Jump to content

BX S1 Bk


fredo

Recommended Posts

Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

Nee ganz sicher nicht, obwohl ich gerne einen S1 Bk hätte.
Aber der scheint durch zu sein, um es mit BX-BASIS zusagen: Bastelbude.
Schau dir das Bild 9 an. Wenn es da schon so durch ist, wie sieht dann erst die rechte Seite mit dem Tankstutzen aus?
Für den Preis - geh gar nicht.


Link to comment
Share on other sites

Das Auto ist doch jetzt auf wirklich allen BX Foren durch. Fazit: Teure, rostige Bastelbude.

 

Also Finger weg. Mehr gibts nicht zu sagen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

"zusätzliche Rückbank für den Kofferraum"? Sowas gab es offiziell für den BX Break? Bzw. ist es tatsächlich zulässig, den BX Break mit mehr als 5 besetzten Sitzplätzen im Bereich der StVO zu bewegen?
*Habichnochniegesehen*

Link to comment
Share on other sites

Moin in die Runde.

Für diesen Zustand des BX`s ist er zu teuer. Habe auch solch einen der noch auf den Wiederaufbau wartet und an der Karosserie einiges zu tun ist.Motor tauschen, die Elektrik durchsehen usw. . Meiner hat auch etwas mehr Ausstattung (Servo, vorn FH und ZV ). Leider keine org. Heckklappe mehr (mit leichter Änderung der Stoßstange an der Klappe ;ohne Zierleiste ;sollte es Funktionieren ).Das Stück ist schwer aufzutreiben bisher.

schwebende Grüße Danilo

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden, Kugelblitz sagte:

Der ist wohl in den Farbtopf gefallen? So wird das nichts mit dem H-Kennzeichen... ;)

Wieso? Ist zwar auch nicht so mein Fall, aber gegen eine Umlackierung in eine zur zeit des BX verfügbaren Farbton spricht nichts. Es muss kein Originalfarbton sein.

Was nicht geht ist beispielsweise Metalliclack am Vorkriegswagen, oder eben am BX irgendein Lack der erst 10 Jahre nach Produktionsende des BX aufkam.

Link to comment
Share on other sites

Jaune cedrat war das einzige Gelb für den BX, das gab es aber nur im ersten Modelljahr (1983). Außerdem weiß ich nicht ob die fehlende Umlackierung von Motorraum, Einstiegen etc. förderlich für eine H-Abnahme wäre.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, bx-basis sagte:

Außerdem weiß ich nicht ob die fehlende Umlackierung von Motorraum, Einstiegen etc. förderlich für eine H-Abnahme wäre.

Das ist das, was möglicherweise wirklich entscheidend ist. Laut den H-Richtlinien ist weder Originallack noch Originalfarbgebung erforderlich. Unser R4 hat auch irgendeine RAL-Farbe, noch dazu von eigener Hand zweitklassig lackiert. Aber er ist überall, auch im Motorraum und innen lackiert worden. Da gab es nicht mal eine Nachfrage beim H-TÜV.

Aus der Richtlinie:

Lack
Nur zeitgenössische Farbgebung zulässig, d. h. gemusterte Lacke und/oder Motive (Airbrush)
nur zulässig als zeitgenössische Designvariante, Reklamemotiv oder damalige Firmenauf-
schrift.

 

Den BX hab ich mir eigentlich aus dem Kopf geschlagen. Danke für die Mithilfe.,..

Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

Fredo, klar kriegt man bei so einem S1 erst einmal einen gesteigerten Pulsschlag - ging mir ja nicht anders.
Aber der ist ein echtes €-Grab und sowas kann und will ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM arnekurt
vor 1 Stunde, bx-basis sagte:

Die allein ist den geforderten Preis aber nicht wert, da hilft auch die Kindersitzbank nichts...

Stimmt, obwohl die Dinger so rar sind wie ein fahradfahrendes Kamel.......... :)

 

Link to comment
Share on other sites

ACCM arnekurt
vor 14 Stunden, bx-basis sagte:

Ich hab meine Armlehne anno 1998 für 10 DM von einem Arbeitskollegen gekauft...

Ich biete 11 Euro ;)

 

Link to comment
Share on other sites

ACCM arnekurt
vor 1 Stunde, ACCM andrefrey sagte:

mönsch Arne, du gehst aber hoch ran- da kann ich nicht mehr mit emoji21.pngemoji21.png

Ich bin verheiratet, ich krieg nur Taschengeld.... ;)

 

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...