Empfohlene Beiträge

accmzöbix

Hoffentlich nennen sie  die Gemeinschaftsproduktion nicht  "P-opel"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Gerhard Trosien

Späte Rache für ein von deutschen Gerichten nicht angemessenen gewürdigtes Plagiat?

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

und der Kleinstwagen für die Jungend heißt dann vielleicht Pop(p)ei ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Seit wann hat PSA eigentlich wieder Geld um irgendwas zu kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McDudel

Die bekommen wahrscheinlich Geld dafür das sie Opel nehmen.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Opel hat wenigstens attraktive Kleinwagen im Angebot, die bei PSA fehlen. Kombiversionen in "Golf"- und Mittelklasse, Cabrio, SUV, Familenkutschen...
Trotzdem dann drei Marken, die ein ähnliches Image und Portfolio haben.

Eine Übernahme würde ich für PSA positiv sehen. Aber für Citroën sehe ich dann schwarz!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Wie soll das in die "Push-to-Pass"-Strategie passen? Opel kaufen, Werkstättendienst aufmachen, Carsharing? Woher kommt das notwendige Kleingeld?

Und mit Badge-Engineering mit simpelster Technik beide Kundensegmente bedienen? Dann gute Nacht. VW und Renault lachen wohl jetzt schon.

Ach, und die deutschen Standorte dürfen sie dann auch noch erhalten.

Gebt doch denen Ford gleich auch noch dazu. In wenigen Jahren liegt das Ganze am Boden, und der französische Staat saniert und finanziert die Arbeitslosen.

Denn sie wissen nicht was sie tun ... die bereitliegenden Boni haben ihnen den letzten Rest Verstand geraubt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Martin Klinger
vor 36 Minuten, ACCM Gerhard Trosien sagte:

Späte Rache für ein von deutschen Gerichten nicht angemessenen gewürdigtes Plagiat?

Auch mein erster Gedanke! :-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grojoh

Ich sehe überhaupt nicht, was das bringen sollte. Ähnliches Kundensegment, ähnliche Modellstruktur, nur dass man mit Opel vielleicht am deutschen Markt mehr Chancen hat - was aber wiederum Peugeot und Citroen dort zusätzlich kannibalisieren würde, wenn man sich selbst Konkurrenz macht. Opel hat derzeit offenbar immer wieder massive Lieferprobleme, ein Freund von mir hat geschlagene neun Monate auf seinen Astra warten müssen, weil es angeblich Probleme mit Zulieferern gab und auch noch die Werkssommerpause dazwischen lag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gastposter
vor 31 Minuten, badscooter sagte:

... für Citroën sehe ich dann schwarz!

Volle Zustimmung! Die Marke wird in absehbarer Zeit verschwinden. Mit Verlaub: Wirkliche Trauer kommt bei mir nicht auf. Das SIchtum von SAAB sollte kein Vorbild sein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU
vor 7 Minuten, e-motion sagte:

Ob die LG-Plattform des Ampera-e dann bei Opel bleiben würde?
 

Mal sehen. Der Deal könnte das Ende des Ampera-E in Europa sein. Den bekommt PSA bestimmt nicht dazu. Evtl. kommt GM dann wieder mit Chevrolet zurück nach Europa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 49 Minuten, ACCM Martin Klinger sagte:

Auch mein erster Gedanke! :-D

 

Das Selbe in grün?

Ronald

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

2 Lahme ist schön ....wir legen unsere 6  Beine für Sie auf den Schreibtisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas

Dann ist Vauxhall auch dabei?

Opel ist in England und Deutschland relativ stark, dort wo PSA stark unterdurchschnittliche Marktanteile hat. Von daher nicht das dümmste.

Ansonsten sehe ich nichts wirklich großes, worin PSA von Opel profitieren könnte. Opels einziger Überrauschungserfolg der letzten Jahre war der Mokka - und das ist eigentlich ein Chevrolet.

Spricht ja auch vieles dagegen. Opel sucht doch selbst noch nach einer Markenidentität, dabei hat PSA doch schon genug damit zu tun, ihren eigenen Marken ein Gesicht zu geben. Produktionsstandorte hat man auch eher zuviel als zuwenig und ich behaupte mal, die deutsche und die französische Firmenmentalität hat bislang noch sehr selten zusammen gepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FSB164
vor 17 Minuten, JK_aus_DU sagte:

Dann kann ja nix mehr schief gehen......

Das Opel ist der neue DS!  Endlich gibt es wieder Benzinmotoren in der 2-Liter Klasse und 6 Zylinder.

Man nehme den neuen Insignia und stülpe die Karosserie des Numero 9 drauf. Fertig ist der neue DS.

Jubel in der Presse und gute Verkäufe in China

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
René Mansveld

Das "zwei-Marken-Unternehmen", dass dank DS schon aus drei Marken besteht, könnte mit Opel dann vielleicht vier Ringe als gemeinsames Logo führen.
Ach nee, das gibt es ja schon, aber dann mit Vauxhall vielleicht fünf Ringe um Audi zu übertrumpfen? :D
Die Werbewirkung wäre damit gewaltig: immer kostenlos bei den Olympischen Spielen, den Olympischen Winterspielen und den Paralympics ;)

Gruß
René

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
holza

Oder soll nur Konkurenz eliminiert werden. Opel macht seit Jahren Verluste.Rein optisch hat sich Opel in den letzten Jahren verbessert.Allerdings auch  nix weltbewegenes.

bearbeitet von holza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden