Jump to content

Bremsscheiben und Endtopf (Original) für Kettenferkel (XM) noch lieferbar?


margia2

Recommended Posts

Weiß jemand, ob Scheiben und Endtopf von Citroen für den kleinen Kettenmotor noch lieferbar sind und falls ja, was diese kosten? Sind die fraglichen Teile für Y3 und Y4 identisch?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten, bx-basis sagte:

Endtopf für Limousine und Bremsscheiben ab Orga 5229 sind noch nicht als NFP gelistet.

Danke für die schnelle Info. Steht da auch, was die Teile kosten?

Wobei: Orga 5229 ist März 1991. Dass es da schon einschneidende Änderungen gab, hätte ich nicht gedacht. Wenn man nach XM-Teilen googelt, findet man i.d.R. die Zeiträume 1989-1994 und danach. Dann passen die verfügbaren Teile wohl nicht zu meinem "out of order" XM aus 1989?

Link to comment
Share on other sites

Die vorderen Bremsen wurden 1991 deutlich vergrößert, waren insbesondere für den V6 auch eher grenzwertig...

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten, bx-basis sagte:

Die vorderen Bremsen wurden 1991 deutlich vergrößert, waren insbesondere für den V6 auch eher grenzwertig...

Ok, ich bräuchte die hinteren Scheiben. Die waren dann über die komplette Baureihe identisch?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe bei meinem Ketten-V6 im Sommer 2015 die hinteren Bremsscheiben und Beläge neu machen lassen.

Lieferbarkeit war kein Thema – die Teile kommen doch eh nicht von Citroën.

Einzelpreis Bremsscheiben kann ich nicht sagen; ich hab diverse Dinge plus HU machen lassen.

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten, holger s sagte:

 

Lieferbarkeit war kein Thema – die Bremsscheiben kommen doch eh nicht von Citroën.

Nee, sind ja NFP. ;-)

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden, bx-basis sagte:

Bremsscheiben ab Orga 5229 sind noch nicht als NFP gelistet.

 

vor einer Stunde, bx-basis sagte:

Ja, zumindest für die Ketten-V6. Sind aber NFP...

Also … was denn nun?

Ich hab jetzt selber mal im Serviceportal nachgesehen. 
Ich verstehe zwar so manches Kürzel nicht (»E:« bedeutet vermutlich Ersatz), aber:

large.589ce993a6e68_Bildschirmfoto2017-02-09um23_16_58.png

Und wenn ich im Internet mal »E169255« eingebe bekomme ich Links, wo ich für knapp €52 zwei Scheiben von Textar inklusive Versand bekomme.

Link to comment
Share on other sites

Hallo wenn Du Deine Schlüsselnummer bei Kfz 24 oder ähnliches eingibst,wirst Du sicher bei den Scheiben fündig werden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Nummer mit dem E vorne bedeutet nicht Ersatz sondern ist die Nummer von Eurepar ( oder so ähnlich). Die "Billigschiene" von PSA für Verschleißteile für ältere Modelle...

 

Link to comment
Share on other sites

vergessen... falls jemand originale Endschalldämpfer sucht für V6 oder andere. Ich habe noch einige für Limo und auch Break im Lager liefen. Einfach PN senden

Link to comment
Share on other sites

Ne fournissons plus - liefern wir nicht mehr

Auf die Eurorepar-Teile habe ich nicht hingewiesen weil nach Originalteilen gefragt wurde.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden, d_eric sagte:

Hallo,

die Nummer mit dem E vorne bedeutet nicht Ersatz sondern ist die Nummer von Eurepar ( oder so ähnlich). Die "Billigschiene" von PSA für Verschleißteile für ältere Modelle...

 

Ich meinte das E oben bei »E: 2 Bremsscheiben […]«

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten, holger s sagte:

Ich meinte das E oben bei »E: 2 Bremsscheiben […]«

Genau dieses "E" steht für Eurorepar-Teile. Ersetzte Teilenummern sind durch "RP" (remplacé par=ersetzt durch) gekennzeichnet. Originale Bremsscheiben für die Hinterachse XM Berline gibt es nicht mehr bei Citroën (95 661 814 NFP)

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden, bx-basis sagte:

Auf die Eurorepar-Teile habe ich nicht hingewiesen weil nach Originalteilen gefragt wurde.

Original zumindest beim Endtopf deswegen, weil ich mir vor einiger Zeit für meinen Y4 einen Endtopf bei Fröschl zum kleinen Preis gekauft habe. Die entstandene Geräuschkulisse war für mich allerdings nur schwer zu ertragen. Nach erfolgreicher TÜV-Abnahme habe ich daraufhin wieder den alten originalen angebaut.

Bei den Bremsscheiben ist das Problem wahrscheinlich nicht so akut, auch wenn es sicherlich eine Menge Schrott auf dem Markt gibt. Gibt es da irgendwelche Empfehlungen bzgl. Hersteller?

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden, bx-basis sagte:

Die vorderen Bremsen wurden 1991 deutlich vergrößert, waren insbesondere für den V6 auch eher grenzwertig...

Eines würde mich dann in diesem Zusammenhang aber noch interessieren für den Fall, dass ich bei meinem frühen Ketten-V6 (Orga 4714) einmal neue Scheiben vorne benötige.

Dann müsste ich wahrscheinlich aufpassen, dass ich nicht die Scheiben bestelle, die bei den diversen Herstellern bei der Motorisierung 167 PS (mit Zusatz Y3 1989-1994) vorgesehen sind, sondern die vom Diesel oder vom 2 Liter-Motor!?

Link to comment
Share on other sites

Da musst du schon noch etwas genauer hingucken müssen, denn es gab beim XM drei verschiedene Vorderradbremsen unterschiedlicher Größe.

Ich kann jetzt keine tabellarische Aufstellung über Motor- und Baujahrzugehörigkeiten machen, da hilft nur sorgfältiges Studium der Angebote mit HSN/TSN, am besten auch Orga und VIN zur Hand.

Link to comment
Share on other sites

Alle XM bis Orga 5228 haben 22mm dicke Bremsscheiben, danach waren sie 26mm dick. 28mm gab es nur beim Y4 mit Riemen-V6 und 2,5TD. Mit dieser Information sind Falschbestellungen fast ausgeschlossen...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...