Jump to content

Vibrationen im C6


ACCM Fritz Jörg Lepple

Recommended Posts

ACCM Fritz Jörg Lepple

Neues Phänomen bei meinem C6 (2.7 HDI von 2007):

Ab und zu vibriert die ganze Karosse - etwa so, wie wenn man über dicht nebeneinander liegende Querrillen fährt ( vor der Peage sind auf französischen Autobahnen solche "Querrillenpakete" anzutreffen, die den Fahrer zur Geschwindigkeitsreduzierung veranlassen sollen).  

Dachte zuerst das kommt von Unebenheiten im Asphalt, tritt aber auch bei scheinbar glatter Strasse auf. Mal stärker mal schwächer und eine halbe bis ca. 2 Sekunden lang.

Der Freundliche ist überfragt ("erst mal weiterfahren").

Da sich das Phänomen häuft, werde ich etwas unruhig.

Was kann die Ursache sein?

Danke und Gruss

Jörg

Link to comment
Share on other sites

ACCM Fritz Jörg Lepple

Danke Tim.

Die Reifen sind ziemlich runter. Werde mal neue aufziehen lassen. Mal sehen wie es dann ist.

Link to comment
Share on other sites

Ahoi!

 

Bei meinem Dickerchen war es das Getrieberuckeln, was sich wie Querrillen anfühlte, bei 80 km/h im "5.Gang" und bei 100 km/h im "6.Gang". Weg wars nach ner Getriebespülung nach Tim Eckhart.

 

Grüße!

Joachim

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, jo-sauerland sagte:

Ahoi!

 

Bei meinem Dickerchen war es das Getrieberuckeln, was sich wie Querrillen anfühlte, bei 80 km/h im "5.Gang" und bei 100 km/h im "6.Gang". Weg wars nach ner Getriebespülung nach Tim Eckhart.

 

Grüße!

Joachim

Hi Joachim,

bei welcher Laufleistung?

Grüße, Martin

Link to comment
Share on other sites

Hatte ich einmal auf der Autobahn ca. 100 km nach dem Start, hier zweimal kurz hintereinander, danach nie wieder. Dabei "flatterte" die Drehzahlanzeige. Ich denke, es könnte ggf. die FAP-Abreinigung gewesen sein. Zuerst hatte ich auch an Querrillen gedacht, es gab jedoch keine.

Gruß   Andreas

Link to comment
Share on other sites

Habe das auch ab und zu beim 3.0 Hdi und sehr niedrigen Drehzahlen in höheren Gängen bei Teillast. Leichtes ruckeln wie auf sehr kurzen Querrillen und dabei zappelnde Drehzahlanzeige. Iss mir wurschd, solange das nicht schlimmer wird. Und as wurde es nicht seit nunmehr 60Tkm, km-Stand heute 150Tkm. Kommt wohl von der AGR.

Beim C3 1.4 Hdi gibt es auch deutliches Geruckel, wenn man bei bestimmten Lastsituationen schnell vom Gas geht. Wohl auch AGR. Ebenso konstant von 45Tkm bis heute 115Tkm.

Scheint mir, wenn´s im Rahmen bleibt, bei modernen Dieseln dazuzugehören.

Antriebswellenvibrationen treten vornehmlich bei vernehmlicher Beschleunigung auf und sind gut spürbar bei einer bestimmten Geschwindigkeit, wenn die ganze Fuhre bzw. Motorlagerung in Resonanz zu den Schwingungen geht. Die sind auch langsamer als die Querfugensimulationsschwingungen. Gehen mit der Raddrehzahl bzw. Geschwindigkeit.

Grüße Chris

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin!

 

Das war vor zweieinhalb Jahren bei 160.000km, Baujahr 7/2006. Hat bis jetzt auf 190.000km gehalten. Hier wurde ja der Tip geäußert, das alle 60.000 km zu machen - werde ich wohl auch.

Allerdings hatten wir in der Werkstatt auch schon ein Dickerchen mit ausgeschlagener Antriebswelle, was mit leichtem Flattern anfing und sich ähnlich anfühlte wie das Getrieberuckeln. Aber hoffen wir auf die günstigere Lösung...

 

Liebe Grüße!

 

Joachim

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Wenn die Reifen runter sind, sind sie als erste verdächtig und damit sollte er eigentlich auch anfangen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...
ACCM Fritz Jörg Lepple

Nachdem der C6 nun mit diesen sporadisch auftretenden Vibrationen -im Sommer selten, bei kalten Temperaturen häufiger- vier Jahre lang gefahren ist, weil keine Werkstatt mir helfen wollte / konnte / wusste, was die Ursache ist, hat sich das Rätsel nun gelöst: Automatikgetriebe defekt. Wurde getauscht (5600.- Euro) und alles ist gut. Das Schütteln / Vibrieren trat nur hin und wieder zwischen 80 und 100 kmh auf, deshalb konnte ich so lange damit leben...

Jörg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...