Jump to content

elektrische Cromspiegel Prestige CX Serie 1


tokki
 Share

Recommended Posts

Ich habe nen elektischen Chromspiegel, der sich siemlich seltsam verhält...

der elektrische Schalter auf der Mittelkonsole kennt 4 Positionen...

 

Drücken des Hebels

...in Fahrtrichtung, Spiegel geht nach oben, ok

...gegen Fahrtrichtung, Spiegel geht nach unten, auch ok

...nach rechts ---- Spiegel geht auch nach oben, wenn er am Anschlag angekommen ist klackts hin und wieder mal im Spiegel (vielleicht bilde ich mir das auch nur ein) dann fährt er nach rechts...

...nach links ---- Spiegel geht nach unten, wenn er am Anschlag angekommen ist, geht er gelegentlich auch mal nach links, manchmal auch nicht... (Auch der klackt gelegentlich am Anschlag)

 

elektrisch angeschlossen ist er richtig, glaube ich zumindest...wenn man ihn auseinander nimmt, ist innen so eine weiße irgendwie zusammengeklippte Plastikdose wo ein Motor drinnen ist (oder auch zwei)... Was ist genau drinnen...? Ich vermute mal, wenn ich die auseinandernehme zerbröselt das Teil in tausend Teile und dann iss der Spiegel hin...

 

Ich trau mich nicht wirklich die aufzuhebeln da die schon recht morsch aussieht....

 

Hat einer vielleicht ne Idee wie das mit dem Spiegelschwenken technisch da drinnen gelöst wird oder noch besser, und wie man den Spiegel zerstörungsfrei repariert bekommen könnte?

 

 

Edited by tokki
Link to comment
Share on other sites

Spiegelglas an sich sitz aber noch mittig? Habs beim S2 durch Sonnen und Spiegelheizungswärme schon öfters gesehen das der kleber nachlässt und das Glas verrutscht und der Stellmotor es schwer hat das Glas in gewünschte Richtung zu bewegen...

Link to comment
Share on other sites

ne, das Glas selbst ist freigängig und stößt niergends an... Ist vor einigen Monaten erst eingeklebt worden das Glas, daran liegst nicht...

Edited by tokki
Link to comment
Share on other sites

nö. Kabel sind auch neu...

 

Das interessante ist ja, dass der Spiegel prinzipiell auch rechts links läuft... Aber eben nur, wenn er bevorzugt am Anschlag nach oben angekommen ist.... Dann geht er hin und wieder auch mal nach rechts bzw. links, reproduzierbar...

Wenn er einmal rechts links geht, geht er mit dem Schalter nach rechts bzw. links drücken, reproduzierbar nach rechts links, es sei den, man drückt den Hebel mal nach oben oder unten.... danach  geht er mit schalter nach rechts oder links, trotzdem rauf bzw runter, schalter nach vorne hinten, ebenfalls rauf und runter...

Lustig ist auch, wenn der Spiegel ganz unten ist: Schalter nach links drücken, Spiegel geht bis zum Anschlag nach oben, dann klackts glaube ich, dann gehts nach links weiter... Der abgefahrende Sichtweg entspricht quasi einem verdrehtem "L" 

 

Ist da vielleicht ne gelegentlich klemmende Umlenkrolle drinnen die dann vielleicht irgendwo reinspringen soll, so das der Spiegel mit nur einen einzigen Motor für alle 4 Richtungen  auskommt oder irgendwas anderes wodurch sich das erklären könnte...?

 

Wie gesagt, wills nicht unbedingt versuchen aufzumachen da ich davon ausgehe, dass das Platikgehäuse im Spiegel wo der Motor oder die Motoren oder was auch immer drinnen sind,  sich dann wahrscheinlich zerstört und das ganze nicht mehr zu zu bekommen ist... Das Plastik Ist ziemlich bröckelig geworden im Laufe der Zeit...

 

Falls einer das Innenleben des Spiegels kennt und was  zu sagen könnte, wäre suppi...

 

Wie gesagt, ich vermute was mit Umlenkrolle/Umlenkzahnrad, magnetisch vielleicht was gelegentlich irgendwie verklemmt ist...

Link to comment
Share on other sites

Es gibt mindestens 2 verschiedene Aufbauten einer hat 2 Motoren der andere Weiss ich nicht mehr aber ich meine mich an 3 erinnern zu können.
Tausch doch mal den Schalter.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...