Jump to content

c6 hdi 205


irgendwer

Recommended Posts

Hallo für Alle hier,

ich bräuchte Rat von Euch!

Nachdem mein c5 2.2 hdi kaputtgefahren wurde, habe ich es vor - eventuell - dieses Fahrzeug mit 91.000 km aus zweitem Hand zu kaufen.

Meine Frage wäre: was für Kosten kann ich für alle Fälle bei einem Solchen Fahrzeug erwarten, wenn es Scheckheftsgepflegt ist.

Ich habe bedenken wegen dem Alter des Fahrzeuges ( 10 Jahre).

 

Link to comment
Share on other sites

Das habe ich nicht, nur einen Link:

https://www.autoscout24.de/angebote/-b46b4056-1979-da41-e053-e350040a1b94?smid=de-vm-contactconfirmation-button_ad&rtmsg=de-vm-contactconfirmation&

Und die Antwort des Eigentümer:

gerne versuche ich ihre Fragen zu beantworten:

·         der Tacho- Stand beträgt heute Abend 91.145 km.

·         Reparaturnotwendigkeiten sind mir nicht bekannt. Nächste Inspektion in ca. 5000 km.

·         Das Neu-Fahrzeug wurde in Antwerpen am 30.10.06 erstmalig zugelassen.  Eine weitere Zulassung erfolgte nach den Unterlagen nicht

·         In die Niederlande wurde das Fahrzeug von dem Händler eingeführt, der das Fahrzeug in Belgien erworben hatte.

·         Zwecks Ausfuhr nach Deutschland erfolgte durch diesen Händler beim Verkauf an mich am 11.7.2014 eine Zulassung.

·         Am 18.7.2014 erfolgte die Umschreibung in den Niederlanden durch mich. Am  1.8.2014 wurde das Fahrzeug von mir in Deutschland zugelassen.

Die entsprechenden Daten sind mit Unterlagen dokumentiert.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden, irgendwer sagte:

Hallo für Alle hier,

ich bräuchte Rat von Euch!

Nachdem mein c5 2.2 hdi kaputtgefahren wurde, habe ich es vor - eventuell - dieses Fahrzeug mit 91.000 km aus zweitem Hand zu kaufen.

Meine Frage wäre: was für Kosten kann ich für alle Fälle bei einem Solchen Fahrzeug erwarten, wenn es Scheckheftsgepflegt ist.

Ich habe bedenken wegen dem Alter des Fahrzeuges ( 10 Jahre).

 

Sofort ist schonmal ein 4 - stelliger Betrag für den Wechsel des Zahnriemens fällig. Dazu kommt das böse Wasserrohr sowie der prophylaktische Tausch des Thermostatgehäuses, um nur das Vordringliche zu nennen.

Gruß Otto 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
vor 11 Stunden, ottomitc6 sagte:

Sofort ist schonmal ein 4 - stelliger Betrag für den Wechsel des Zahnriemens fällig.

In der Annonce steht, dass der Zahnriemen bereits gewechselt wurde. Man müsste wissen wann. Und von welchem Gutachten ist die Rede? Habe ich da was überlesen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 13 Stunden, irgendwer sagte:

Das habe ich nicht, nur einen Link:

https://www.autoscout24.de/angebote/-b46b4056-1979-da41-e053-e350040a1b94?smid=de-vm-contactconfirmation-button_ad&rtmsg=de-vm-contactconfirmation&

Und die Antwort des Eigentümer:

gerne versuche ich ihre Fragen zu beantworten:

 

·         der Tacho- Stand beträgt heute Abend 91.145 km.

 

·         Reparaturnotwendigkeiten sind mir nicht bekannt. Nächste Inspektion in ca. 5000 km.

 

·         Das Neu-Fahrzeug wurde in Antwerpen am 30.10.06 erstmalig zugelassen.  Eine weitere Zulassung erfolgte nach den Unterlagen nicht

 

·         In die Niederlande wurde das Fahrzeug von dem Händler eingeführt, der das Fahrzeug in Belgien erworben hatte.

