Jump to content

? 11 CV BL, soll ich kaufen ?


Recommended Posts

Hallo Freunde.

Ich könnte einen 11 CV BL 1952 kaufen. Folgende Rahmenbed.:

- Das Auto war einem älteren Herrn der verstorben ist und begonnen hat es zu restaurieren.

- Karrosserie sei für rund 5600 Euro komplett gemacht wirden

- Komplett ausser ein paar CHromteilen wie z.B. Scheinwerfer und Stossstange hinten.

- Zylinderkopf müsse gemacht werden, resp. ganzer Motor müsse revidiert werden und man solle dann gerade auf Bleifrei umstellen

- Bremsleitungen neu machen

- Interieur da, muss aber neu bezogen werden

- Getriebe ok

- Bremsen machen

- Hinterachse revidiert

- Ganzes Auto neu spritzen (ist zwar neu gespritzt aber der hat ne Meise gehabt... blau met.)

Preis inkl. Transport: 1700 Euro, was meint ihr ?

Bilder habe ich hier: http://www.citroens.ch/traction/kandidat

Auf eure Kommentare freue ich mich.

Schwebende Grüsse

PAO1908

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pao

Die Frage ist wohl - was kannst Du selber machen - was musst Du machen lassen.....das kann mächtig an die Brieftasche gehen....

Grüsse aus dem Toggenburg von Patrick

Link to comment
Share on other sites

Hallo Patrick.

Na ja, ich würd mal sagen Motor revidieren trau ich mir nicht zu, den Rest: Na ja was soll ich sagen: Ich hab mir gedacht: Probier, probier, probier, nimm Rep. Handbücher, konsultiere die Profis, schau Dir an wie's bei Tractions aussieht die zusammen gebaut sind etc.... ich hätte einfach mal Lust so was zu probieren. Klaro das Spritzen und so überlass ich einem Profi, aber ich kann das Ding ja soweit parat machen wie es nötig ist etc....

Und: Sagen wir ich rechne mit maximalen zusätzlichen Kosten von bis zu 7000 Euro.

Schönes Wochenende

Link to comment
Share on other sites

Hi Pao,

ich würde erstmal versuchen nachzuvollziehen, was Dich die Teile kosten die fehlen....gerade Chrom kann da enorm teuer werden.

Was den Motor angeht....frag mal bei mehreren Motoreninstandsetzern nach, die Preise unterscheiden sich oft heftig.

Der zweite teure Posten dürfte das Interieur sein...wie weit kannst Du mit Kompromissen leben ?

Die Technik in Form der Bremsen ist da wahrscheinlich ein eher günstiger Spass...Leitungen gibt´s zur Not als Meterware, und selbst fertig gebogen und gebördelt sind die nicht wirklich teuer.

Den Preis finde ich soweit in Ordnung, wenn sich nachvollziehen lässt, was da ist und was fehlt.

Gruss

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Nochmals Salü Pao

Mein Rat - wenn Du Traction fahren willst - oder Oldtimer allgemein - lieber anfangs das bessere Auto kaufen - auch wenns teurer ist - als ein billiges- so eines wird meistens bis es wieder schön ist richtig teuer..... frag mal Leute , die einen Oldi restauriert haben - bei einem Verkauf kriegen die noch einen Bruchteil der Kosten für die Restauration.......

Ich glaube kaum , dass 7000 Euro reichen ....kommt aber sicher auf die Ansprüche an ....

Klar es macht auch Spass wenn man selber schraubt .... und später stolz das Resultat ansehen kann ....

Hast Du eigentlich in Richterswil angerufen ???

Gruss Patrick

PS: hat der Besitzer des Sat Shop nicht noch eine DS zu verkaufen ? War mal irgendwo inseriert .... ist aber eine IE - glaub ich..

Hab letzte Woche online dort etwas bestellt und gemerkt , dass ich den Namen von irgendwoher kenne - Zufälle gibts...

Link to comment
Share on other sites

Hi Patrick.

Fühaufsteher :) ok ich überlegs mir nochmals. Aber eben es würde mich enorm reizen so ein Auto selber aufzubauen, verkaufen würde ich dies sowieso nicht mehr. In Richterswil habe ich angerufen. Das Cabrio gehört einem Kunden und dieser verkauft nicht. Der Herr am Telefon war so richtig unfreundlich. Meine DS: Die wird nicht Deinen Wünschen entsprechen, es hat einige Rostbeulen an den Türen etc. Sie läuft wunderbar, ich mach jetzt grad ne kleine Ausfahrt, aber es ist nicht wirklich eine schöne Göttin.

