Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
amirZX

1.4 HDI (DV4C) Motor Explosionszeichnung gesucht / Kurbelwellenlager erneuern

Empfohlene Beiträge

amirZX

Hallo zusammen,

 

muss bei einem 50KW 1.4l HDI die Kurbelwellenlager erneuern. Ich kann mich erinnern, dass das Kurbelwellengehäuse bei diesem Motor einzeln abschraubbar ist, daher bitte alles was ihr an Tipps und Unterlagen anbieten könnt, her damit. Ist für ein guten Zweck.

 

Hintergrund:

Fahrzeug hat sich wie verschlissene Kupplung verhalten, bei Gasgeben ging Drehzahl hoch, aber kam kein Schub.

Werkstatt hat neue Kupplung und neuen Kurbelwellenzimmering eingebaut und dabei festgestellt, dass das Fahrzeug ein Kurbelwellenschaden hat, da weder die alte noch die neue Wellen Dichtung dichtet. Ich gehe davon aus, dass die Kurbelwelle zuviel Spiel hat und deshalb die Dichung nicht wirklich dichtet.

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Da würde ich eher auf eine unfachmännische Montage des Wellendichtrings oder eine andere Ursache für den Ölverlust tippen, z.B einer der 2 (!) Verschlußstopfen im Motorblock oberhalb der KW. Wenn die KW so viel Spiel hätte würde die Kiste vermutlich ziemlich klapprig laufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amirZX

Deutet leider alles auf den Wellendichtring. Also von weiter oben kommt das Öl nicht14017989d5870a4171e530a485ef5ef8.jpgaed1012af75f80f8c879959aa6d84b7d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johny36
Deutet leider alles auf den Wellendichtring. Also von weiter oben kommt das Öl nicht14017989d5870a4171e530a485ef5ef8.jpgaed1012af75f80f8c879959aa6d84b7d.jpg
Ich habe mal den tip gekriegt, wenn man den dichtring erneuert solte man unbedingt den Ring auf eine andere position lassen. Also nicht so tief wie vorher. Weil die Kurbelwelle auf der Stelle wo der dichtring gesessen hat ein wenig eingelaufen sein könnte.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luigi1

Das die Kurbelwelle am Dichtring eingelaufen ist, kenn ich von den Traktoren

Da hilft auch kein Neuer oder Kurbelwelle neu lagern :-)

Der Dichtring gehört mind. 2mm versetzt montiert, damit er nicht in der Nut sitzt und somit nicht dichtet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen