Jump to content

X2 HDi Starterbatterieempfehlung wartungsUNfrei!


Marsalek

Recommended Posts

Liebe Kollegen,

 

ich habe mich kurzfristig entschieden, noch vor den Weihnachten userem X2 HDi (109 PS) eine neue Starterbatterie zu spendieren. Nach dem Flopp mit einer nicht wartbarer (=wartungsfreier) Batterie aus dem Hause Varta (Silver Dynamic E44) suche ich nach einer brauchbaren Alternative, bei der man den Ladezustand mit einem Säureprüfer noch messen kann und ggf. Wasser nachfüllen kann. Also, bitte, her mit euren positiven Erfahrungen!

 

Was ich mir ins Auge gefasst habe, ist die Banner Power Bull P7740 Professional 77Ah 12V. Vor 6 Jahren hatten diese Batterien noch Stupfen, aber nur versteckt unter den Aufklebern. Ist es immer noch der Fall?

 

Danke!

Karel

Edited by Marsalek
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich habe eine Banner Running Bull (Artikel 57001, 70 Ah, AGM) drin. Kam Juni 2013 rein. Funktioniert sehr gut, würde ich sagen.

Wegen AGM im Motorraum: macht beim HDi nichts aus. Da, wo die Batterie sitzt wird es nicht wärmer als 50°C, ich habe diverse Messungen gemacht.

Viele Grüße

Fred

Edited by Kugelblitz
Link to comment
Share on other sites

AGM. Dafür braucht es doch eine höhere Ladespannung die die Lima der für Blei Batterien ausgelegte Lichtmaschine im Xantia nicht liefert.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jungs,

 

danke euch beiden für die Tipps. Schließlich bin ich bei einer normalen Nassbatterie geblieben (siehe 001), wegen der von Amokhahn erwähnter höheren Ladespannung (14,8 V ggü. der jetzigen ca. 14,3V).

Grüße

Karel

Link to comment
Share on other sites

Noch ein Nachtrag. Die Banner Power Bull P7740 Professional 77Ah 12V Batterie ist als Wartungsfrei deklariert, hat aber unter den Aufklebern Stopfen, die sehr gut dichten. Sie kam an höchstens zu 50% geladen (nach Säuredichte).

 

Schönen Gruß

Karel

Link to comment
Share on other sites

Am 21.12.2016 at 15:19 , Amokhahn sagte:

AGM. Dafür braucht es doch eine höhere Ladespannung die die Lima der für Blei Batterien ausgelegte Lichtmaschine im Xantia nicht liefert.

Dann nehmt eine mit Ca/Ca. Die vertragen auch die höheren Ladeströme und sind einiges stabiler, als die bisherigen "Bleibollen".

Z.B. Car1. CS 45, CS 60,CS 62, CS 71, CS 75, CS 100. Da ist Exide inside. Reklamationsquote sehr niedrig. Preiswerter als Exide,Bosch,Varta,......etc. und wirklich gut, sonst wäre ich nicht so überzeugt. Hab und hatte ich in den letzten und jetzigen Fahrzeugen, außer in meinem jetzigen. Da ist noch die originale AGM drin, die aber nach jetzt 10 Jahren langsam den Löffel abgibt.

Die 50%, wie auch immer gemessen, deuten auf eine zu lange Standzeit hin.  ;)

Link to comment
Share on other sites

Am 22.12.2016 at 19:46 , Marsalek sagte:

Sie kam an höchstens zu 50% geladen (nach Säuredichte).

Schönen Gruß

Karel

 

Am 22.12.2016 at 20:01 , Wurzelsepp sagte:

Die 50%, wie auch immer gemessen, deuten auf eine zu lange Standzeit hin.  ;)

 Anbieter wechseln. Am besten einen mit hohen Verkaufszahlen aussuchen, das mindert das Risiko eine wegen zu langer Lagerung entladene und deshalb gern defekte Batterie zu erwischen.

Link to comment
Share on other sites

oder nach einem Laden wie dem suchen, in dem ich arbeite.... ;)

Wir kaufen keine Batterien in Palettenmenge, sondern nach Bedarf.

