Jump to content

C6 Freunde NL und Centre C6 NL


cit-rotti

Recommended Posts

Hallo,

Vorbemerkung:

Als langjähriger „Citroen-Hobby Schrauber“ (mehr als 50 Jahre) und annähernd  auch solange Mitglied im ACC erlaube ich mir als zahlendes Mitglied auch mal Dinge zu benennen, welche m.E. Kritik verdienen.

Gegen Gäste, insbesondere solche, welche das Forum bereichern oder benötigen, habe ich nichts einzuwenden – Gäste sind wichtig und herzlich willkommen.

Zwischen den C6 Freunden NL und dem Centre C6 NL besteht zwar keine direkte Verlinkung – sehr wohl viele indirekte Verknüpfungen.

Beispiel: die verlinkten kostenfreien Info Veranstaltungen seit vielen Jahren, welche dem Centre C6 sicher viele Kunden bescheren.

Beispiel: "Robert" spricht im einen oder anderen Beitrag eine Empfehlung aus; "Centre C6", weil er damit gute Erfahrungen hat und natürlich auch umgedreht wird "Robert" als Mittler für Kunden bei Sprachhürden tätig.

Fakt ist, dass der Besitzer des besagten C6 zwar über das Internet das C6 CENTRE gefunden hat, die endgültige Entscheidung sich dieser Werkstatt jedoch anzuvertrauen im engen Zusammenhang mit den Aktivitäten von Robert gefallen ist. So ganz ohne Verantwortung war das somit nicht.

Natürlich war ich weder bei diesen Empfehlungen noch bei der Fahrzeugübernahme beteiligt und kann diese Dinge deshalb nur aus 2.Hand nachvollziehen.

Fazit ist und bleibt: Die fachliche Kompetenz vom Centre C6-NL hat nicht ausgereicht den erteilten Auftrag (Behebung der Federungsanomalien) zu erfüllen – die Federung lässt nach wie vor zu wünschen übrig.

 

 @Hartmut 51

Diese sogenannten jungen, quadratischen Superkönner habe ich ins Herz geschlossen, besonders solche, welche mich mit einem „Pferd“ verwechseln und sich anmaßen hier Zügel anlegen zu müssen. Wahrscheinlich könnte ich auch auf dem technischen Niveau deren Vater sein.

Auch wenn ich nur ein sogenannter Hobby Schrauber bin und mir sehr wohl bewusst ist, dass ich von kompetenten Mechanikern, Service Technikern und Meistern noch eine Menge lernen kann, weil mir u.a. deren kontinuierlich Erfahrung fehlt,  kenne ich mich mit Citroen DS, SM CX, XM, C5, C6 ganz gut aus - besonders was Motoren anbelangt.

Bislang haben meine Autos (Ausnahme Garantie und Rückrufe) noch nie eine Citroenwerkstatt von innen betrachten müssen und das soll möglichst noch lange so bleiben. Zum Glück zählen zu meinem Freundeskreis Citroen-Servicetechniker, ehemalige Citroen-Werkstattleiter (Meister) und Werkstattleiter (Meister) in der Motoreninstandsetzung etc., sodass ich wohl eher nicht die fachliche Inkompetenz von werbeaktiven "Spezialisten" benötige.

Gruß Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Nur kurz dazu. Ich kann nicht schrauben, 0 (!) Ahnung davon, habe mich durchaus schon mal vergaloppiert aber der, wo dich mit nem Pferd verwechselt ist mal gerade 8 Jahre jünger und die von dir gescholtenen quadratischen ( praktisch, guten ) Superkönner(dein Schnack, nicht von mir) haben dem ein oder anderen von hier bereits helfen können.

Was solls,  mir hat schlicht und ergreifend nicht gefallen wie du  hier ein Mitglied persönlich angegriffen hast.

Zusammengefasst:

Ich brauche eine gute Werkstatt, habe 0 Ahnung vom Schrauben, die Jungs haben mir geholfen, ich habe es hier verkündet. Dein BRRRRRRRR hast du wegen des persönlichen Angriffs empfangen, da magst du Ahnung haben wie ein Weltmeister, was ich dir glaube.

 

Ich bin denn jetzt raus.

Edited by Hartmut51
Link to comment
Share on other sites

@Hartmut 51

Rechnung: ich bin nicht 50 Jahre alt, sondern schraube an diesen Dingern schon so 50 Jahre lang und dies seit meinem 25. Lebensjahr (mein erster ID19)

Amen

Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten, cit-rotti sagte:

Hallo,

Vorbemerkung:

Als langjähriger „Citroen-Hobby Schrauber“ (mehr als 50 Jahre) und annähernd  auch solange Mitglied im ACC erlaube ich mir als zahlendes Mitglied auch mal Dinge zu benennen, welche m.E. Kritik verdienen.

Gegen Gäste, insbesondere solche, welche das Forum bereichern oder benötigen, habe ich nichts einzuwenden – Gäste sind wichtig und herzlich willkommen.

