Jump to content

C5 I Tank absenken


Harold-Berlin

Recommended Posts

Harold-Berlin

Hallo,

da der ABS-Sensor hinten rechts hin ist, muss ich einen neuen einbauen und das Kabel neu verlegen bis zur Revisionsöffnung des Tanks unter der Sitzbank einziehen. Dagegen spricht der Tank, der das Kabel so fest einklemmt, dass es bei Zug abreißt.

Daher meine Frage, wie ich beim C5, Baujahr 2003, DIesel HDI HDRSB den Tank soweit absenken kann, dass das Kabel samt Stecker durch passt. Am besten, ohne ihn ganz auszubauen, aktuell ist er recht voll. Hebebühne und Stützen wäre bei Bedarf auch vorhanden.

Danke!

 

Edited by Harold-Berlin
Link to comment
Share on other sites

Tank muß nicht runter, an die 2 Befestigungspunkte des Kabels auf dem Tank kommt man problemlos ran und das Kabel nebst Stecker paßt gut durch.

Link to comment
Share on other sites

Harold-Berlin

 

vor 11 Stunden, bx-basis sagte:

Tank muß nicht runter, an die 2 Befestigungspunkte des Kabels auf dem Tank kommt man problemlos ran und das Kabel nebst Stecker paßt gut durch.

Hallo bx-basis,

ich wünschte, es wäre so: Ich habe es gestern probiert, das Kabel wird regelrecht durch den Tank festgeklemmt, es ist schließlich abgerissen - und der Rest hängt immer noch zwischen "Boden"-Blech und Tank fest. Den dicken blauen Stecker bekomme ich da nicht durch... oder gibt es da eine Art "Kanal" oben auf dem Tank???

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die bereits mehrfach problemlos ausgebaut, zuletzt vor einigen Wochen. Die Kabel sind oben auf dem Tank je 2x eingeclipst und es ist definitiv genügend Platz um die Stecker rauszuziehen. Man kann den Tank um es einfacher zu machen leicht absenken, dazu einfach die 13er Schrauben der Haltebügel etwas lösen so daß sie gerade noch im Gewinde sitzen. Der Tank kommt dann so 2 cm runter, dann hat man bequem Platz.

Link to comment
Share on other sites

Harold-Berlin

Danke - das hilft. Ich hatte Sorgen, dass der Tank regelrecht ausgebaut werden muss, am Einfüllstutzen...

Ich probiere es und gebe dann Bescheid!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe beim letzten Mal nur 2 oder 3 Schrauben gelöst, dann war reichlich Platz...

Link to comment
Share on other sites

Harold-Berlin

Zwei Schrauben, das waren dann die beiden, die den in Fahrtrichtung verlaufenden Metallbügel halten, oder?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Harold-Berlin

Sooooo.... Danke an bx-basis für die guten Hinweise!!!

Mit den beiden Schrauben (Größe irgendwie zwischen 13 und 14!), die vorne und hinten den Stahlgurt in Fahrtrichtung unter dem Tank halten, kann man den Tank ganz einfach absenken. Bei mir hielt er sich auch dann (3/4 vollgetankt) auch dann noch oben, so dass man ihn von Hand noch etwas herunter ziehen musste - dann ging das Kabel aber sehr einfach durch und war problemlos in de Halterungen zu clipsen. Die "Tüllen" lassen sich auch dem Kabel verschieben, bis es überall schöne Schwünge macht. Den Tank habe ich dann mit Brett und Wagenheber angehoben, um die Schrauben bequem eindrehen zu können - und weg war die ABS/ASR-Fehlermeldung!

Wenn man weiß wie, geht das in 15 Minuten und ist die Fahrt in die Werkstat nicht wert!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...