Jump to content

Xantia X1, 2.1TD, Wärmetauscher undicht


Vogelsberg
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Forumsgemeinde,

Irgendwann triffts jeden Xantiafahrer, leider befinde ich mich jetzt auch unter den Wärmetauschergeschädigten.

Fahre einen Xantia Break Bj.96, 2,1TD, original ca 130 Tkm, ohne Klima !! aber mit Glashubdach.

Maggiegeruch ist schon längere Zeit festzustellen und seit einigen Wochen beschlagen morgens immer die Scheiben.

Nun aber bildet sich im Beifahrerfußraum auf der Gummimatte eine grüne Kühlwasserpfütze

und im Kühlwasservorratsbehälter ist erheblicher Kühlflüssigkeitsverlust festzustellen.

Mit Dichtungsmittel werde ich da wohl keinen Erfolg mehr haben. Also muss der Wärmetauscher in nächster Zeit gewechselt werden.

Habe diesbezüglich schon einiges im Forum und früheren Cit-Doks gelesen und werde wohl hier meinen ersten Versuch wagen.

Der vorhandene Lüftermotor ist ein "Valeo"  !!  Vermutlich wird der Wärmetauscher auch ein Valeo sein ??  Näheres wird sich beim Ausbau zeigen.

Sind für den Wärmetauscheranschluss im Motorraum (2.1 TD) neue Schläuche oder Dichtringe ect. erforderlich ??

Für weitere Infos danke ich Euch.

Gruss aus Hessen

Vogelsberg

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab mit Bars Leaks meinen stark leckenden Wärmetauscher wieder dicht bekommen.
Aber bei einem 2.0 16V ist das Wärmemanagement nicht so heikel.  Hat lange gehalten.

Neue Schläuche zu haben ist nicht verkehrt, die alten Plastikstutzen brechen leicht mal.
Wenn es keine passenden Schlauchsätze mehr gibt, was ähnliches besorgen und dann mit Schlauchverbindern arbeiten.

Pro stutzen wird eine Dichtung benötigt.  (O-Ringe  20x2,5 passen )  (Original: Citr-Nr.:  2 * Dichtringe 6464 V1)

Fred

Link to comment
Share on other sites

Der Wagen müßte, da ohne Klima, einen Heizungskühler System Behr verbaut haben. Der Wärmetauscher System Valeo läßt sich dennoch verbauen, aber nicht optimal, da er etwas andere Abmessungen hat. Hersteller kann in beiden Fällen Valeo sein. Wenn du sicher wissen willst, welchen Wärmetauscher du brauchst, gib mal die Fahrgestellnummer bekannt (gerne auch per PN).

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo liebe Forumsgemeinde,

wollte Euch berichten, dass Dank den guten Forumsbeiträgen mir der Einbau des neuen Wärmetauschers

problemlos gelungen ist.

An dem alten Valeo- WT aus 1996 und im inneren des Heizungskastens sah man deutliche Kühlmittelspuren.

Bei der Massnahme habe ich auch sämtliche Glassockelleuchtmittel des Armaturenbretts und

des Zigarettenanzünders sowie die beiden schwarzen Kunststoffsockelbirnchen hinter

den HeizungLüftungs- Schiebern erneuert.

Die beiden O-Ringe im Kunststoffstutzenanschluss am WT  habe ich ebenfalls erneuert.

Die Anschlüsse der Luftkanäle zum Heizungskasten sind mit neuen Schaumstoffbändern abgedichtet.

Bis jetzt alles wieder perfekt.

Gruss aus Hessen

Vogelsberg

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Der Käufer
vor 16 Stunden, Vogelsberg sagte:

Die beiden O-Ringe im Kunststoffstutzenanschluss am WT  habe ich ebenfalls erneuert.

 

Hast du dazu eine Ersatzteilnummer ?

Link to comment
Share on other sites

Gregor 1990

Wurde doch  oben schonmal geschrieben.  Hier gerne nocheinmal

Am 02/09/2017 at 19:17 , ACCM Fred sagte:

Pro stutzen wird eine Dichtung benötigt.  (O-Ringe  20x2,5 passen )  (Original: Citr-Nr.:  2 * Dichtringe 6464 V1)

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...