es sowas?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buelentn

Danke für die Tipps, hat mich etwas weiter gebracht. Sollte ich etwa auf verdacht erstmal die federbeine wechseln?
Gestern z.b ging er nach dem abstellen keinen mm runter.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Auf Verdacht ist immer teuer. Die Federbälge können es nicht sein. Die sind entweder dicht oder undicht. In Frage kommen die Höhensensoren bzw. deren Betätigung oder die Ventile der Federbälge. Die sind glaube ich im Kompressor.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buelentn

Dann werde ich mal mir den Kompressor anschauen. Melde mich dann wieder. Danke

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
**HD**
Am 1.1.2017 at 20:29 , buelentn sagte:

Dann werde ich mal mir den Kompressor anschauen. Melde mich dann wieder. Danke

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

sind mit Sicherheit die Federbälge.

hatte ich schon 2-mal

Gruß HD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
**HD**

gerade nochmal nachgeschaut

Kosten der Luftbälge für beide Seiten ca 450 Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buelentn

Hab sie schon für 130 gesehen in der bucht aber bin mir nicht sicher ob es daran liegt

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schnuffel1b

Ich hatte einen Jumpy mit den gleichen Beschwerden. Da waren es die Luftbälge. Diese werden erst Porös und leicht durchlässig und dann auf einmal ist schlagartig Ende, wenn nicht rechtzeitig gewechselt. Der Kompressor ist mir seiner Zeit eigentlich nur bei starken Frost eingefroren. Lg.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buelentn

War heute mal in der Hobby Werkstatt und hab mir das ganze mal von unten angeschaut. Bei einer bestimmten Stelle bläst es richtig Luft raus am Federbalg. Hab mal zwei neue bestellt

Vielen Dank, für die Infos

Kann mann die selber wechseln?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Das must Du mir ´mal erzählen, wie der Wagen noch die Höhe gehalten hat, wenn es da bläst. **HD** hat bestimmt Tipps zum Tausch.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
**HD**

die 450 Euro waren natürlich incl. Einbau.

Das Kuriose ist ja, das die Karre sich nicht immer abgesenkt hat, meißtens wenn ein Rad z.B. auf dem Bordstein stand, ging er direkt bis zum Anschlag runter, ansonsten senkt er sich nur auf der defekten Seite über mehrere Tage langsam ab. Beim fahren ist halt die Pumpe ständig am Hochpumpen.

Beim vollständigen absenken schleifen die Räder aber nicht am Radkasten, sagte der Werkstattmeister.

Beim fahren hat der die Höhe gehalten.

Bei mir sind es praktisch die dritten. Ist echt ne Krankheit von dem Auto, aber bei Citroën weiss natürlich keiner was von dem Problem ;)

 

Gruß HD

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buelentn

Das ist an einer ganz bestimmten Stelle, da wo der Wulst ist

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
siffeli

Kann man sowas nicht zuschmelzen oder mit Spezialkleber zukleben, vielleicht??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Man kann ja alles flicken (wie hier im Film "Delicatessen"), aber ob das dann wirklich hält?

2310048,6yuwvvUzzTyarDYfSSiAJ74WK5h8SmJ1

Gummi hat ein merkwürdiges Eigenleben.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
siffeli

Genau soo hatte ich es mir vorgestellt - einen Fahrradflicken ...

Gruß,

siffeli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
**HD**
Am 4.1.2017 at 02:40 , siffeli sagte:

Kann man sowas nicht zuschmelzen oder mit Spezialkleber zukleben, vielleicht??

Probier mal Tubenflutschi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Früher konnte jeder Reifenservice vulkanisieren, falls euch das Wort nicht einfällt. Sind das Alterungsrisse oder Schäden durch "Flugobjekte"?

Ronald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

In Zeiten eterneller Produkthaftung wird das nur gehen, wenn man da jemanden kennt. Wahrscheinlich muß man das eh ausbauen, um richtig an die Schadstelle heranzukommen und dann lohnt sich so eine Bastelarbeit wahrscheinlich nicht.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
buelentn

Moin, habe zwei Stück bei der bucht bestellt. Hab später gesehen das die aus Polen kommen. Sollte ich sie vielleicht zurück schicken und orginale kaufen?
Hat jemand Erfahrung mit den Luftbalgen aus Polen?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

Wenn Du den Aufkleber auf der Tüte vergrößerst, dann liest Du Made in Allemagne. Das bedeutet: Made in Germany. Das ist ein Originalteil.

http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-Citroen-Peugeot-Luftfeder-Stosdampfer-Federbalg-Luftfederung-5102-GP-/181857340000?hash=item2a578aca60:g:4C4AAOSwqv9V6Txp

Zwei neue für 130 Euro wirst Du nur als Nachfertigung bekommen. Ob die ihr Geld wert sind, kann Dir vermutlich niemand beantworten. Zumal noch die Frage bleibt, ob das eine konstante Fertigungsqualität mit Qualitätssicherung in der Fertigung ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden