Jump to content

Elektrik Sitzheizung X2


Hans A. Pils

Recommended Posts

Hans A. Pils

Hallo,

bin gerade dabei die Sitzheizung aus meinem "Alten" in den "Aktuellen" (x2, 2.0 - 16V, excl, 1999) zu verpflanzen - "hänge" aber an der original Elektrik fest:

Im "Neuen" liegt natürlich kein Kabelbaum, aber den habe ich beim alten zumindest freigelegt und suche jetzt eigentlich nur die Stromzufuhr im Neuen.

Problem: Im "Neuen" ist das Relais bereits drin, die Sicherung (Nr. 13, 20A) ist auch bereits drin - dann sollte doch auch das Plus-Kabel (beim "ALten" (aus der Erinnerung) mit Nr. 5038)) irgendwo (???) liegen.  Unter dem Schalthebel sind 2 leere Stecker (weiß und schwarz mit rot - Automatikgetriebe?) zu sehen.

Selbiges suche ich !

Bin dankbar für Fahndungstipps :-)

LG Hans

Link to comment
Share on other sites

Such doch mal unter dem Teppich unter dem Sitz vor der Versteifung/Strebe. Da könnte das dann doch schon vorgerüstet sein. Der Stecker ist dann in Schaumstoff verpackt.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hans A. Pils

Guten Abend,

erst einmal DANKE für den Hinweis.

Der Stecker unter den Sitzen ist da - allerdings nur für die elektrische Verstellung. Die Sitzheizungs-Pins sind leer (und können wohl nachgesteckt werden).

Jemand noch Ideen ?

 

LG Hans

 

Link to comment
Share on other sites

Hans A. Pils

Guten Abend, 

ich schiebe es noch einmal hoch. Frage an die Spezialisten, die das schon mehrfach gemacht haben:

Wo finde ich die Leitung, die vermutlich von dem vorhandenen Relais (und der Sicherung) irgendwohin geht ? Liegt das Kabel das "leer" mit im Kabelbaum in der Mittelkondole ?

Oder wie kann man am Relais das Kabel am einfachsten anschließen ? Bei meinem Schlachter kam man ohne Zerstörungswut nicht wirklich an den Relaissockel und den entsprechenden Kabelbaum ran. Hatte schon überlegt, mir aus einem passenden Sockel und einem bis auf die Bodenplatte mit Pins freigeräumten Relais aus dem Schlachter eine Art Adapter mit dem entsprechenden Kabel daran, zu basteln, den ich zwischen Sockel und Relais setze. Das wäre aber sicher eher eine "gehuddelte" Lösung....

LG Hans, der seit gestern auch einen automatisch abblendenden Innenspiegel hat -:)

Link to comment
Share on other sites

Ich erinnere mich, dass TorstenX1 auch schon Sitzheizung nachgerüstet hat (der kann da sicher was zu sagen). Das "lustige" daran war, dass nach der ganzen Aktion dann plötzlich doch das Kabel schon unter dem Teppich lag.

Vielleicht fragst du TorstenX1 direkt? (Dann bitte Ergebnisse hier rein, danke.)

Viele Grüße

Arne

P.S.: Und der Innenspiegel ist klasse, ich mag den auch nicht mehr missen...

Edited by ACCM idefix
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten, Henry K sagte:

hab im Tct Break auch ne Sitzheizung nur ohne Funktion woran könnte das liegen

Sitzmatte durch. Auf Durchgang messen. Muss ein paar Ohm haben.

Schalter. Kann man zerlegen, dann sieht man wo man messen muss.

Link to comment
Share on other sites

Hans A. Pils

Guten Abend, 

Ja, ich werde die Mittelkonsole mal ausbauen und auch mal den Kabelbaum auf Höhe der Sitzheizungsschalter öffnen. Evtl. findet sich da ja was passendes...

Ansonsten "muss" TX1, der Allwissende (!!!), doch noch was Erhellendes (er hatte mir ja schon vor Monaten die Grundsätze dazu hier erklärt :-) - nochmals DANK dafür !) schreiben  :-))) Er hat sicher auch öfter mal anderes zu tun... 

LG Hans

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich glaube daß das Relais, das du der Sitzheizung zuordnest, für was anderes ist, und daß in deinem Auto der Kabelbaum dafür nicht vorhanden ist. Falls die beiden Stecker unter der Ablageschale nicht vorhanden sind, ist es sicher daß der Kabelbaum im Auto nicht vorhanden ist.

