Jump to content

C5 II 2,2 HDI Hochdruckpumpe undicht


ACCM XM OL

Recommended Posts

Moin moin,

nach einiger Zeit Ruhe und einfach fahren springt mein C5 II 2,2 HDI Automatik, Bj. 2005 schlecht an. Naheliegende Vermutung waren defekte Injektoren bei 222 000 km. Nach einigen Versuchen und Messungen mit Lexia, war ich mir da allerdings nicht sicher. Der Motor läuft problemlos und Startprobleme entstehen nur nach längerer Standzeit (mind. 1 Tag). Verbrauch hat sich auch nicht geändert.

Gestern habe ich entdeckt, dass die Hochdruckpumpe auf der Unterseite nass ist. Es ist eindeutig Diesel, der langsam auszutreten scheint.

Nun meine Frage. Muss der Zahnriemen ab um die Pumpe auszubauen? Mit wie viel Zeit muss ich planen, wenn ich mir eine überholte Pumpe bestelle und einbaue?

Viele Dank schon mal.

Link to comment
Share on other sites

Der ZR kann drauf bleiben, das Zahnrad wird mittels Schrauben am Halter der Pumpe fixiert. Der 2.2er ist etwas verbaut, ich schätze 3 Stunden dauert so eine Aktion...

Link to comment
Share on other sites

Danke schon mal.

Gibt es schon eine Beschreibung.   Habe bisher nichts gefunden.

Für so etwas wie eine Anleitung wäre ich sehr dankbar.

Kann der gefundene Diesel auch eine andere Ursache haben als eine undichte Pumpe?

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Moin moin,

nach langer Zeit mal die Aktualisierung auf den neuesten Stand.

Die Pumpe ist gegen eine überholte mit Garantie ausgetauscht und da wir Zuwachs in Form eines Xantia 2,0i bekommen haben, der eigentlich zum Schlachten gedacht ist, habe ich noch die Injektoren ausgebaut und an Dieseltech Biberach geschickt. Laut Aussage von hatten waren alle 4 deutlich vergrößerte Düsen und mussten überholt werden. Heute habe ich sie mit Prüfprotokoll zurück bekommen und eingebaut. Der Motor läuft ruhiger und über den Verbrauch kann ich erst demnächst was sagen.

Bei 225 000km ist das sicher ne Präventivmaßnahme. Soweit ich irgendwo gelesen habe, gibt es sogar ein Wechselintervall für die Injektoren. Vielleicht weiß ja jemand was darüber.

Hoffe mal, dass nun nichts mehr dazu kommt und ich ertmal wieder fahre.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden, ACCM XM OL sagte:

Moin moin,

nach langer Zeit mal die Aktualisierung auf den neuesten Stand.

Die Pumpe ist gegen eine überholte mit Garantie ausgetauscht und da wir Zuwachs in Form eines Xantia 2,0i bekommen haben, der eigentlich zum Schlachten gedacht ist, habe ich noch die Injektoren ausgebaut und an Dieseltech Biberach geschickt. Laut Aussage von hatten waren alle 4 deutlich vergrößerte Düsen und mussten überholt werden. Heute habe ich sie mit Prüfprotokoll zurück bekommen und eingebaut. Der Motor läuft ruhiger und über den Verbrauch kann ich erst demnächst was sagen.

Bei 225 000km ist das sicher ne Präventivmaßnahme. Soweit ich irgendwo gelesen habe, gibt es sogar ein Wechselintervall für die Injektoren. Vielleicht weiß ja jemand was darüber.

Hoffe mal, dass nun nichts mehr dazu kommt und ich ertmal wieder fahre.

 

Hallo,

ich hab meine bei knapp 400000 prüfen lassen, waren ok.

Laufen auch jetzt noch ohne Probleme.

LG Werner

Link to comment
Share on other sites

Da gibt es wohl größere Qualitätsunterschiede. Mein Nachbar hat einen Volvo mit dem HDi135-Motor (2.0 16V). Der hatte plötzlich um die 10l Verbrauch und massive Erhöhung des Ölstandes. Alle 4 Injektoren (Siemens) nach 200tkm mausetot...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Moin moin,

nach einigen Tausend km noch eine letzte Aktualisierung.

Mein C5 erreicht wieder die Höchstgeschwindigkeit, beschleunigt besser und verbraucht einen guten halben Liter weniger. Bei Fahrten mit um die 130 jetzt 6,5 l/100km vorher bei maximal 120 km/h 7,2 l/100km.

Kurz gesagt ich bin begeistert und habe das Gefühl deutlich mehr Leistung zu haben. Hoffentlich hält der Rest so lange bis sich die 520 Euro rentiert haben.

Gruß aus dem Landkreis OL

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...