 

·         Zwecks Ausfuhr nach Deutschland erfolgte durch diesen Händler beim Verkauf an mich am 11.7.2014 eine Zulassung.

 

·         Am 18.7.2014 erfolgte die Umschreibung in den Niederlanden durch mich. Am  1.8.2014 wurde das Fahrzeug von mir in Deutschland zugelassen.

 

Die entsprechenden Daten sind mit Unterlagen dokumentiert.

 

 

käme mir komisch vor!

Warum kauft ein Holländer einen C6 in Belgien und lässt ihn dann nicht zu?

Warum kauft ein Deutscher einen C6 in Holland und lässt ihn nur für die Überführung zu? Ein Händler täte das jedenfalls nicht, der würde den Wagen mit dem Hänger holen.

Und warum verkauft der Deutsche dann wieder?

Also mir wäre das zu suspekt. Noch gibt es bessere und eindeutigere C6er 

Außerdem hat der noch die alten Traggelenke vorne

Lieber ein ordentlich gewarteter mit eindeutiger Historie und ein paar mehr Kilometer.

Viele Grüße

Jan

Link to comment
Share on other sites

Den gewechselten ZR habe ich dann wohl überlesen, bitte um Entschuldigung, das macht den Preis schon akzeptabler. Von einem Gutachten habe ich aber auch nichts gesehen. 

Gruß Otto 

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
vor 27 Minuten, Citronell sagte:

käme mir komisch vor!

Warum?

 

vor 29 Minuten, Citronell sagte:

Warum kauft ein Holländer einen C6 in Belgien und lässt ihn dann nicht zu?

Warum soll ein Holländer nicht ein Fahrzeug in Belgien kaufen. Wo steht, dass er in NL nicht zugelassen war?

 

vor 30 Minuten, Citronell sagte:

Warum kauft ein Deutscher einen C6 in Holland und lässt ihn nur für die Überführung zu? Ein Händler täte das jedenfalls nicht, der würde den Wagen mit dem Hänger holen.

Warum sollte ein Deutscher kein Fahrzeug in den NL kaufen? Und was ist an der Art der Überführung komisch? Dann wurde das Fahrzeug am 1.8. 2014 auf den heutigen Besitzer zugelassen. Das ist jetzt drei Jahre her.

 

vor 32 Minuten, Citronell sagte:

Und warum verkauft der Deutsche dann wieder?

Warum verkaufen Leute ihre Autos nach drei Jahren? Gute Frage. Höchst verdächtig (muss ich einen Smiley für den Ironiemodus setzen?)

Mal wieder wird ein Auto kaputt geschrieben, wie üblich.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Sorry, hatte die 2014 übersehen :rolleyes:

Allerdings kommt es drauf an wofür man den C6 haben will:

Als Alltagsauto zum Runterfahren, je nachdem wann Euro 6 in den Städten Pflicht wird und die Fahrleistung /Jahr ist, reicht es ja.

Als Sammlerauto ? weiß nicht

Aber schön isser ja :-)

Gruß

Jan

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht, was der Wagen kosten soll. Aber wegen der 10 Jahre würde ich mir keine Sorgen machen. Meiner ist jetzt 9 Jahre alt, hat 120 000 km und läuft wie ein (zu großer) Käfer.

Aber abgesehen davon: wer einen C6 kauft, sollte Speck auf den Rippen haben. Der Wagen liegt in der Klasse Jaguar, Benz und ähnlichen Karossen. Da kann man nicht mit sparen. Es ist ein Liebhaberfahrzeug, das man auch privat und dienstlich nutzen kann. Aber wenn er mal steht, dann sollte man noch ein Gogomobil in der Garage stehen haben oder eine Monatskarte bei der Bahn besitzen.

zurigo

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

... Aber wegen der 10 Jahre würde ich mir keine Sorgen machen. Meiner ist jetzt 9 Jahre alt, hat 120 000 km und läuft wie ein (zu großer) Käfer...
zurigo

Wie schrecklich, sofort schlachten!
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ein schönes und gepflegtes Auto, sicherlich kein Schnapper aber etwas Spielraum nach unten sollte noch da sein.

