Jump to content

Automatik Getriebeölwechseln C5


Zts

Recommended Posts

Hallo zusammen, besitze seit ca. einem Jahr einen C5 2.2 hdi mit 300.000km und automatic Getriebe. Das Fahrzeug ist in einem sehr guten Zustand. Habe in diesem einem Jahr ca. 80.000 Kilometer runtergefahren. Jetzt sagt mir ein bekannter ich sollte doch das Getriebeöl auchmal wechseln lassen. Habe bei uns in der Nähe bei Citroen angefragt der verlangt ca. 250.-€ (mit 3liter Öl) wenn er 4liter reinbringt kostet das nochmal 45.-€ mehr ist das normal? Kann ich das selber auch machen? 

Der hat keinen Meßstab (da hatte ich normal bei meinem BBW ) Öl nachgefüllt.

 

Kann mir jemand helfen?

 

DANKE

Zts

Link to comment
Share on other sites

Selber machen kann man immer, die Frage ist wie fix du als Schrauber bist. Getriebeölwechsel ist nicht so einfach.

Ich würde mir eine Tim Eckart Spülung überlegen bei der Kilometerleistung. Hilft dem Getriebe. Sollte man, wie überigens ein Getriebeölwechsel auch, nach spätestens 10 Jahren machen lassen. Vorteil der Spülung: Es bleibt weniger altes Öl und Dreck zurück und die Teile werden gereinigt. Die Siebe im Getriebe kann man nämlich ohne Zerlegen des Getriebes nicht entfernen (gilt zumindest für den 6-Gang Automaten). Mein Automat funktionierte auch sehr gut und ich habe nach der Spülung keinen grossen Unterschied bemerkt, aber ich hoffe so, meinen Teil zur Verhinderung eines Getriebe-Exodus beigetragen zu haben. Die Schaltventile können natürlich auch dann immer noch kaputtgehen.

Die Spülung kostet meines Wissens ca 300-550 Euro je nach Werkstatt bzw. Getriebespezialist. Danach sollte ja wieder für ca. 10 Jahre Ruhe sein.

Detaillierteres kannst du über die Suchfunktion rausfinden, da wurde schon viel über dieses Thema diskutiert.

Beim Spülen unbedingt den Getriebetyp angeben, nicht alle haben alle notwendigen Getriebeadapter. Deinen gab's mit 4-Gang Automaten (4HP20) oder 6-Gang Automaten (Aisin).

Link to comment
Share on other sites

ottmar1950

Hallo, das mit dem Automatikgetriebeölwechsel(es geht jeweils nur Teilölwechsel) bringt schon was. Ich habe es voriges Jahr machen lassen. Mein C5, V6, Bj. 2002, schaltete danach geschmeidiger. Das Öl, 4 L, von Ravenol (ist zugelassen für Citroen) hatte ich von ebay für 38,-- Euro. Der Arbeitslohn der Citroen-Werkstatt war 40,--Euro.

Allerdings schwankt der der Preis von Werkstatt zu Werkstatt.Also auf jeden Fall das Öl selber kaufen!

Link to comment
Share on other sites

badscooter
vor 33 Minuten, marc1234 sagte:

... ich habe nach der Spülung keinen grossen Unterschied bemerkt, aber ich hoffe so, meinen Teil zur Verhinderung eines Getriebe-Exodus beigetragen zu haben.

Bei mir war/ist es auch so! Der C5 hatte da aber auch erst 100.000km drauf. Trotzdem empfehle ich die Spülung. Bei mir wurde da ein Reiniger dazu gegeben und zum Schluß noch ein Additiv. Der TE fährt jedoch 80.000km im Jahr, da würde sich jedes zweite Jahr eine Spülung anbieten. Sollte der C5 noch so lange halten ;)

Kosten für die Spülung lagen für mein Aisin 6-Gang bei ca. 350 Euro (können auch 370 gewesen sein, hab die Rechnung nicht bei der Hand)

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden, badscooter sagte:

Bei mir war/ist es auch so! Der C5 hatte da aber auch erst 100.000km drauf. Trotzdem empfehle ich die Spülung. Bei mir wurde da ein Reiniger dazu gegeben und zum Schluß noch ein Additiv. Der TE fährt jedoch 80.000km im Jahr, da würde sich jedes zweite Jahr eine Spülung anbieten. Sollte der C5 noch so lange halten ;)

Kosten für die Spülung lagen für mein Aisin 6-Gang bei ca. 350 Euro (können auch 370 gewesen sein, hab die Rechnung nicht bei der Hand)

Der hält so lange, wenn man ordentlich damit umgeht. :D

Meiner bekommt alle 60000 einen Teilölwechsel, das Getriebe funktioniert ohne Mucken.

 

LG Werner

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...