Falls der Wagen kein el. Schiebedach hat, könntest du das entsprechende Relais stecken und den Strom von dem wahrscheinlich vorhandenen Stecker im Kabelstrang der Stecker für die hinteren Fensterheber, in der Mittelkonsole, holen.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Hans A. Pils

Guten Abend,

danke Torsten für die Hinweise. "Leider" hat der Neue zusätzlich noch das Schiebedach (und wie der Alte) eine Anhängerkupplung. Da sind viele Steckplätze bereits belegt. Habe bei der Demontage des alten Sicherungskastens und der Relaissteckplätze in Erinnerung, dass man da nicht wirklich zerstörungsfrei dran kommt, ohne den ganzen Wagen innen zu zerlegen. Ich habe die Dinge jedenfalls irgendwann mit brachialer Gewalt freigelegt... - oder irre ich mich ?

 

Habe das Relais (das 1. grüne/orange ganz außen in der 4er Reihe) der Sitzheizung zugeordnet, weil es an der gleichen Stelle sitzt, wie das bei meinem Alten (und natürlich nicht an das zusätzlich vorhandene Schiebedach gedacht...) - und eben Sicherung 13, die laut Bordbuch für die Sitzheizung ist, auch steckt. 

Trotzdem ist der Kabelbaum sicher nicht da: Der Wagen hat den teilelektrischen Fahrersitz und in dem Stecker fehlen sämtliche Sitzheizungs-Pins.

Habe ja im Prinzip alles, was man braucht (Sockel, Relais, Kabelbaum), aus meinem Alten. Originale Verdrahtung ist schön, aber nicht lebensnotwendig. Es sollte halt, wenn nötig auch "fliegend", sicher (!) funktionieren.

Das Relais hat aus der Erinnerung 4 belegte Anschlüsse: 2 dicke und 2 dünne Adern. Gehe davon aus, dass die beiden dünnen Leitungen den Schaltstrom "liefern", sobald der Motor läuft (wird da eigentlich das + oder Masse geschaltet ? Das Innengebläse fällt mir spontan ein, das nur läuft bei Motor an). Die beiden Dicken sind dann wohl einmal abgesichertes Plus und eben der Anschluss an den Heizungsstrang.

Woher also erreichbar (!) (mit Stromdieben ?) das "dicke" Dauerplus und das "dünne" geschaltete +/Masse nehmen ? 

Ich werde es noch in diesem Leben hinbekommen :-)

LG Hans

Edited by Hans A. Pils
Link to comment
Share on other sites

Zitat

Habe das Relais (das 1. grüne/orange ganz außen in der 4er Reihe) der Sitzheizung zugeordnet,

Das dürfte das Relais für die hinteren FH sein, zieh es heraus und du weißt es...Das Relais für die SH sollte in Fahrtrichtung unten links neben dem Sicherungskasten sitzen.

Grundsätzlich zur Funktion der Relais: BEIDE dicke Kabel sind Plus. Bei Versorgung mit Steuerstrom - die beiden dünnen Kabel, plus und Minus - werden die beiden dicken Kabel miteinander verbunden. So wird das am Relais anliegende Plus zum Verbraucher geführt. Masse hingegen wird vom Verbraucher direkt an irgendeinem Massepunkt abgeleitet, damit hat das Relais nichts zu tun.

Schau also nach dem beschriebenen Relaisteckplatz, ob der Relaissockel drinsteckt, und ob da an einem der dicken Kabel Plus anliegt.. und ob an einem der beiden dünnen Kabel Zündungsplus anliegt. Falls ja, kannnst du deine SH dort ohne weiteres anschließen.

Daß das Innenraumgebläse nur bei laufendem Motor funtioniert, hat was mit dessen Steuergerät zu tun, es hat keine Relevanz für das Thema Stzheizung.

Link to comment
Share on other sites

Hans A. Pils

Hallo Torsten,

vielen Dank für ausführliche Beschreibung. Die Belegung der Leitungen ist also so, wie ich vermutet (wie sollte es auch anders gehen ?), aber deutlich schlechter beschrieben hatte....

Werde bei Gelegenheit nachmessen und den Wasserstand melden.

LG Hans

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...