Der Zahnriemenwechselintervall liegt doch auch bei 10 Jahren oder 240.000km oder? Selbst wenn der ZR vor 3 Jahren gemacht wurde, ist noch deutlich Luft für den nächsten Wechsel.

1000€ Abschlag auf den VB Preis sollte machbar sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden, Citronell sagte:

Hallo,

 

käme mir komisch vor!

Warum kauft ein Holländer einen C6 in Belgien und lässt ihn dann nicht zu?

Warum kauft ein Deutscher einen C6 in Holland und lässt ihn nur für die Überführung zu? Ein Händler täte das jedenfalls nicht, der würde den Wagen mit dem Hänger holen.

Und warum verkauft der Deutsche dann wieder?

Also mir wäre das zu suspekt. Noch gibt es bessere und eindeutigere C6er 

Außerdem hat der noch die alten Traggelenke vorne

Lieber ein ordentlich gewarteter mit eindeutiger Historie und ein paar mehr Kilometer.

Viele Grüße

Jan

Hallo Jan,

Was meinst Du mit den alten Traggelenken?

Sind bei späteren besseren eingebaut?

Ist diese anfälliger?

Link to comment
Share on other sites

Man soll es nicht glauben, aber auch beim C6 gehen mal Teile kaputt. Dazu gehören in der Tat auch die unteren Führungsgelenke. Die wurde irgendwann mal geändert, damit sie nicht mehr ganz so schnell voll Wasser laufen und kaputt gehen können. Beim Freundlichen wird in dem Fall gerne das ganze Radlagergehäuse getauscht - was zwar nicht unbedingt nötig aber etwas weniger Arbeit ist. Das Teil kostet dann ca. 230,- pro Seite plus Arbeitslohn. Damit Du weißt, worauf Du dich einlässt wenn Du mit einem C6 liebäugelst. Sind die Lager aber zwischenzeitlich schon mal gemacht worden (was gut möglich ist), sind sehr wahrscheinlich auch die geänderten drin.

Link to comment
Share on other sites

Am 10.9.2017 at 09:25 , Tim Schröder sagte:

Man soll es nicht glauben, aber auch beim C6 gehen mal Teile kaputt. Dazu gehören in der Tat auch die unteren Führungsgelenke. Die wurde irgendwann mal geändert, damit sie nicht mehr ganz so schnell voll Wasser laufen und kaputt gehen können. Beim Freundlichen wird in dem Fall gerne das ganze Radlagergehäuse getauscht - was zwar nicht unbedingt nötig aber etwas weniger Arbeit ist. Das Teil kostet dann ca. 230,- pro Seite plus Arbeitslohn. Damit Du weißt, worauf Du dich einlässt wenn Du mit einem C6 liebäugelst. Sind die Lager aber zwischenzeitlich schon mal gemacht worden (was gut möglich ist), sind sehr wahrscheinlich auch die geänderten drin.

Hallo Tim!

Ich habe diese Liste bekommen, ich glaube die von dir gemeinten Teile sind so schon ausgetauscht..

Datum

Teile/Arbeits Nr.:

Beschreibung

km Stand

15.07.2014

 

HU PKW § 29

38.708

24.07.2014

6574V5

CD_Rom Software

 

24.07.2014

1611148180

CDROM Navigation Europa

 

30.07.2014

 

Gummi FußMatten innen

 

30.07.2014

 

Kofferraummatte antirutsch

 

26.11.2014

 

Schlauch LDS Leitung neu befestigt

 

11.09.2015

63140910

Türschloß vorne rechts erneuert

57.402

11.09.2015

9136EX

Schloß Vordertür

 

15.10.2015

9979A§

Hydraulikoil LDS 1 Litre

 

18.12.2015

 