Die gängigen sind max. einige Wochen alt, also fit.

Es könnte so einfach sein, aber der sogenannte Superpreis ist ja geil und dafür geben viele alles. Merkt eigentlich noch irgendeiner, dass er total verarscht wird ?

Viel Spaß, beim weiter verarschen lassen, wünscht .......

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Genau.

Baumarkt ist auch gern mal gut. Hatte da vor ein paar Jahren mal ein Starthilfegerät gekauft, 39,95 waren es wohl, mit 17AH-Bleibatterie. Die war natürlich kaputt, wie ich am nächsten Tag nach Aufladen und Kapazitätsmessung wußte. Nutzbare Kapazität um 3 AH. Bin also wieder hin, umtauschen. Mit Multimeter. Spannungslage der gut 10 dort vorhandenen Geräte zwischen ca. 5 und 11 Volt, also alle kaputt. Nur eines hatte ca. 12,1 Volt, das nahm ich dann mit. Der Akku war dennoch nach einem Jahr nicht mehr brauchbar. Lehrgeld.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden, Wurzelsepp sagte:

Wir kaufen keine Batterien in Palettenmenge, sondern nach Bedarf

Bestellen kann ich selbst.

Früher Repstar Powerblock (Xsara, Stilo), aktuelle Exide (Stilo). Mehrere Jahre ohne Probleme

Ronald

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

Den Batteriepfand bekommt man auch online erstattet, wenn die alte  Batterie an den Schrotti verkauft und der Entsorgungsnachweises eingereicht wird.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Batterien kaufe ich hier vor Ort beim Batteriehändler. Gerade hat der Polo meiner Frau eine neue Batterie mit 54 Ah bekommen. Ganz frisch, mit Garantie und zu einem sehr guten Preis recht weit unter dem Niveau von Baumärkten. Was er nicht da hat, besorgt er kurzfristig. Sein Hauptgeschäft sind Batterien für z.B. Gabelstapler und USVs in Computeranlagen usw. Aus den Rückläufern der USVs bekomme ich die Batterien für Wohnwagen, Garage, Werkstatt und Keller. Wir kennen uns durch den örtlichen Fußballverein, wo meine KInder gespielt haben. Ich bin sicherlich ein kleiner Kunde, mit ein paar Batterien im Jahr. Wichtig ist mir, dass wir uns kennen und vertrauen. Nebenbei spart der Einkauf vor Ort mir eine Menge Zeit und ich werde immer alle Altbatterien los.

Herzliche Grüße
Norbert

Edited by LordAir
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden, Henry K sagte:

könnte eine vom Lkw spenden 230 ah da gibt's keine Startprobleme :)

Doch gibt es wohl, weil du das Teil im Motorraum nicht unterbringen kannst. ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden, LordAir sagte:

Moin,

Batterien kaufe ich hier vor Ort beim Batteriehändler. Gerade hat der Polo meiner Frau eine neue Batterie mit 54 Ah bekommen. Ganz frisch, mit Garantie und zu einem sehr guten Preis recht weit unter dem Niveau von Baumärkten. Was er nicht da hat, besorgt er kurzfristig. Sein Hauptgeschäft sind Batterien für z.B. Gabelstapler und USVs in Computeranlagen usw. Aus den Rückläufern der USVs bekomme ich die Batterien für Wohnwagen, Garage, Werkstatt und Keller. Wir kennen uns durch den örtlichen Fußballverein, wo meine KInder gespielt haben. Ich bin sicherlich ein kleiner Kunde, mit ein paar Batterien im Jahr. Wichtig ist mir, dass wir uns kennen und vertrauen. Nebenbei spart der Einkauf vor Ort mir eine Menge Zeit und ich werde immer alle Altbatterien los.

Herzliche Grüße
Norbert

Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Da wird direkt vor Ort alt gegen neu ausgetauscht und das Thema "Entsorgung" ist erledigt. Und wenn sie ein paar Euro mehr kostet als im Netz, kann ich damit gut leben. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, GuenniTCT sagte:

Doch gibt es wohl, weil du das Teil im Motorraum nicht unterbringen kannst. ;-)

gibt doch einen Kofferraum :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...