Jump to content

Suche Heckscheibenwischermotor Xantia X2 Break Bj.2000


French Connection Kölle

Recommended Posts

French Connection Kölle

Ich suche einen Scheibenwischermotor hinten für einen Xantia Break 2.0Hdi X2 Bj 2000.

Hat jemand so ein Teil übrig?

Schönes Wochenende

Der Kurt

Link to comment
Share on other sites

French Connection Kölle

Suche nach Heckwischermotor hat sich erledigt.

Ist ein Wackelkontakt im Relais.

Trotzdem Danke

Link to comment
Share on other sites

French Connection Kölle

Ja eben die Verkleidung demontiert und am Relais gewackelt und schon bewegte sich der Wischermotor.

Habe dann im Relais die Stecker nachgebogen und nun funktioniert er wieder

 

Link to comment
Share on other sites

Ist beim Break häufig so, ich meine daß die Feuchtigkeit dem Relais zusetzt. Wahrscheinlich sitzt Korrosion im Inneren des Relais, dann wird es bald wieder ausfallen. Da es eine Sch... Arbeit ist, die Heckklappenfolie vernünftig einzukleben so daß der Kofferraum trocken bleibt, rate ich immer zu einem nagelneuen Relais.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden, TorstenX1 sagte:

Ist beim Break häufig so, ich meine daß die Feuchtigkeit dem Relais zusetzt. Wahrscheinlich sitzt Korrosion im Inneren des Relais, dann wird es bald wieder ausfallen. Da es eine Sch... Arbeit ist, die Heckklappenfolie vernünftig einzukleben so daß der Kofferraum trocken bleibt, rate ich immer zu einem nagelneuen Relais.

Hallo,

ich hatte bei unseren bisherigen beiden Breaks eher das Problem, dass sich im Relais durch die Erschütterungen die Löstellen dort drin zum Teil gelöst hatten/ gebrochen waren. Wenn man den Deckel des Relais abnimmt und die einzelnen Lötpunkte genau anschaut, wird man sehr häufig fündig wie ich vermute. Ist ja auch klar:

Über 10, 15 und mehr Jahre wird häufig mehrfach am Tag die Heckklappe geöffnet und nicht immer und von jedem sanft geschlossen... Das setzt so einem Relais über die Jahre natürlich auch zu.

Bei unserem seligen Diesel-Break hatte ich zwei Löstellen neu verlötet und das Ding tat noch bis zum Ende über mehrere Jahre klaglos seinen Dienst.

Im aktuellen Benziner-Break habe ich die OP vor ca. 4 Jahren durchgeführt, bisher keine neuen Probleme. Also leohnt es sich durchaus, mal den Deckel des Relais abzunehmen und reinzuschauen. Klar, kann man auch gleich ein neues nehmen (sofern das preislich erträglich ist) wenn man sowieso dran ist. Ich hab jetzt spontan nicht parat, ob das Teil irgendetwas Spezielles ist.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Das Relais kommt auf rund 30 Euro.

Die Erschütterungsschäden mögen sein, aber es sollte dann ebenso die Limos betreffen. Tatsächlich sind es, nach meiner Erfahrung, aber immer die Breaks.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten, TorstenX1 sagte:

Das Relais kommt auf rund 30 Euro.

Die Erschütterungsschäden mögen sein, aber es sollte dann ebenso die Limos betreffen. Tatsächlich sind es, nach meiner Erfahrung, aber immer die Breaks.

Hallo Torsten,

ist die Break-Heckklappe nicht um einiges schwerer und knallt damit, wenns halt knallt, mit mehr "Power" zu? Vielleicht werden aufgrund ihrer Berufung als Break deren Heckklappen deutlich öfter geöffnet und geschlossen als bei den Limousinen?

Will sagen: Der Opa mit Hut als typischer Xantia-Limousinenfahrer (also so wie wir beide :D:D:D) schließt seine Heckklappe bestimmt immer sehr vorsichtig sofern er sie überhaupt mal öffnet. Zudem verfügt seine Heckklappe auch immer über optimal arbeitende Heckklappendämpfer... :D

Nur so als Theorie. Aber 30,-€ sind erträglich. Kann ja jeder für sich entscheiden ob er den Lötkolben auspackt und es einfach mal versucht. Tauschen kann man dann ja immer noch bei Misserfolg.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Man sollte mal eine empirischee Untersucheung machen und dabei die Ausfallhäufigkeit in Relation zu den auf die Relais wirkenden G-Kräfte setzen :)

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten, TorstenX1 sagte:

Man sollte mal eine empirischee Untersucheung machen und dabei die Ausfallhäufigkeit in Relation zu den auf die Relais wirkenden G-Kräfte setzen :)

Ach so, dann müsste das Relais also bei auf Activa umgebauten Breaks am häufigsten ausfallen...:D Okay, nur da ist bislang die bekannte Menge mit "1" eher etwas dürftig für eine richtig fundierte Untersuchung, oder? Da heisst es dann am Ende "Bei 100% aller Xantia Breaks Activa fällt das Relais des Heckwischermotors aus." Skandal!!!:D

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten, TorstenX1 sagte:

Danke für den Hinweis, das hatte ich damals nicht bedacht. Ich werde umgehend einen Rückruf einleiten ! :)

Denke daran, da auch das KBA mit einzubeziehen! Die schreiben dann den Halter des Fahrzeugs offiziell an damit er vor weiteren diesbezüglichen Folgeschäden bewahrt bleibt...:D

Link to comment
Share on other sites

Das KBA muß man doch nicht ernstnehmen... Aber ich bin saufroh, daß ich den Wagen nicht in die USA ausgeliefert hatte, sondern nur nach Krefeld :D

Link to comment
Share on other sites

Ja, sonst würdest Du irgendwann beim "Xantiaheckwischerrelaisskandal" im Fokus der Presse stehen und würdest Dich in den USA horrenden Schadenersatzforderungen gegenübersehen... Puuh, Glück gehabt. Ich glaube Krefeld ist vielleicht nicht schön aber diesbezüglich unkritisch...:D

Ach so: bevor jetzt hier ein Shitstorm über mich von Mitgliedern aus Krefeld hereinbricht weil ich ihre Stadt beleidigt habe: Alles gut, ich habs nicht so gemeint und nein, ich war sogar noch nie dort und kann gar nicht mitreden, wie schön Krefeld doch sein kann...:D

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...