Zwischen den C6 Freunden NL und dem Centre C6 NL besteht zwar keine direkte Verlinkung – sehr wohl viele indirekte Verknüpfungen.

Beispiel: die verlinkten kostenfreien Info Veranstaltungen seit vielen Jahren, welche dem Centre C6 sicher viele Kunden bescheren.

Beispiel: "Robert" spricht im einen oder anderen Beitrag eine Empfehlung aus; "Centre C6", weil er damit gute Erfahrungen hat und natürlich auch umgedreht wird "Robert" als Mittler für Kunden bei Sprachhürden tätig.

Fakt ist, dass der Besitzer des besagten C6 zwar über das Internet das C6 CENTRE gefunden hat, die endgültige Entscheidung sich dieser Werkstatt jedoch anzuvertrauen im engen Zusammenhang mit den Aktivitäten von Robert gefallen ist. So ganz ohne Verantwortung war das somit nicht.

Natürlich war ich weder bei diesen Empfehlungen noch bei der Fahrzeugübernahme beteiligt und kann diese Dinge deshalb nur aus 2.Hand nachvollziehen.

Fazit ist und bleibt: Die fachliche Kompetenz vom Centre C6-NL hat nicht ausgereicht den erteilten Auftrag (Behebung der Federungsanomalien) zu erfüllen – die Federung lässt nach wie vor zu wünschen übrig.

 

Bitte erkläre doch mal einem Laien, was dieser total unverständliche Beitrag hier soll.
Was willst Du den Lesern hier mitteilen?
Nur noch "Kopfschütteln".

Oder ist das irgendein Fedespezialbeitrag, den außer den Beteiligten keiner verstehen kann?
Wenn ja, was soll der hier?

Edited by Grinda
  • Like 2
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Bj. 51 macht 66 vs. Bj. 43 macht 74 / 40 Jahre Cit. Fahrer (nicht Schrauber) vs. 50 Jahre Schrauber

In Anbetracht der Übermacht ergebe ich mich ! Etwas klerikales fällt mir anbetracht meiner Lage nun wirklich nicht ein !!

Ich hol denn mal Chips und  Bier !!^_^

Edited by Hartmut51
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden, Grinda sagte:

Bitte erkläre doch mal einem Laien, was dieser total unverständliche Beitrag hier soll.
Was willst Du den Lesern hier mitteilen?
Nur noch "Kopfschütteln".

Oder ist das irgendein Fedespezialbeitrag, den außer den Beteiligten keiner verstehen kann?
Wenn ja, was soll der hier?

Bahnhof, Koffer klauen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ein Quadratkopf ist ein Unterbelichteter und kann nur 4x4 Autos reparieren. 

Eine mechanische Lichtgestalt denkt in Ellipsen in Adaption an Citroëns. 

Link to comment
Share on other sites

Antwort:

Wegen Problemen mit der Federung am C6 3,0 HDI, Bj 2012, 65.000 km, kontaktierte ich telefonisch Centre C6 in Aalsmeer, NL.
Korrekt ist, dass aufgrund sprachlicher Verständigung eine Schilderung der technischen Probleme nicht möglich war. Daraufhin erhielt ich von Herrn W. vom Centre C6 eine Telefonnummer von einem Herrn Rob in Deutschland, mit dem Hinweis Herr Rob ist für uns für deutsche Kunden zuständig, da dachte ich klasse organisiert. Zu dem Zeitpunkt kannte ich die Seite C6 friends noch nicht, bin auch im ACC Forum erst seit Kurzem angemeldet.
Daraufhin rief ich Herrn Rob unter der besagten Telefonnummer an. Bei diesem sehr freundlichen Telefongespräch erklärte man mir erst einmal herzlich willkommen..... es erweckte bei mir den Eindruck es handelt sich um einen Mitarbeiter des Centre C6, zumindest um einen möglichen Erfüllungsgehilfen. Desweiteren wurde ich bei diesem Telefonat auf die Webseite C6 friends hingewiesen.
Herr Rob wollte eine Aufstellung der Mängel, er kümmere sich dann um alles, er wird sich um den eventuellen Reparaturauftrag kümmern und über die Ausführung und Kostenentwicklung zug um zug, wie auch geschehen, berichten. Herr W. vom Centre C6 wurde auf allerhöchstem Niveau als C6 Mechanik- u. Elektronik-Kenner angepriesen.
Aufgrund der vielen technischen Hinweise auf der Webseite C6 friends schöpfte ich Vertrauen, dass es sich um C6 Kenner und Spezialisten handelt.

Angesichts des gescheiterten Ergebnises der Reparatur beim Centre C6 vor dem Technik-Seminar, hat mich dazu veranlasst, dieses Seminar begründet nicht zu besuchen.
Diese Angelegenheit passt jedoch nicht in den Thread...... AGR-Ventile.
Werde zu einem späteren Zeitpunkt den ganzen Sachverhalt in einem neuen Thread veröffentlichen.

