Jump to content

C5 Kombi 2,0 HDI Anhängerkupplung


Diepenbroek

Recommended Posts

Moin !
Da ich den Wagen von meinem Vater übernehmen kann,muss ich eine Anhängerkupplung nachrüsten.

Der Wagen hat die Parkhilfe und ich möchte gerne eine abnehmbare montieren und wenn es geht nicht in die hintere Stoßstange sägen. 

Habt Ihr da eine Empfehlung,außer rameda, da war ich schon drauf und da gibt es nur die von Hak.

Danke für Eure Mühe schon im voraus.

mfg ulrich

Link to comment
Share on other sites

Nimm eine Westfalia, die ist von unten gesteckt, leicht montierbar (der Haken) und unsichtbar bei nichtgebrauch.

Dazu einen ORIGINAL-Citroen-E-Satz.

Der schaltet bei Einstecken des E-Kabels (WW, Hänger, Träger) die hinteren Parkpiepser ab.

Wenn Du ein paar € sparen willst, tut es auch ein FAHRZEUGSPEZIFISCHER z.b. von Jaeger. Da mußt Du aber die Parkpiepser von Hand ausschalten (nur wenn Du den R-Gang einlegst.)

 

Westfalia und Original-E sind etwas teurer als z.B. die HAK, aber die Handhabung und der Komfort macht das imo mehr als wett.

In jedem Fall muß die AHK beim Händler "einprogrammiert" werden.

 

Einen Ausschnitt in der Stoßstange ist IMMER nötig.

Sieht man aber nicht, da NUR von unten (bei Westfalia).

Edited by miro
Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Original aus dem Citroen Zubehör. Die schwenkbare, da sieht man nichts, kein sägen. Liegt aber mit Einbau knapp über 1000 €, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Link to comment
Share on other sites

Da der fredsteller ja nicht verrät um was für einen C5 es sich handelt BJ?? kann man ja auch nur sagen, kauf eine und schraub sie dran.

Link to comment
Share on other sites

Moin !
Der Wagen ist von 02/2006. Also die orig. ist mir zu teuer. Den Harken brauche ich nur für meinen kleinen Anhänger ab und zu.

 

Link to comment
Share on other sites

Bei Bertelshofer gibt es die abnehmbare von BRINK noch im Katalog: https://www.bertelshofer.com/anhaengerkupplung/citroen/citroen-c5/brink-anhaengerkupplung-abnehmbar-citroen-c5-break-kombi-typ-re-3322-bs-3.html

Ob die tatsächlich noch lieferbar ist steht angesichts der angegebenen Lieferzeit auf einem anderen Blatt...

Edited by bx-basis
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden, bx-basis sagte:

Müßte ein C5 I oder C5 II sein wenn ich mich richtig erinnere, die AHK ist aber in beiden Fällen die gleiche.

Der elektrosatz müsste aber unterschiedliche sein, der eine VAN bus der andere CAN.

Link to comment
Share on other sites

E-Satz ist unterschiedlich, mein Hinweis bezog sich auch nur auf den Haken. Ich habe das Gefühl daß die namhaften AHK-Hersteller immer früher nach Einstellung einer Baureihe die Herstellung von Anhängerkupplungen einstellen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

Ich habe schon mehrmals diese verbaut:

http://www.ebay.de/itm/Anhangerkupplung-AHK-abnehmbar-Citroen-C5-I-Kombi-04-08-7-polig-E-Satz-/371815009292?fits=Year%3A2006|Model%3AC5+II+Break|Platform%3ARE_|Type%3A2.2+HDi&hash=item5691e6cc0c:g:IbEAAOSw0e9UtRCd

ein super Preis/Leistungsverhältnis - um Welten besser als das Teil von B...., der Universalelektrosatz ist einfach zu montieren. Einzig die Einparkhilfe muß man per Knopfdruck ausschalten. Gruß der bachmayer

Edited by ACCM Helmut Bachmayer
Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich verbaue lieber eine gebrauchte Westfalia (oder vergleichbare Markenteile) als eine neue von Auto-Hak & Co. Allein die Verwendung von Federringen statt selbstsichernder Muttern läßt mir die Nackenhaare zu Berge stehen, auch insgesamt sieht Qualität für mich anders aus. Angesichts der Tatsache dass man da mal eben über 1,5t dranhängen darf habe ich lieber was solides unterm Auto...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich dachte nun an Bring oder die von Steinhof, da da ein dicker Knauf zum verriegeln dran ist und nicht so was wie ein Drahtbügel. 

 

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

Also über Verriegelungssystem kann man ja streiten, das von Westfalia ist aber nicht solider als das System aus Polen. Auf alle Fälle ist das HAKsystem besser als das vom Bosal.  Und Federringe sind den selbstsichernden Muttern nicht unbedingt unterlegen, auf alle Fälle besser, als wiederholt verwendete selbstsichernde. Und einen Drahtbügel hab ich bei derHAK nicht gefunden. Der E-Satz von Jäger ist doppelt so teuer wie das Teil, das dem HAK beiliegt. Das Jägerteil muß im System angemeldet werden, was das Teil von HAK nicht muß. Richtig busfähig ist eh keiner, denn welcher Trailer ist denn soweit? Das Ding ist einfach, die Qulität ist okay. Der Zughaken bleibt auch bei hoher Geschwindigkeit und Belastung ohne Spiel. Ich will auch nicht über legale oder illegale Lasten und Geschwindigkeiten diskutieren.  Aber ein Pferdeanhänger leer mit 140 km/h ( mehr schafft der Diesel nicht) und beladen mit zwei Rössern  inkl. Ausrüstung und 100km/h und einem Gewicht von 2,3t hält die Zugvorrichtung auch auf Dauer aus. Und die Vierbeiner haben einen vielfachen Wert des Zugwagens, will sagen, ich würde kein unnützes Risiko eingehen. Die Kupplung ist seit fünf  Jahren verbaut und kommt jetzt an meinen nächsten, denn es gibt keinen erkennbaren Verschleiß. Wichtig ist halt eine sauber durchgeführte Montage, also weg mit Farbe und Rostprophylaxe, damit es eine stabile Verbindung gibt. In diesem Sinne, ich habe nur meine Erfahrung mitgeteilt ohne jeden Zwang ausüben zu wollen. Mit einen freundlichen Gruß, der bachmayer 

Link to comment
Share on other sites

Ich warte nun auf Angebote einiger Firmen und ich glaube das die Tendenz in Richtung Bring geht mit einer Jäger E Anlage . Mal sehen was kommt.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...