Ma gucken was Du bestellt hast, ist sicher nicht an Lager momentan ist die Hölle los....

Schönen Sonntag noch

Link to comment
Share on other sites

Hallo PAO,

wenn du dich für einen Traction interessierst, dann schau mal bei der Touring Garage in Oberwenigen (ZH), da steht ein recht hübscher. Den Preis weiss ich nicht mehr, da mir ein schöner Peugeot 504 Lim. in`s Auge gestochen ist. Man möge mir verzeihen falls ich fremd gehe.

Viel Spass bei deiner Ausfahrt, meine DS hält schon Winterschlaf.

Gruss

Daniel

Link to comment
Share on other sites

Hi Dani.

Hab mir die Traction angesehen in Niederweningen und was ich sehen konnte ist Sie wirklich sehr schön, nur kann man bei einer solchen Garage bedenkenlos einkaufen ? Oder muss man trotzdem mit einem Spezialisten vorbei gehen und alles ganz genau untersuchen ?

Viele Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Hi Pao,

die Vorderachse ist das wichtigste am Traction Avant (daher der Name ;-).

Das Interieur ist nicht das Problem, auch die fehlenden Stosstangen nicht.

Wohl aber solche Dinge, wie Bremstrommeln, Antriebswellen und die

Vorderachsaufhängung. Man bekommt zwar alles noch problemlos, aber

letzgenanntes Zeugs ist ziemlich teuer.

Für den Motor kannst Du ca. 3500,- für eine Instandsetzung rechnen, eine

Bremstrommel kann bis zu 250,- kosten, Antriebswellen zwischen 350,- und

600,- pro Stück.

Technisch ist ein 11CV eher einfach, vorausgesetzt man hat das entsprechende

Spezialwerkzeug (kann bei diversen Clubs ausgeliehen werden).

Wenn Du wirklich selbst basteln willst und 1700,- + 7000,- Euren ausgeben

kannst, dann kommt das höchstwahrscheinlich hin. Für dieses Geld bekommst

Du aber auch einen fertig restaurierten 11CV im Zustand 2.

Aber wie gesagt, selbst gemacht hat auch was, wenn man es als Hobby sieht.

Viel Spass!

Martin

52er 11CV Legere, 54er 11CV Normale

Link to comment
Share on other sites

Ok, ich machs jetzt mal so:

1. Ich probiere nen Profi zu finden der den Wagen in Niederwenigen inspiziert

2. Ich mach mal noch ne Preisverhandlung mit dem Zerlegten. Wenn es ihn nicht gross stört und er den Wagen freiwillig einiges günstiger gibt dann kaufe ich den uns lagere ihn mal ein, für etwas habe ich jetzt ja ne Halle.

Danke vielmals für alle Tips & Tricks.

@Martin Stahl

Wie kann ich als Laie herausfinden ob die Achse etc. ok ist ? Gibt es da irgend ein How To für dummies ? Ich könnte auch den Garagisten fragen aber irgendwie habe ich kein Vertrauen in ihn... was natürlich auch völlig falsch sein kann - hab nur eine Geschichte eines Kollegen im Kopf mit dieser Garage.

Link to comment
Share on other sites

Hi nochmal,

wenn beim Anfahren (auch beim schnellen(!) Anfahren), nix rüttelt und vibriert,

dann ist das schonmal ein gutes Zeichen.

Achso, ich hab' ganz vergessen, dass die Karre ja zerlegt ist. Dann ist der

Anfahrtest nicht so tauglich. Im zerlegten Zustand erkennt man ausgeleierte

ATWs nur im Extremfall.

Ich würde mal nachfragen, wie alt die ATWs sind und wann die letzte Kupplung

reinkam.

Bye

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pao

Möchte mich zwar nicht strafbar machen - aber aus Oberweningen hab ich bis jetzt auch wirklich nie was Gutes gehört ....also nimm undedingt einen Fachmann mit

Gruss Patrick

Link to comment
Share on other sites

na ja er ist nicht blau, er ist schwarz, er sieht wie schon gesagt von aussen schön aus aber eben, meine DS hat von aussen auch schön ausgesehen und mich geblendet.....

Extrem ist schon dass die Garage sich als Oldtimer-Spezialist ausgibt und ich kenne 2 Beispiele von guten Bekannten wo Sie es definitv nicht war....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...