Jump to content

Endlich auch Lügenpresse in den USA


silvester31

Recommended Posts

Ist das die Vorstufe zu Verhältnissen, wie derzeit in der Türkei ? Der neue "gewählte Präsident" bezeichnet Teile der Presse als "Fake News" und läßt diese nicht zu Wort kommen, wird er diese in naher Zukunft ganz verbieten, sonstwie unterdrücken ? Und warum ist das Männeken so orange ? Etwa doch ein Marsianer ?

http://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/Der-neue-Trump-ist-genau-so-wuetend-wie-der-alte-Trump/-/id=47428/did=4277014/1pdrprx/index.html

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten, silvester31 sagte:

Der frißt die Carotin Tabletten anscheinend. 

Ich hab vor Jahren mal beim Sonnenmilch kaufen nicht aufgepasst und eine mit Selbstbräuner erwischt. Ich sah ähnlich scheiße aus. :D

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden, Frank Möllerfeld sagte:

 

Ich hab vor Jahren mal beim Sonnenmilch kaufen nicht aufgepasst und eine mit Selbstbräuner erwischt. Ich sah ähnlich scheiße aus. :D

Das Milchzeugs soll mann ja auch nicht saufen ......................

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden, silvester31 sagte:

Der neue "gewählte Präsident" bezeichnet Teile der Presse als "Fake News" und läßt diese nicht zu Wort kommen, ...

Ja, das ist die Meinungsfreiheit die auch unsere Rechtspopulisten so gerne proklamieren. Meinungsfreiheit ist wenn ihre Meinung ueberall dominiert.

Ich sehe die USA weit weg von tuerkischen Verhaeltnissen. Ich denke trotz aller Schwaechen, ist es eine stabile Demokratie und wird es bleiben. Ja, den "falschen" Medien stehen haertere Zeiten entgegen, aber Trump ist auch gegen die Medien zum Praesidenten gewaehlt woden. Ich goenne den Amerikanern, dass sie die Suppe ausloeffeln duerfen, die sie gewaehlt haben:). Ich habe die Hoffnung, dass sich fuer uns wenig aendern wird, ausser das TTIP warscheinlich Geschichte ist. Interessant finde ich, wie sich die Wirtschaft entwickeln wird. Die Daten die Obama hinterlassen hat sind ja ziemlich gut, trotzdem fuehlen sich offensichtlich viele abgehaengt und haben Zukunftsaengste. Ob man die mit Hurrapatriotismus von schlechteren Wirtschaftsdaten ablenken kann? Oder es geht fuer die USA wirklich, wenn schon nicht gesellschaftlich, dann doch wirtschaftlich bergauf? Aber selbst den unteren Schichten in den USA geht es noch besser als denjenigen die unter der agressiven Aussenpolitik der USA leiden.

Link to comment
Share on other sites

Fullmetaljacket

Wenn ein Horrorclown zum Präsidenten gewählt wird ... Nun ist die Suppe eingebrockt . Wer weiß , wie das endet :(??

Link to comment
Share on other sites

Ich denke schon, dass Trump die US-Wirtschaft mittelfristig ankurbeln kann. Er hat ja schon mehrere Konzerne dazu gebracht, in den USA zu investieren, statt im Ausland. Langfristig kann das natürlich zum Boumerang werden. Dann nämlich, wenn die US-Konzerne auf dem Weltmarkt an Konkurrenzfähigkeit verlieren. Aber das dauert so lange, bis dahin haben sich längst "Schuldige" dafür gefunden.

Die größere Gefahr sehe ich aber darin, dass Trump das tut, was die Rechtspopulisten auch bei uns versuchen: Das Vertrauen in die Demokratie, aber auch in unsere pluralistische Wissens- und Bildungskultur zu untergraben. Trump hätte gerne Bürger, die sich mit Stammtischparolen zufriedengeben und Argumenten gegenüber nicht mehr aufgeschlossen sind. Man kann nur hoffen, dass er rechtzeitig scheitern wird.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...