Jump to content

C6 Motor-Abgasreinigungssystem defekt


thg-schwebend

Recommended Posts

thg-schwebend

Guten Tag in die Runde,

eigentlich bin ich stolzer Besitzer eines C6 in Schwarz mit Braun innen / 90tkm / 2.7D

Jedoch plagt mich eine Fehlermeldung: Motor-Abgasreinigungssystem defekt

Was passiert: Ich gebe Gas auf der Autobahn und ab und an:

- Kurzer Totalaussetzer

- Warnung an

- weiter geht es.

Irgendwann verschwindet die Meldung wieder und irgendwann taucht der Fehler wieder auf.

Zwei Werkstattbesuche: Irgendwas zwischen Gaspedal und Einspritzanlage.... Ja, Danke auch....

Wer hat hier Erfahrungen?

Gruß aus Essen, Thomas

Link to comment
Share on other sites

 Hallo ,ich würde auf AGR Ventil tippen, bei der Kilometerleistung .Die können aber über das Lexia angesteuert werden und wenn sie klappern oder klacken dann sind sie noch einigermaßen in Ordnung ,wenn nicht müssen sie gewechselt werden ,gleichzeitig dabei auch dies Swirldosen überprüfen .

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Könnte auch Differenzdrucksensor 1618z9 sein. Ist etwas schlechtes drankommen aber dafür bedeutend preiswerter. Und es muß auch kein Originaler sein, Zubehör so um die 35€ tutˋs auch. Die Lagebeschreibung der Werke stimmt ja auch ... grob ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas

Wir habe da wohl einiges gemeinsam, der Name, stolzer C6  Besitzer, 2.7  HDi und 90tkm :)

Hatte mit 80tkm genau die selbe Situation, bei  meine C6 war das vordere ARG-Ventil defekt und musste ausgetauscht werden.

Nur so nebenbei; Wenn es dich interessiert schau mal auf www.c6-friends.nl.....  am Samstag 17. Juni 17 wird ein technisches Meeting angeboten. Ganz in der nähe vom Flughafen Amsterdam. Das Meeting wird in Deutscher Sprache sein.

Grüsse aus der CH, Thomas

 

 

Link to comment
Share on other sites

Meiner hat jetzt 240.000 km auf dem Buckel und hat diese Fehlermeldungseit seit > 20.000 km  alle ca. 200 km auf der Kurzstrecken. Geht dann über Nacht wieder weg und juckt mich nicht solange der Motor nicht in den Notlauf geht. Anders war die Situation als er vor Kurzem bei Vollgas auf der AB auf Verstopfungsgefahr des PFs hinwies und in den Notlauf ging. Das ist bei der Kilometerleistung ja bei dir keine Option. Achte doch einmal drauf, ob die Strecken zur Regeneration des PF ausreichen. Bei mir hat bereits mehrmals eine über die Lexia ausgelöste Regeneration sehr geholfen.

Viel Glück

Hartmut

Link to comment
Share on other sites

thg-schwebend

Hallo und Danke schon mal für erste Antworten.

Das hatte ich vergessen: in den Notlauf geht er dann auch. Geht aber sofort wieder weg...

Kurzstrecke fahre ich sehr selten, in der Regel ab 100 km am Stück aufwärts. Dafür ist er ja nun gebaut worden, gelle? ;-)

AGR bekommt meine Schrauberbude um die Ecke hin. Hoffentlich.

Oder haben wir hier im Großraum Essen/NRW einen ambionierten C6 Schrauber?

 

Gruß thg

PS: Habe mal ein paar Bilder in die Galerie gestellt, falls jemand das Bauhaus mag...

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, thg-schwebend sagte:

Das hatte ich vergessen: in den Notlauf geht er dann auch. Geht aber sofort wieder weg...

Wenn der in den notlauf geht, dann bleibt der auch da. Erst nachdem man den motor abschaltet und wieder neu startet ist der eventuell wieder weg. Ich vermute eher du hast einen kurzen leistungsverlust.

Link to comment
Share on other sites

Falls das AGR-Ventil nicht richtig zumacht, hat man in aller Regel wesentlich höhere Russwerte im Rohabgas, die unter anderem den Filter dann zuschlonzen. Also machen, wenn es zickt. Man tut sich da keinen Gefallen, wenn man es lässt. Beim 2.2 und 2.7 ist das Teil noch bezahlbar, aber beim 3 Liter gehen da ordentlich Scheine übern Tisch.

Grüße Chris

Link to comment
Share on other sites

thg-schwebend

Hallo und Danke für die Antworten.

Wagen steht in der Werkstatt.

Kraftstofffilter (drei fff - nur Schwimmmeister ist besser :-) und AGR werden gescheckt.

Melde  mich mit Resultaten....

 

Gruß thg

Link to comment
Share on other sites

Wenn er schon in der Werkstatt steht, dann lass bitte auch die Swirldosen überprüfen,ist ein simpler Unterdrücktest.

 Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Nichtkürzerals6Zeichen

Ich habe die Meldung seit gestern auch (bei 172.000 km). Meine Frage ist: Wie dringend ist das? Der Wagen war gerade erst wegen SoR und Ölwechsel in der Werkstatt meines Vertrauens und die ist für die nächsten Wochen 500 km entfernt. Kann man ihr so noch ca. 100 km Stadtverkehr und dann die Strecke Regensburg-Berlin zumuten oder muss ich hier vor Ort zum Freundlichen, wo ich keinen kenne (und mir auch noch nie einer einen empfohlen hat)?

 

Vielen Dank im voraus,

Marcus

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

Läßt mich nicht dumm sterben, was heißt hier SoR, bitte melden, wer es weiß, Gruß der Bachmayer 

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

Danke, bin mit den neuen Kürzeln nicht per Du. Früher haben wir das mit SR abgekürzt. Sorry, Gruß in die Runde , der Bachmayer 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...