Jump to content

DS3: Kurzes Geräusch beim ersten Anfahren?


Recommended Posts

Moin zusammen!

 

Bei meinem 2011er DS3 habe ich seit einigen Wochen das Phänomen, dass man beim ersten Anfahren (also nachdem das Auto stand, z. B. Über Nacht oder auf einem Parkplatz) bei ca. 20-25 km/h ein kurzes Geräusch hört, das man sogar im Gaspedal als kleinen „Schlag“ vernimmt. Hält man an und beschleunigt nochmal, kommt das nicht mehr vor. Nur nach längerer Standzeit...

 

Hat jemand von Euch eine Idee, woher sowas kommen kann? 

 

Besten Dank im Voraus!


 

Link to comment
Share on other sites

Genau das haben wir bei unserem ds3 hdi110 auch seit Beginn an. Ist echt merkwürdig und es ist definitiv auch nicht der Klimakompressor.

Link to comment
Share on other sites

Genau das haben wir bei unserem ds3 hdi110 auch seit Beginn an. Ist echt merkwürdig und es ist definitiv auch nicht der Klimakompressor.
Und es ist auch nicht die automatische Tür Verriegelung. Es kommt 100% aus dem Motor Raum und der "Schlag" ist deutlich in den Pedalen spürbar.
Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten, amirZX sagte:
vor 29 Minuten, amirZX sagte:
Genau das haben wir bei unserem ds3 hdi110 auch seit Beginn an. Ist echt merkwürdig und es ist definitiv auch nicht der Klimakompressor.

Und es ist auch nicht die automatische Tür Verriegelung. Es kommt 100% aus dem Motor Raum und der "Schlag" ist deutlich in den Pedalen spürbar.

 

Das ist ja wirklich seltsam...warst Du damit schonmal in einer Werkstatt? Wenn man nicht genau drauf achtet und Musik an hat, merkt man das fast gar nicht. Aber es ist ist, nach Standzeit, definitiv reproduzierbar...

 

Link to comment
Share on other sites

 
Das ist ja wirklich seltsam...warst Du damit schonmal in einer Werkstatt? Wenn man nicht genau drauf achtet und Musik an hat, merkt man das fast gar nicht. Aber es ist ist, nach Standzeit, definitiv reproduzierbar...
 
Ne, weil das hatte auch der Vorführwagen und unser dann als Neuwagen auch und dann gehen wir davon aus dass es "normal" ist... Aber interessiert mich doch schon was es sein könnte
Link to comment
Share on other sites

Mein Hauptverdächtiger ist da immer das Gelenk zwischen Abgasanlage und Krümmer. Das gibt es aus Gewebe und als Kugelgelenk, Die Kugelgelenke machen solche Geräusche. Kann man bei verschärften Rückwärtsfahren und dann Vorwärtsfahren reproduzierbar hören. Macht aber gar nichts.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Mein Hauptverdächtiger ist da immer das Gelenk zwischen Abgasanlage und Krümmer. Das gibt es aus Gewebe und als Kugelgelenk, Die Kugelgelenke machen solche Geräusche. Kann man bei verschärften Rückwärtsfahren und dann Vorwärtsfahren reproduzierbar hören. Macht aber gar nichts.
Gernot
Ist aus Gewebe, aber das schließe uch definitiv aus. Es "knallt" auch oder genauso stark wenn man sogar sehr sanft anfährt. Und immer nur nach längerem Stillstand nur 1x. Es hört sich an wie ein Relais aus einem Industrie Starkstromkasten
Link to comment
Share on other sites

Ein anderes beliebtes Knacken nach einer Fahrpause über Nacht sind festbackende Bremsklötze. Da braucht es nur wenig Feuchtigkeit und die pappen fest. Speziell hinten.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Am 10.10.2017 at 08:06 , amirZX sagte:
Am 10.10.2017 at 08:02 , amirZX sagte:
Genau das haben wir bei unserem ds3 hdi110 auch seit Beginn an. Ist echt merkwürdig und es ist definitiv auch nicht der Klimakompressor.

Und es ist auch nicht die automatische Tür Verriegelung. Es kommt 100% aus dem Motor Raum und der "Schlag" ist deutlich in den Pedalen spürbar.

 

Das ist ja wirklich seltsam...warst Du damit schonmal in einer Werkstatt? Wenn man nicht genau drauf achtet und Musik an hat, merkt man das fast gar nicht. Aber es ist ist, nach Standzeit, definitiv reproduzierbar...

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Gernot,

 

ne, das kann ich ausschließen - das Phänomen ist gänzlich anders. Ich kann auch 500m ohne diesen Effekt fahren, solange ich unter etwa 20km/h bleibe. Bei 20-25 km/h kommt es dann, während das von dem Bremsen ja schon beim Anfahren/Losrollen kommt.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...
fighter3004

Hallo,

ich weiß ich melde mich hier ziemlich spät, aber ich habe mit meinem DS3 das selbe Problem, konnte mittlerweile das Problem gefunden werden?

Ich habe bei Audi was von einem ABS Selbsttest gelesen kann es das sein?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...