Jump to content

2,0 8 V 121 PS läuft auf 2 Zylinder


Kroack

Recommended Posts

Handelt sich um eine Eva, die irgendwo im Nirgendwo steht und keinen Lexia zur Verfügung hat.

Die haben Kompression gemessen, Zündmodul und Zündspule getauscht, jetzt wollte er ein Steuergerät von mir haben, weil auf 2 Zylindern kein Funke ankommt  Klingt für mich aber nicht nach Steuergerät

 

Alte Zündmudulnummer  2526040A

 

Ideen erwünscht....

Link to comment
Share on other sites

Köööööönte ein Kabelbruch sein zwischen Pin 1 MSG und Pin 1 Zündspule, oder zwischen zwischen Pin 19 MSG und Pin 2 Zündspule, sofern das Ding wie der Xantia unter MM8P läuft.

Zündmodul ? Hat er sowas ? 2526040A  ist die Zündspule.

Link to comment
Share on other sites

silvester31

Marder Kabel von 2 Zündsteckern angeknabbert ? Oder altersbedingt gebrochen ? 2 wären zwar sehr unwahrscheinlich, aber wer weiß....

Link to comment
Share on other sites

Da war schon ein Mechaniker dort ...aber der hat keinen Lexia der hätte sicher die Kabel ausgeschlossen

Link to comment
Share on other sites

hydraulikfan

Zündmodul war bei meiner Wanderdüne auch mal durch - das Originalteil vom freundlichen hat nicht  gefunzt, habe dann eins vom Boschdienst bekommen.

Die Kontaktbelegung unterscheidet sich bei den Teilen wohl bei gleichem Gehäuse.

 

Im ET-Katalog habe ich die Nr.

96073612 gefunden.

Link to comment
Share on other sites

Anscheinend gab es den 8 V ohne Zündmodul und den Turbo evtl mit Zündmodul ?

 

Áls Zündmodul wird hier die Doppelspule im ET- Katalog bezeichnet.

Es handelt sich um eine Eva Bj 2000 mit einer Marelli Einspritzung IAW 8P.20

Wenn ich jetzt eine freigeschaltete IAW 8 P.20 aus einem Xantia X 1 Bj 93 teste - was wird passieren ?

Danke - will nicht unbedingt das Steuergerät sperren / schrotten ...

Link to comment
Share on other sites

Äh, von wegen Zündmodul ...redest du die ganze Zeit von diesem kleinen Bosch Bauteil was oben vorne am Zylinderkopf befestigt ist und bei mir kürzlich (ok, ist schon ein paar Monate her) dafür sorgte das er nur auf 2 Töpfen lief?

 

Es wird nicht am Steuergerät liegen!

Edited by Manson
Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir nicht sicher ob der XM und die EVA gleiche Steuergeräte haben, welches Motorsteuergerät hast du denn verbaut.

An welchem Teil des Kopfes hast du das Boschteilchen verbaut ? Ich denke nämlich auch das die XM sowas hatten . bei der Eva ???

Link to comment
Share on other sites

Wenn du von vorne reinschaust direkt links neben dem Zündmodul, dieses kleine Bauteil wo 5(?) Kabel mit einer schwarzen Steckverbindung angeschlossen sind, sitzt auf einer Aluhalterung und drunter ist Wärmeleitpaste

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden, kroack sagte:

Ich bin mir nicht sicher ob der XM und die EVA gleiche Steuergeräte haben, welches Motorsteuergerät hast du denn verbaut.

Verlangst du jetzt ernsthaft das ich draußen im Regen mein Steuergerät rauszieh? ;)

 

ich schau gleich mal ob an meinem Ersatzmotor noch eins dranhängt

Edited by Manson
Link to comment
Share on other sites

silvester31

Mach' doch mal einer ein Foto vom "Zündmodul", daß ihr nicht aneinandervorbeiredet !

Link to comment
Share on other sites

Motronic

Bosch

0 261 200 214

hängt noch am Motor ....und in der Garage liegt auch noch eins unmotiviert rum :D

beide ohne Wfs

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten, silvester31 sagte:

Mach' doch mal einer ein Foto vom "Zündmodul", daß ihr nicht aneinandervorbeiredet !

Also das Zündmodul ist meines Erachtens das Teil was Stirnseitig am Motor dranhängt und von wo die Zündkabel abgehen, das war bei mir nicht defekt

Link to comment
Share on other sites

Mhm, die Bosch Einspritzung hat eine eigene Zündaufbereitung = XM alt also ein Zündmodul , oder Zündverstärker

Die Marelli ist eine Motronic  und die Zündaufbereitung ist im Motorsteuergerät = EVA also kein Steuermodul

Link to comment
Share on other sites

Ich rede davon:

https://www.autoteilemann.de/p/130164/bosch-schaltgeraet-zuendanlage-0-227-100-123/

das 0 227 100 123 war bei mir bis Januar am Motor, dann lief er nur auf 2 Zylindern

Ohne auf die Nummer zu schauen habe ich das Teil vom Ersatzmotor verbaut und das hat die Nummer 0 227 100 200 - funzt :D

https://www.autoteilemann.de/p/130167/bosch-schaltgeraet-zuendanlage-0-227-100-200/#

und unter dem link wird mir gerade mitgeteilt das mein verbautes Schaltgerät nicht an meinem Motor funktioniert - lol

Edited by Manson
Link to comment
Share on other sites

Ja und laut Citroenporgramm hab ich dieses Zündschaltgerät nicht gefunden bei der Eva

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden, kroack sagte:

Ja und laut Citroenporgramm hab ich dieses Zündschaltgerät nicht gefunden bei der Eva

Sehe ich auch so, die Zündanlage scheint identisch zu sein mit der das Xantia: MM8P, Zündspule ja, Zündmodul nein.

Link to comment
Share on other sites

Nochmal die sich jetzt stellende Frage - wenn ich ein altes ( Tasturbefreites ) Steuergerät in den neueren Transpondergesperrten Wagen einbaue, geht das ? Beim Xantia hat es doch sicher schon jemand mal getestet - oder ?

Danke Rü

Link to comment
Share on other sites

Beim Xantia: Wenn das alte, nicht gesperrte Steuergerät in einen X2 mit Transponder etc. eingebaut wird, läßt sich der Wagen ohne weiteres starten und fahren. Leider wird das Steuergerät dann beim Abschalten der Zündung gesperrt. Nach dem Testen also bei laufendem Motor abziehen... Theoretisch kann es natürlich dabei Schaden nehmen, praktisch geht es aber normalerweise...

Link to comment
Share on other sites

OK das wollte ich wissen ,damit kann ich ihm also nicht helfen ,weil ich nicht selber vor Ort kann und ich habe  die Codenummer des Steuergerätes nicht..

Danke Torsten

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...