Jump to content

Xantia: Unterschiedlicher Verbrauch je nach Motorsteuerung?


ACCM Claude-Michel

Recommended Posts

ACCM Claude-Michel

Hallo,

wenn ich den Verbrauch von den verschiedene Xantia die ich hatte anschaue gibt es folgende Aufstellung:

_ 1995er X1 break 1,8i mit Magneti-Marelli 8P:  7,9 l/100km

_ 1996er X1 Limo  1,8i 16V mit Bosch MP5.11:    8,3 l/100km

_ 1999er X2 break 1,8i 16V mit Sagem SL96:       8,8 l/100km

_ 2000er X2 break 1,8i 16V mit Bosch MP7.3:      8,1 l/100km

Dabei fällt auf, dass der 199er mit Sagem SL96 aus der Reihe tanzt. Er verbraucht 1/2 Liter mehr als der schlechteste der anderen drei.

Gibt es eine Erklärung dafür? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Im Fehlerspeicher der Motorsteuerung ist kein Fehler eingetragen.

 

 

Edited by ACCM Claude-Michel
Link to comment
Share on other sites

JanBo.Sattler

Mein x2 mit sagen hat auch immer  Richtung 9l verbraucht. Warum auch immer.da ich den x2 v6 mit unter 10l bewege war es ein Grund auf diesen famosen Motor zu wechseln

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden, ACCM Claude-Michel sagte:

_ 1995er X1 break 1,8i mit Magneti-Marelli 8P:  7,9 l/100km

 

Den würde ich aus der Liste streichen, es ist ein anderer Motor als die übrigen.

 

Zitat

Dabei fällt auf, dass der 1999er mit Sagem SL96 aus der Reihe tanzt. Er verbraucht 1/2 Liter mehr als der schlechteste der anderen drei.

Das ist ein Break, natürlich verbraucht der mehr als eine Limo.

Bleibt nur der Verbrausvorteil der 1,8i 16v mit MP7.3 zu diskutieren - ja, die Motorsteuerung ist moderner, ausgefeilter, in der Praxi hat man einen runden halben Liter Verbrauchsvorteil.

Zitat

Im Fehlerspeicher der Motorsteuerung ist kein Fehler eingetragen.

Von welcher Motorsteuerung redest du, wo ist der Zusammenhang ?

 

Link to comment
Share on other sites

Die MP5  1.1 braucht ca 1 l mehr als die MP5 1.2 so wars bei meinem Bruder , wir haben den 1,1 er Motor in die neue Karosse mit dem 1,2 Steuergerät gebaut und er brauchte deutlich weniger.

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden, ACCM Claude-Michel sagte:

Hallo,

wenn ich den Verbrauch von den verschiedene Xantia die ich hatte anschaue gibt es folgende Aufstellung:

_ 1995er X1 break 1,8i mit Magneti-Marelli 8P:  7,9 l/100km

_ 1996er X1 Limo  1,8i 16V mit Bosch MP5.11:    8,3 l/100km

_ 1999er X2 break 1,8i 16V mit Sagem SL96:       8,8 l/100km

_ 2000er X2 break 1,8i 16V mit Bosch MP7.3:      8,1 l/100km

Dabei fällt auf, dass der 199er mit Sagem SL96 aus der Reihe tanzt. Er verbraucht 1/2 Liter mehr als der schlechteste der anderen drei.

Gibt es eine Erklärung dafür? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Im Fehlerspeicher der Motorsteuerung ist kein Fehler eingetragen.

 

 

Mein X1 1.8i (Limousine) hatte auch die Sagem Steuerung. Ging echt gut, hat aber auch knapp 9 Liter auf 100 km konsumiert...

Edited by Kugelblitz
Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Danke für eure Antworten.

@ Torsten: keine der Motorsteuerungen hat einen Fehler im Speicher.

Es sieht so aus, als ob die Sagem doch nicht so gut ist wie die Bosch Steuerung.

Überlegung:

kann man die Rechner einfach so tauschen (vorausgesetzt man kennt den Code von dem Tauschsteuergerät) ?

Bei einem Wechsel von Sagem SL96 auf Bosch MP7.3 wären:

_ zwei Lambda Sonden notwendig (das wäre kein Problem, habe noch einen Kat mit zwei Sonden)

_ eine Luftpumpe. Die müsste nachgerüstet werden

_ sonst noch was?

Bei einem Wechsel von Sagem SL96 auf Bosch MP5.1.1 oder MP5.1.2 wäre eventuell nichts nachzurüsten. Stimmt das? Sind die Stecker am Steuergerät kompatibel?

Link to comment
Share on other sites

Zitat

_ sonst noch was?

Zumindest mal die Einspritzdüsen. Ansonsten Schaltpläne besorgen und die einzelnen Bautele per Teilekatalog abgleichen. Die Zusatzluftpumpe könnte man z. B. durch eine Glühlampe vortäuschen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...