Jump to content

Suche Evasion oder Ähnliches


Recommended Posts

ramoncello

Hallo an alle,

es sieht so aus, dass der TÜV mich von meiner guten Eva trennen wird. Eigentlich schade, weil der Wagen uns treu mit wenig Reparaturen gedient hat und zusätzlich mit einer gut laufenden Prins LPG-Anlage ausgerüstet ist. Die meisten beanstandeten Sachen sind nicht gravierend (Bremsbeläge & Manschetten), der Knackpunkt sind die durchgerosteten Schweller und ein Riss im Krümmer. Da ich es nicht selbst machen kann lohnt sich die Reparatur wohl nicht mehr,es  ist eine Sache für den Bastler. Der Wagen hat ca. 277 tkm gelaufen und läuft eigentlich immer noch ganz gut. Zum Sommer wäre er als Bastlerauto zu haben.

Sollte jemand eine Idee haben wie man diese Probleme preisgünstig beheben kann, dann immer her damit! Denn eigentlich würde ich unsere Eva gern noch eine Weile weiter fahren.

Deswegen suche ich einen vergleichbaren, gut erhaltenen Wagen, am liebsten wieder Evasion, PUG 806 etc.  mit nicht mehr als ca. 150 000 Km, wegen der Plakette keinen Diesel, am liebsten wieder mit LPG. Freue mich über forumsgemäße Angebote per PN.

Ramón

Link to comment
Share on other sites

Sicher das der Krümmer hinüber ist ? Oft ist des das Flexrohr oder der Flansch - oder hast du den alten XU drinn ?

Link to comment
Share on other sites

ramoncello

Meine Frau war bei der DEKRA - sie meinten, dass der Krümmer einen Riss hat.

Es handelt sich um einen 2.0 16V Bj. 2000 mit 136 PS.

Link to comment
Share on other sites

Gib mir mal Deine Fgstnr es gab  XU und EW Motoren mit 136 PS

Beide Krümmer hätte ich da, ich würde das Auto wieder richten.

Link to comment
Share on other sites

ramoncello

Danke für Deine Beteiligung ! Die Fgst.-Nummer lautet VF7AFRFNF12711289. Ich denke tatsächlich, dass man den Krümmer ersetzen kann. Was ist aber mit den Schwellern? Sie wurden vor 2 Jahren von einer Werkstatt geflickt. Stellenweise kann man sie jetzt einfach mit dem Finger durchdrücken. Es müsste also der komplette Schweller ersetzt werden. Da ich keine Reparaturbleche im Netz gefunden habe müssen sie wohl extra angefertigt werden. Ich weiß nicht wie aufwendig es ist, bzw. was so etwas kosten kann. Es geht um beide Seiten.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde wegen der Bleche zu einem Blechbetrieb rund ums Haus gehen und fragen ob er aus normalem Blech einfach den Falz unten und die Rundung nach oben vorbereiten kann ,dann setzt man die Bleche halt kurz unter der Türkante an.

Du hast einen EW Motor, ich hab fälschlicherweise einen Krümmer gekauft und es war bei mir das Flexrohr undicht, also erstmal abklären.

 Solltest du Krümmer 0341J4 NFP  nebst Dichtung 0349H8 brauchen einfach melden.

Link to comment
Share on other sites

ramoncello
vor 7 Minuten, kroack sagte:

Ich würde wegen der Bleche zu einem Blechbetrieb rund ums Haus gehen und fragen ob er aus normalem Blech einfach den Falz unten und die Rundung nach oben vorbereiten kann ,dann setzt man die Bleche halt kurz unter der Türkante an.

Du hast einen EW Motor, ich hab fälschlicherweise einen Krümmer gekauft und es war bei mir das Flexrohr undicht, also erstmal abklären.

 Solltest du Krümmer 0341J4 NFP  nebst Dichtung 0349H8 brauchen einfach melden.

Danke für den Tipp.

Was würdest Du für den Krümmer etc. haben wollen? 

Link to comment
Share on other sites

Der Krümmer hatte 80 Euro  + Versand gekostet .  70 incl Versand ? Die Dichtung und die Schelle müßte ich erst nochmal schauen, aber das sind ja nur Summen um die 10 Euro

Link to comment
Share on other sites

ramoncello
vor 15 Minuten, kroack sagte:

Der Krümmer hatte 80 Euro  + Versand gekostet .  70 incl Versand ? Die Dichtung und die Schelle müßte ich erst nochmal schauen, aber das sind ja nur Summen um die 10 Euro

OK. Ich werde mich als erstes um die Bleche kümmern und dann weiter sehen. Es wird aber eine Weile dauern, weil ich bis Anfang Juli beruflich unterwegs bin.

 

Trotzdem bin ich weiter parallel an Angeboten für ein Fahrzeug offen. Also, wenn jemand etwas anbieten kann...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...