2 Michelin Pilot Alpin PA4 M+S

64.775

11.01.2016

 

Wartung -Systematische Arbeiten

65.619

02.03.2016

20550910

unt. Kugelbolzen Achsschenkel v. links erneuert

67.950

02.03.2016

24610910

Versorgungsleitung f. Drehverteiler erneuert

67.950

02.03.2016

26060910

Bremplaketten hi.erneuert

67.950

02.03.2016

02180906

Teilesatz Motorsteuerung( Zahnriemen , Spannrolle etc.) erneuert

67.950

02.03.2016

17250910

Keilriemen Hochdruckpumpe erneuert

67.950

02.03.2016

PA-05980256

Kugelbolzen

67.950

02.03.2016

4014HZ

HD- Rohr

67.950

02.03.2016

E172320

EM: 4 Bremsbel H PSA

67.950

02.03.2016

PA-08150390

Steuerriemen-Ssatz

67.950

02.03.2016

PA-0970085200

Zahnriemen Pumpe

67.950

02.03.2016

PO-17028

Spannrolle f. Zahnriemen (Dieselpumpe)

67.950

15.03.2016

130 H 910

Leitung zw. Hydroelektron. Block u. Federkugel vo erneuert

68.560

15.03.2016

5270VN

Rohr

68.560

16.03.2017

205509910

unt. Kugelbolzen eines Achsschenkels erneuert

85.294

16.03.2017

14540910

Leitung zw. Ladeluftkühler u. Turbolader erneuert

85.294

16.03.2017

PO-30040

Kugelbolzen Unten (Radnabenlagerung)

85.294

16.03.2017

0384J2

Auf Seite Waermelufttauscher DIAM 50X54,5

85.294

19.04.2017

 

4 Michelin 100 W TL XL FSL UHP

87.100

Mir ergibt sich aber eine Frage: Gehen bei ca. 60-70 Tausend km wirklich so viele Teile kaputt?

Bei meinem C5  war es nicht so... Ausser Hindraulikpumpe bei ca. 60.000.

Hat das Fahrzeug nicht mehr gelaufen?...

Und wirklich, warum verkauft man nach 3 Jahren und 60.000 km ein solches Fahrzeug? Der Verkäufer scheint seriös zu sein...

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde, irgendwer sagte:

Ich habe diese Liste bekommen, ich glaube die von dir gemeinten Teile sind so schon ausgetauscht

Die und noch vieles mehr ;-) Da fragt man sich, was außer dem Motor jetzt noch kaputtgehen soll. Die Federzylinder sind noch nicht getauscht. Aber mal ganz im Ernst, wenn man so ein Auto besitzt, muss man entweder alles selber machen können, oder das nötige Kleingeld haben.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Und was ist nun nach den ganzen Beratungen und Hilfen hier aus dem Kauf geworden?

C5gaser

Edited by C5gaser
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Sofort ist schonmal ein 4 - stelliger Betrag für den Wechsel des Zahnriemens fällig. Dazu kommt das böse Wasserrohr sowie der prophylaktische Tausch des Thermostatgehäuses, um nur das Vordringliche zu nennen.
Gruß Otto 


Das teilweise so böse Wasserrohr habe ich nie wechseln lassen. Bei meinen C6 waren die immer bestens in Ordnung. Hochfahren, Lenkung nicht links einschlagen, nachsehen und testweise Klopfen sollte erstmal reichen. Auch das Thermostatgehäuse war nie auffällig...

Gruß Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Link to comment
Share on other sites

Also, was sollte man genau auswechseln? Wo ( und wie ) kann man es kontrollieren?

??? "Lenkung nicht links einschlagen," ???

Link to comment
Share on other sites

Am 24.3.2019 um 16:22 schrieb irgendwer:

Nicht gekauft...

Hast du 1,5 Jahre lang überlegt? :D

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Nein! Entschuldigung,aber ich habe es vergessen hier mitzuteilen. Ich habe ein anderes gefunden....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...