Es liegt mir fern irgendjemand schlecht zu reden, schließlich hat sich Herr Rob bemüht und die Reparaturarbeiten nicht selbst vorgenommen. Jedoch hält es Centre C6 nicht einmal für nötig, nach zwei Monate beanspruchtem Werkstattaufenthalt und einer meiner Meinung nach unverhältnismäßig hohen Rechnung, emails zu beantworten, um die Angelegenheit zu klären. Ob Kulanzantrag bei Citroen in NL gestellt wurde, wie von mir im Voraus gewünscht und mitgeteilt, blieb unbeantwortet.  

Seit 15 Monaten ist das Fahrwerk verhärtet, über 5.000 Euro Reparaturkosten, tausende von Kilometern zu verschiedenen Werkstätten, Resultat: das Fahrzeug schwebt wieder etwas, jedoch beim Einfedern bretthart (alle vier Federbeine ca. halber Federweg, lassen sich nur zur Hälfte eindrücken, danach blockiert die Hydraulik). Obwohl neuer Reifen und mehrmaliger Vermessung zieht das Fahrzeug extrem nach links. Macht wirklich keinen Spaß, allmählich vergeht mir die Freude an dem C6.

Der bedauerliche Ist-Zustand des Fahrzeugs nach der Reparatur vom Centre C6  ist Herrn Behn bekannt. Übrigens Autohaus Jens Behn und sein "Top-Mechaniker" kann ich nur empfehlen!

Letzte Diagnose nach Ausschlußverfahren - Hydroblock erneuern und erneut vermessen.

 Dank auch an Tim Schröder und cit-rotti.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden, cit-rotti sagte:

 

Rechnung: ich bin nicht 50 Jahre alt, sondern schraube an diesen Dingern schon so 50 Jahre lang und dies seit meinem 25. Lebensjahr (mein erster ID19)

Amen

da kriegt man ja Angst, 75 zu werden ...........................

 

Gruß HD

 

55,  ohne Problemchen :D

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo C6-Passion,

vorweg: was du erlebt hast, ist natürlich in der Summe sehr unerfreulich. Da fühlt sicher jeder mit dir. 5000 Euro in Reparaturen investiert zu haben und der Mangel ist noch nicht richtig behoben - das ist sehr, sehr ärgerlich. Das möchte niemand erleben.

Zwei Dinge scheinen mir aber wichtig, die klargestellt werden sollten, damit kein falscher Eindruck entsteht:

- Wenn ich deine Ausführungen richtig verstanden habe, haben ja schon einige Werkstätten mehr oder weniger vergeblich an der Problembeseitigung gearbeitet. Die von dir genannten 5000 Euro sind also nicht die Reparaturrechnung vom Centre C6, sondern die Gesamtkosten, die bei allen Werkstätten zusammengerechnet angefallen sind. Das macht es für dich nicht weniger schmerzlich, ist aber wichtig festzuhalten, damit kein falscher Eindruck bezüglich des Centre C6 entsteht.

- "Herr Rob" ist Robert = Rob. Es mag den von dir geschilderten Verständigungsschwierigkeiten geschuldet sein, dass es da zu einem Missverständnis kam - aber er ist kein "Mitarbeiter des Centre C6", "der für die deutschen Kunden zuständig ist". Er ist ein in Deutschland lebender holländischer C6-Fan, der das Centre C6 sehr gut kennt, aus eigener Erfahrung sehr schätzt und im Rahmen seines in meinen Augen wirklich tollen Engagements für die C6-Community die technischen Seminare gemeinsam mit Willem vom Centre C6 veranstaltet hat. Aufgrund seiner Hilfsbereitschaft war er bereit, dir und dem Centre C6 in Anbetracht eurer sprachlichen Verständigungsprobleme Deutsch-Holländische Übersetzungshilfe zu leisten. Es ist dann aber nicht schön, wenn diese Hilfsbereitschaft dazu führt, seinen Namen in einem negativen Zusammenhang im Internet wiederzufinden.

Ich drücke dir die Daumen, dass der Fehler noch erfolgreich beseitigt wird, und wünsche dir, dass dabei keine Unsummen mehr anfallen. Jens Behn in Melle ist eine hervorragende Adresse, bei ihm ist dein C6 in guten Händen. Kulanz seitens der Citroen AG ist nach allem, was ich gehört habe, leider nur in eher seltenen Fällen zu erwarten. Da würde ich mit einem fünf Jahre altem Auto mit 65.000 Kilometern offen gesagt wenig Hoffnung haben.

Freundliche Grüße

Wolfgang

PS: Dein Forums-Nickname ist in Anbetracht deiner Leidensgeschichte gut gewählt. Ich hoffe, dass irgendwann wieder die positive Bedeutung von Passion zum Tragen kommt.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...